Petra Sänger

Diplom-Psychologin Petra Sänger

Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz

Hüttenberger Str. 30
35440 Linden Linden (Gießen)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Heilpraktiker/in beschränkt auf Psychotherapie, EMI (Traumatherapie), Tiergestützt
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Hypnose
  • Kurzzeittherapie
  • NLP
  • Online-Beratung
  • Systemische Therapie
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Paartherapie
  • Therapie für Kinder und Jugendliche

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Verband freier Psychotherapeuten
Persönliches Profil

Arbeitsschwerpunkte

Schulprobleme (Lernprobleme, Schulverweigerung, Gewalt, Mobbing)
Burnout
Mobbing
Hilfe bei schwierigen Entscheidungen (Berufswahl, Trennung, Kinder)
Erziehungsprobleme
Trauma (Trauer, Trennung, Gewalt, sexuelle Gewalt)

Behandlungsphilosophie

Für mich steht der Mensch im Mittelpunkt. Und zwar genau so, wie er sich gerade fühlt. Ich biete ihm an, mit mir gemeinsam auf die Suche nach vielleicht längst vergessenen Stärken und "inneren Schätzen" zu gehen, die es ihm ermöglichen, diese Krise gut zu meistern und gestärkt daraus hervorzugehen. Die Abstände zwischen den Sitzungen vereinbare ich frei mit den Klienten und variieren je nach Bedarf. Ich bin eine Verfechterin der Kurzzeittherapie und bleibe im ständigen Dialog über die Länge der Therapie.
Meine Arbeit ist systematisch und lösungsorientiert, aber auch sehr kreativ. Gemeinsam mit meinen Klienten suche ich die Therapieform heraus, die seiner Persönlichkeit und seiner Krise am hilfreichsten erscheint. Dabei hilft mir mein zwei Hund, den ich auf Wunsch (ohne Mehrkosten) einsetze. Aber auch Entspannungsverfahren, kreative Methoden wie Zeichnen und Werken und Aufstellungsarbeiten oder Rollenspiele sind möglich. Ganz besonders hilfreich hat sich hier die Therapie mit Augenbewegungen (Brainspotting und EMI) gezeigt, die schnell zu guten Ergebnissen führt. Mein Ziel ist es, dass Sie sich innerhalb relativ kurzer Zeit erheblich besser fühlen!

Vita

64 Jahre, verheiratet, 3 Kinder
Ausbildung als Bankkauffrau
2 Jahre Kundenberaterin in einer Privatbank
Diplom-Psychologin (Studium der Psychologie in Gießen)
7 Jahre Personalreferentin in einer Software-Firma (Seminarleitung, Ausbildung und Einstellung von Auszubildenden)
14 Jahre Lehrkraft an beruflichen Schulen (3 Jahre Vollzeit) Fach: Psychologie
13 Jahre Dozentin bei verschiedenen Bildungsträgern
5 Jahre IHK-Prüferin für Bürokaufleute
seit 14 Jahren eigene Praxis als Heilpraktikerin für Psychotherapie
Schulmediatorin
Ausbildereignungsprüfung
Körperorientierte Traumatherapeutin
Brainspotting-Therapeutin
EMI-Therapeutin (ähnlich EMDR)
Master-Coach (DGfC)

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

Systemischer Berater
Familientherapie (i.A.)
Tiergestützte Therapie
EMI (Traumatherapie)
Mastercoach (DGfC)
Brainspotting


12873
Seitenaufrufe seit 15.11.2011
Letzte Änderung am 20.05.2024