Sabine Thomas

Dipl.-Psychologin Sabine Thomas

Psychotherapeutin, tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

Markelstr. 56
12163 Berlin (U Schloßstr./Walther-Schreiber-Pl./S Feuerbachstr.) Berlin
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Kurzzeittherapie
  • Online-Beratung
  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie

Mitgliedschaften

  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
  • Deutsches Psychotherapeuten Netzwerk (DPNW)
  • Psychotherapeutenkammer Berlin
Persönliches Profil

So können Sie mit mir in Kontakt treten:

Während meiner Telefonsprechzeiten können Sie, sofern terminlich verfügbar, ein Beratungs- und Informationsgespräch (Psychotherapeutische Sprechstunde) oder ein Vorgespräch (Probatarische Sitzung) vereinbaren.

Diese finden zu folgenden Zeiten statt:

Montags 20 bis 21 Uhr
Mittwochs 12 bis 12.25 Uhr
Donnerstags 12.00 bis 13.55 Uhr

Sollte es Ihnen in diesem Zeitraum nicht möglich sein, mich anzurufen: sprechen Sie bitte Ihren Namen und Ihre Telefonnummer auf den Anrufbeantworter. Ich rufe schnellstmöglich zurück.

Therapieplätze: Kombinationsbehandlung, junge Erwachsene bzw. alle Altersgruppen

Von Zeit zu Zeit ist ein Psychotherapieplatz verfügbar, wobei in diesem Setting Einzeltherapie und Gruppentherapie (4-7 Teilnehmer:innen) kombiniert werden.

In den ersten Monaten kann, für eine erste Klärung und Stabilisierung, die Therapie ausschließlich im Einzelsetting stattfinden.

Im Anschluss daran finden die Einzelsitzungen im Wechsel mit Gruppentherapie statt (in der Regel je einmal wöchentlich):

Gruppe 1 ist für Menschen zwischen 18 bis 30 Jahren geeignet.
Gruppe 2 wird für Menschen jeden Alters angeboten.

Die Gruppe ermöglicht die Erfahrung, Halt, Unterstützung und Anerkennung durch andere zu erleben. Korrigierende Beziehungserfahrungen wie auch Erprobung neuer Erlebens- und Verhaltensweisen können durch die Gruppe gefördert werden. Im Vergleich zum Einzelsetting bildet eine Gruppe die Lebensrealität eines Menschen eher ab (zum Beispiel: wie gelingt es mir, mit meinen Themen von anderen gehört und gesehen zu werden, mir bei anderen Hilfe zu holen).

Elemente der Tagtraumtherapie (KIP) können sowohl im Einzel- als auch im Gruppensetting zur Anwendung kommen. Das eigene innere Erleben (sowie das anderer Gruppenmitglieder) kann so vertieft erfahren werden. Lebendigkeit und Kreativität im Einzel- und Gruppenprozess können angeregt werden.


Diplom-Psychologin (Abschluss: Ludwig-Maximilians-Universität München), Psychologische Psychotherapeutin approbiert (Fachkunde tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie, Approbationsbehörde Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin), Arztregistereintrag (bei Kassenärztliche Vereinigung Berlin), Zulassung als Psychologische Psychotherapeutin gemäß § 95 Abs. 2 SGB V (durch: Kassenärztliche Vereinigung Berlin unter der Nummer 21760). Ergänzungsqualifikation Gruppenpsychotherapie (MAPP-Institut Magdeburg)), Abrechnungsgenehmigung bei Kassenärztlicher Vereinigung Berlin .
Zuständige Psychotherapeutenkammer: Psychotherapeutenkammer Berlin. Ich arbeite entsprechend der Berufsordnung für Psychologische Psychotherapeuten (siehe Psychotherapeutenkammer Berlin).

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

12958
Seitenaufrufe seit 01.08.2014
Letzte Änderung am 28.04.2024