Ronald Schneider

Dr. Ronald Schneider

Diplom-Psychologe

Karl-Rudolf-Straße 176
40215 Düsseldorf
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Gesprächstherapie
  • Integrative Therapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Mitgliedschaften

  • Psychotherapeutenkammer NRW
Persönliches Profil

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

1999-2002: Dreijährige Vollzeitausbildung im Studiengang Psychotherapie (Schwerpunkt Verhaltenstherapie) an der Ruhr-Universität Bochum (Leitung: Prof. Dr. D. Schulte)

2002: Approbation und Eintrag ins Arztregister Düsseldorf

2001-2003: Weiterbildung in Klärungsorientieter Psychotherapie am Institut für Psychologische Psychotherapie in Bochum (Leitung: Prof. Dr. Rainer Sachse)

Trainer im 'Bündnis gegen Depression'

in Weiterbildung in Klinischer Hypnose bei der Milton Erickson Gesellschaft

Fortbildungen im Bereich der Schematherapie und der Akzeptanz and Commitment Therapie (ACT)

Supervisor, Dozent und Selbsterfahrungsleiter an verschiedenen staatlich anerkannten Ausbildungsinstituten für Psychologische und Ärztliche Psychotherapeuten

Supervisor bei der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG)

Supervisor und Selbsterfahrungsleiter der Psychotherapeutenkammer NRW

Behandlungsphilosophie

Es ist mir besonders wichtig, zusammen mit dem Klienten maßgeschneiderte Lösungen für seine Anliegen zu erarbeiten und damit Therapie und Beratung individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse abzustimmen.

Im Arbeitsprozess lege ich Wert auf ein hohes Maß an Transparenz, Ziel- und Lösungsorientierung. Hierbei erachte ich den Einbezug der Stärken des Klienten in Behandlung und Beratung als essentiell und unabdingbar für eine erfolgreiche Arbeit.

Es ist mir ein Anliegen, meine Therapie- und Beratungsergebnisse in ihrer Qualität zu sichern und kontinuierlich zu verbessern. Hierzu gehören entsprechende Fortbildungsmaßnahmen, der Einsatz therapiebegleitender diagnostischer Verfahren und die kontinuierliche Überprüfung des Behandlungsprozesses. In diesem Zusammenhang messe ich auch dem Austausch mit vorbehandelnden Einrichtungen, aktuell behandlenden ärztlichen Kollegen sowie anderen Versorgungseinrichtungen einen hohen Stellenwert bei.

Angeschlossene Lehrpraxis der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Um die staatliche Zulassung zur Ausübung von Heilkunde (Approbation) zu erlangen, absolvieren Psychologen nach dem mit Diplom oder Master abgeschlossenen Studium eine mehrjährige Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten. Ein Teil der erforderlichen Behandlungsstunden wird in der Ambulanz eines Ausbildungsinstituts durchgeführt oder in einer dem Institut angeschlossenen Lehrpraxis.

Meine Lehrpraxis kooperiert mit dem staatlich anerkannten Weiterbildenden Studiengang Psychotherapie an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit führen Psychologen und Psychologinnen in fortgeschrittener Psychotherapieausbildung Behandlungen in der Lehrpraxis durch:

Die Kosten für diese Behandlungen werden von den gesetzlichen Krankenkassen vergütet. Die Supervision der durchgeführten Psychotherapien erfolgt durch erfahrene Psychotherapeuten.

Bitte sprechen Sie mich auf diese Behandlungsmöglichkeit an. Ich informiere Sie gerne über das Vorgehen.


20041
Seitenaufrufe seit 11.09.2007
Letzte Änderung am 16.06.2015