Simone Roick

Simone Roick

Psychologische Psychotherapeutin

Bahrenfelder Steindamm 55
22761 Hamburg Hamburg
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Master in Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Zwang

Verfahren

  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.

Mitgliedschaften

  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
  • Psychotherapeutenkammer Schleswig Holstein
Persönliches Profil

Verfahren und Methoden

Bestimmte Lebensumstände können dazu führen, dass sich belastende psychische Symptome entwickeln, die nicht allein bewältigt werden können. Gerne möchte ich Sie durch eine herausfordernde Lebensphase begleiten und Sie darin unterstützen diese durch die Stärkung eigener Ressourcen zu bewältigen.
Dabei begegne ich Ihnen wertschätzend und auf Augenhöhe und richte mich in der Planung der Therapie nach Ihren individuellen Bedürfnissen und Zielen aus. Eine vertrauensvolle therapeutische Beziehung ist die wichtigste Grundlage unserer Zusammenarbeit.

Als approbierte psychologische Psychotherapeutin arbeite ich mit wissenschaftlich anerkannten Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie. Ich unterstütze Sie dabei, Ursachen für wiederkehrende Probleme und Muster herauszufinden und das eigene Erleben besser zu verstehen. Hierbei wird auch die individuelle Lebensgeschichte einbezogen. Ziel ist es, das Leben trotz psychischer Symptome wieder flexibler und den eigenen Werten entsprechend gestalten zu können. Dabei liegt der Fokus auf dem Erleben im Hier und Jetzt und der Veränderung von Bewertungen und Verhalten in der Gegenwart. Gemeinsam werden wir dafür insbesondere zwei Fragen betrachten:
"Was ist mir wichtig?" und "Was kann ich tun?"

Wenn es für den therapeutischen Prozess hilfreich erscheint, können gerne auch moderne Erweiterungen der Kognitiven Verhaltenstherapie zum Einsatz kommen. Insbesondere mit der Integration von Techniken der Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT) bin ich gut vertraut.

Vita

Studium der Psychologie in Hamburg (B.Sc., M.Sc.)

Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin am Institut für moderne Verhaltenstherapie in Hamburg (MoVA)

Mehrjährige therapeutische Tätigkeit im stationären und ambulanten Rahmen (AMEOS Klinikum Lübeck, Zentrum für Integrative Psychiatrie Lübeck)

Approbation als Psychologische Psychotherapeutin (Fachkunde Verhaltenstherapie, Einzel- und Gruppentherapie)

Neben meiner Tätigkeit in eigener Praxis arbeite ich aktuell in der psychiatrischen Institutsambulanz des Universitätsklinikums Lübeck und behandele dort schwerpunktmäßig Patient*Innen mit Essstörungen und Depressionen.

Terminvereinbarung und Abrechnung

Aktuell biete ich lediglich freitags Termine an.

Kontaktieren Sie mich gerne per Email unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Telefonnummer, Ihrer Krankenkasse und Ihrer Erreichbarkeiten. Ich melde mich dann zeitnah bei Ihnen und wir besprechen alles Weitere.

Eine formale Voraussetzung für eine Behandlung ist, dass Sie durch eine private Krankenversicherung oder über einen der folgenden Kostenträger krankenversichert sind:

• Beihilfe
• Heilfürsorge der Bundespolizei
• Krankenversorgung der Bundesbahnbeamten (KVB)
• Mitglieder der Gruppe B der Postbeamtenkrankenkasse (PBeaKK)
• Heilfürsorge der Soldat*innen der Bundeswehr.

Ebenfalls ist es möglich, die Kosten als Selbstzahler*in zu übernehmen.

Eine Behandlung für gesetzlich Versicherte ist aktuell leider nicht möglich.


401
Seitenaufrufe seit 18.12.2023
Letzte Änderung am 11.02.2024