Annette Röhrig

Annette Röhrig

Heilpraktikerin, Praxis für Psychotherapie

Friedensstr. 26
69469 Weinheim Weinheim
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • (Voll-) Heilpraktiker/in, Systemische Beratung und Therapie, Katathymes Bilderleben, Qigong
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Online-Beratung
  • Systemische Therapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Paartherapie
  • Therapie für Kinder und Jugendliche

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Institut zur Förderung der Imagination in Beratung und Supervision (IFI-BS) e.V.
  • Medizinische Gesellschaft für Qigong Yangsheng e. V.
  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Für viele unserer Herausforderungen, Lebens- und Lernaufgaben tragen wir die Lösungen bereits in uns. Wenn der eigene Blick getrübt oder verstellt ist, hilft oft ein Perspektivwechsel. Mit meinem Blick von außen kann ich dazu beitragen, Ihre inneren Lösungsfähigkeiten aus der Tiefe des Unterbewusstseins ins Licht zu rücken, so dass sie Ihnen bewusst werden. Da Körper, Geist und Seele verbunden sind, ist es mir eine Herzensangelegenheit, Menschen ganzheitlich zu behandeln.
Grundlage für unsere Zusammenarbeit ist gegenseitiges Vertrauen. Selbstverständlich behandle ich alles Anvertraute verschwiegen und vertraulich. In freundlicher Atmosphäre finden Sie bei mir Raum für Offenheit, Sich-zeigen-können und Kreativität. Meine Klient*innen/Patient*innen nehme ich so an, wie sie sind – voller Respekt, Wertschätzung und Sorgfalt.
Gerne begleite ich Sie eine Zeit lang und unterstütze Sie dabei, Ihren persönlichen Weg in Ihrem eigenen Tempo zu finden und zu gehen. Während dieses Prozesses bin ich ganz bei Ihnen, mit zugewandter Empathie, mit Herzblut und hoher, fachlicher Kompetenz.

Systemische, lösungsorientierte Kurzzeittherapie – Imaginationen – Körperarbeit

Als Heilpraktikerin habe ich mich heilkundlich auf die Psychotherapie spezialisiert. Meine Schwerpunkte sind die Systemische Therapie und Beratung sowie das Katathyme Bilderleben / Imaginationen. Zudem vermittle ich Qigong als körpertherapeutisch wirkende Selbstkultivierungsmethode im Rahmen der Therapie sowie als Dozentin an Menschen, die achtsame Bewegung und Entspannung suchen. Als weitere wirksame Verfahren, um Entspannung, Ruhe und Resilienz zu lernen, biete ich Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung und Meditation an.

Meine Qualifikationen

• Heilpraktikerin mit Ausbildung bei der Akademie für Ganzheitsmedizin, Heidelberg und Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde durch das Gesundheitsamt des Landratsamtes Karlsruhe
• Zertifizierte Ausbildung in Systemischer Therapie und Beratung an der Heidelberger Akademie für Gesundheitsbildung
• Zertifizierte Qigong-Lehrerin/Kursleiterin/Dozentin für Qigong Yangsheng und Nei Yang Gong bei der Medizinischen Gesellschaft für Qigong Yangsheng e. V., Bonn sowie bei der China National Medical Qigong Training Base of State Administration of TCM in Beidaihe, China
• Zertifizierte Entspannungstrainerin für Imagination / Katathymes Bilderleben, Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung bei Susanne Pflanz, Heilpraktikerin und Dozentin für Integrative Entspannungstechniken, Dudenhofen
• Begleiterin für Imaginationen am Institut zur Förderung der Imagination in Beratung und Supervision (IFI-BS) e.V., Göttingen
• Zertifizierte Individualpsychologische Lerncoachin & Lernbetreuerin des Verbundes freier Trainer und Coaches, Berlin
• Lerncoach (nlpaed) an der Heidelberger Akademie für Gesundheitsbildung

Anmeldung und Termine

Meine Praxis ist eine sogenannte Bestellpraxis, d. h. die Termine vereinbare ich mit Ihnen individuell. So vermeiden wir lange Wartezeiten.
Meine Sprechzeiten sind montags bis freitags in der Zeit von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr. In Ausnahmefällen können Sie auch Abend- oder Wochenendtermine (zu anderen Honoraren) bekommen. Hausbesuche sind auf Anfrage ebenfalls grundsätzlich möglich.
Zur Terminvereinbarung rufen Sie mich bitte an (Tel.: 06201 – 95 921 95) oder schreiben mir eine E-Mail. Falls ich nicht ans Telefon gehen kann, weil ich zum Beispiel in einem anderen Termin bin, nimmt mein freundlicher Anrufbeantworter Ihr Anliegen und Ihre Telefonnummer gerne auf. Dann melde ich mich zeitnah bei Ihnen.
Bei unserem ersten Kontakt biete ich Ihnen ein kostenfreies, 15-minütiges Telefongespräch zur ersten gemeinsamen Orientierung an.


Gesetzliche Berufsbezeichnung
Heilpraktikerin (verliehen in der Bundesrepublik Deutschland)
Die Erlaubnis nach § 1 Abs. 1 des Heilpraktikergesetzes wurde mir am 25.01.2018 durch das Gesundheitsamt des Landratsamtes Karlsruhe erteilt.

Zuständige Aufsichtsbehörde
Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis, -Gesundheitsamt-, Kurfürsten-Anlage 38-40, 69115 Heidelberg, Deutschland, www.rhein-neckar-kreis.de

Berufsrechtliche Regelungen
Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne ärztliche Bestallung (Heilpraktikergesetz), BGBl. III 2122-2, und Durchführungsverordnung, BGBl. III 2122-2-1: Nachzulesen im Internet unter http://www.gesetze-im-internet.de/heilprg/index.html und http://www.gesetze-im-internet.de/heilprgdv_1/index.html

Leitlinien zur Überprüfung von Heilpraktikeranwärterinnen und -anwärtern nach § 2 des Heilpraktikergesetzes in Verbindung mit § 2 Absatz 1 Buchstabe i der Ersten Durchführungsverordnung zum Heilpraktikergesetz, abrufbar unter https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet?page.navid=to_bookmark_official&bookmark_id=d6Pk1lbZta8EPCulJuE

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

972
Seitenaufrufe seit 08.09.2022
Letzte Änderung am 20.03.2023