Julia Rittenbruch

drs Julia Rittenbruch

Psychologische Psychotherapeutin, Dozentin

Immermannstr. 11
40210 Düsseldorf
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Doctorandus Psychologie (NL)
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Beihilfeberechtigte

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Supervision
  • Trauer

Verfahren

  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Niederländisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN)
  • Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V.
  • Psychotherapeutenkammer NRW
Persönliches Profil

Vita

Psychologische und Psychotherapeutische Tätigkeiten:

* Psychologische Praxis WENDENBURG & KOLLEGEN, Düsseldorf
* Universitätsklinikum Bonn, Allg. Psychiatrie
* Psychotherapeutische Ambulanz Kölner Lehrinstitut für Verhaltenstherapie (KLVT), Bonn
* LVR-Klinikum Düsseldorf/Kliniken der Heinrich-Heine-Universität, Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen
*Zentrum für Tabakentwöhnung am LVR-Klinikum Düsseldorf (ZENTAB)

Dozententätigkeit:

* Institut für Klinische Verhaltenstherapie (IKV), LVR-Klinikum Düsseldorf/ Kliniken der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
* Akademie für Seelische Gesundheit, Solingen

Fachliche Qualifikationen:

* Approbation als Psychologischen Psychotherapeutin gemäß § 2 Psychotherapeutengesetz durch Bezirksregierung Köln
* Fünfjährige Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie; KLVT Köln
* Zertifizierte Rauchfrei-Trainerin („Rauchfrei Programm“, IFT München)
* laufend: zweijährige Ausbildung zur Emotionsfokussierten Therapie, DGVT Dortmund

ATEMPAUSE: Die Gruppe für Frauen

Stehen bleiben- Durchatmen- Loslassen

Viele Frauen berichten, dass sie stets versuchen, ihren Pflichten nachzukommen und allen ihren Rollen gerecht zu werden. Ob als Mutter, die Kindergeburtstage, Fahrservice und Hausaufgabenbetreuung organisiert - oder im Job als kompetente Ansprechpartnerin für Kunden, Chef und Kollegen - oder in Beziehungen zu Freunden - oder in der Partnerschaft.
Gleichzeitig berichten sie von einem ausgeprägtem Verantwortungsbewusstsein, einem hohen Leistungsanspruch und kritischem Umgang mit sich selbst.
Die dabei handlungsbestimmenden Gefühle, Denk- und Verhaltensmuster führen oftmals zu emotionaler Überforderung, chronischen Erschöpfungszuständen oder Depressionen.

ATEMPAUSE, das regelmäßig stattfindende Gruppenprogramm für Frauen soll helfen stresserzeugende Muster zu verändern, chronischer Erschöpfung und depressiven Symptomen vorzubeugen bzw. zu vermindern um somit mehr Lebensqualität zu erreichen.

ATEMPAUSE als wöchentliches Gruppenkonzept

Eine Gruppe entlastet, unterstützt und motiviert. Jede Frau hat individuelle Erfahrungen, Ideen oder Ansichten. Das Arbeiten in einer Gruppe zeigt, dass es nicht nur eine „richtige“, sondern unterschiedliche Wahrnehmungen und Sichtweisen gibt. Die Gruppe bietet die Gelegenheit, sich von anderen Frauen inspirieren zu lassen und neue Lösungsmöglichkeiten auf die eigene Situation zu übertragen.

Weitere Informationen auf der Homepage: www.psychologen-duesseldorf.de

Termine & Sprachen

Um Ihnen zeitnahe Termine anbieten zu können, arbeiten wir im Team von selbständigen Psychotherapeuten. Dazu gehören meine Kolleginnen Nicola Wendenburg, Katharina Rheinhold, Malin Förster, Katharina Schmitt und Julia Wied.
Termine täglich Montag bis Samstag nach Absprache.

Wir sprechen auch Englisch, Französisch, Spanisch, Niederländisch und Russisch.


4622
Seitenaufrufe seit 28.08.2015
Letzte Änderung am 05.09.2017