Susanne Resch

Susanne Resch

Praxis für Psychotherapie, Gestalttherapie

Huttenstrasse 13
97072 Würzburg
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Sozialpädagogik, Heilpraktiker/in (Psychotherapie)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Gestalttherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Körperorientierte Verfahren
  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch
  • Französisch
  • Spanisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.
Persönliches Profil

Über mich

Susanne Resch, geboren 1966 in Neunkirchen/Saar. Ich bin Gestalttherapeutin, Heilpraktikerin für Psychotherapie (HeilprG), Diplom-Sozialpädagogin (FH) und in Würzburg seit über 23 Jahren in der Beratung, Begleitung und Therapie von Frauen, Männern und Familien tätig. Mit viel Freude am gemeinsamen Erarbeiten von positiven Veränderungen und Perspektiven unterstütze ich Menschen zu den verschiedensten Themen wie z.B.:

- Wunsch nach Weiterentwicklung und mehr Lebensfreude
- Beziehungsprobleme
- Krisensituationen
- Entscheidungskonflikte
- Trauer und Tod
- psychische Erkrankungen und deren Folgen für Betroffene und Angehörige
- Umgang mit Alter(n) und Krankheit
- Schwangerschaftskonflikt
- Traumaverarbeitung

Regelmäßige Fortbildungen und kontinuierliche Supervision sind für mich eine selbstverständliche Ergänzung und Unterstützung in meiner Arbeit.

Seit 2012 arbeite ich zusammen mit der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt in der Ausbildung von Studierenden der sozialen Arbeit.

Aktuell:
Aus dieser Arbeit entstand nun ein Konzept für eine einjährige Weiterbildung in Gestalttherapie, Start: Januar 2020

Diese einjährige Weiterbildung ist gedacht für alle, die bereits erste Erfahrungen mit der Gestalttherapie gemacht haben und sich intensiver damit beschäftigen wollen, ebenso für alle Interessierte, die (vielleicht neu) in beratenden Berufen tätig sind und ihre Beratungskompetenzen und Fertigkeiten stärken und ausweiten möchten. Sie richtet sich ausdrücklich auch an Studierende , die sich ergänzend zum Studium Beratungskompetenzen aneignen möchten.

Für weitere Infos nehmen Sie einfach Kontakt zu mir auf und schauen Sie auf der website unter Weiterbildung.


Was fasziniert mich an der Gestalttherapie?

Selbstverantwortung, therapeutische Beziehung, Hier und Jetzt, Bewusstheit und Ganzheitlichkeit sind wichtige Prinzipien in der Gestalttherapie. Sie alle haben mich berührt, bereichert, auch gefordert und eben dadurch gefördert. Zwei davon greife ich beispielhaft heraus.

1. Die therapeutische Beziehung: "Der Mensch wird am Du zum Ich" (Martin Buber):

Diese Haltung ist Grundlage meines Beziehungsangebotes in der Therapie. Das bedeutet, dass ich mich nicht als Expertin für Ihre Situation verstehe, sondern vielmehr gemeinsam mit Ihnen auf Veränderungswünsche und belastende Situationen schaue. Bei dieser gemeinsamen Arbeit stelle ich mein Wissen, meine Erfahrungen, meine Wahrnehmungen, sowie meine inneren Reaktionen und Bilder zur Verfügung, wenn diese Ihren Wunsch nach Veränderung unterstützen können.
Offenheit und Freude am gemeinsamen Entdecken ermöglichen so eine Atmosphäre, die geprägt ist von Respekt, Wertschätzung und Mitgefühl. In diesem Raum ist Entwicklung und Wachstum auf Augenhöhe möglich.

2. Ganzheitlichkeit:

Der ganzheitliche Ansatz in der Gestalttherapie, der den Menschen in seinem gesamten Sein anspricht und unterstützt, fasziniert und begeistert mich schon lange. Bei eigenen Erfahrungen in verschiedenen Kampfkünsten z.B. Aikido, Kung Fu aber auch Chi Gong konnte ich einige wichtige Prinzipien der Gestalttherapie wieder entdecken: Bewusstheit, Handeln im Hier und Jetzt und Selbstverantwortung sind (auch) in der Kampfkunst von entscheidender Bedeutung. Immer wieder nutze ich diese Erfahrungen, um den therapeutischen Prozess zu verdeutlichen und z.B. Themen wie "Nein-sagen-können", Grenzen ziehen, Klarheit und entschiedenes Handeln zu unterstützen.
Auch Elemente aus Tanz und Körperarbeit lasse ich gerne in meine Arbeit einfließen. Außerdem arbeite ich gerne mit klanggeleiteten Phantasiereisen (z.B. Gong, Monochord, Klangschalen), Träumen und weiteren kreativen Ausdrucksmöglichkeiten (Seile, Symbole, Bilder).

Es geht also neben dem Inhalt (dem gesprochenen Wort), auch immer um das dazugehörige Gefühl (z.B.: Wie geht es mir mit dieser Situation?), dem Ausdruck im Körper (z.B.: Druck auf der Brust, Magenschmerzen, Anspannung im Nacken...) und den Auswirkungen auf Seele und Geist (z.B.: spirituelle Dimension, Frage nach Lebenszielen und Sinn u.v.m.).

Alle genannten Aspekte helfen der Frage nachzugehen:
" Was ist mein eigentliches Bedürfnis und wie kann ich dafür sorgen, dieses zu befriedigen? Was hindert mich daran, das zu bekommen, was ich brauche?"

Herzlich Willkommen in unserer Praxisgemeinschaft:

Seit 2003 führen wir, Susanne Resch und Irena Tezak; eine Gemeinschaftspraxis und bieten dort Einzel- und Gruppentherapien an. Kennengelernt haben wir uns 1987 im Studium, die Ausbildung zur Gestalttherapeutin haben wir bei Frau Dr. Barbara Staemmler absolviert und unmittelbar danach gemeinsam unsere Praxis eröffnet. Wir ergänzen und bereichern uns in unserer Arbeit gegenseitig und bieten Gruppenabende und Wochenenden zur Selbsterfahrung, Entspannung und Meditation mit unterschiedlichen Themen an wie z.B. Die heilende Kraft der Märchen, über die Liebe, Nacht der Frauen, Vollmondabende, Klangreisen nach innen u.v.m.

Interessiert?

Sie erreichen uns telefonisch oder per E-Mail.
susanneresch@web.de 0162- 69 52 179
irenatezak@aol.com 0160-29 36 282
Weitere Infos auf : www.gestalttherapie-resch-tezak.de

Terminvereinbarung

susanneresch@web.de
mobil: 0162- 69 52 179
Not- und Krisentermine kurzfristig möglich

Lesen Sie weiter auf: www.gestalttherapie-resch-tezak.de


Diplom- Sozialpädaqgogin (FH), Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde (Psychotherapie) erteilt durch das Landratsamt Würzburg- Diensstelle Ochsenfurt, Gesundheitsamt am 09.12.1998

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

9384
Seitenaufrufe seit 04.02.2014
Letzte Änderung am 04.03.2019