Jana-Marie Rensland

Psychologische Psychotherapeutin

Mathildenstr. 3
55116 Mainz
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Master in Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Verhaltenstherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.
Persönliches Profil

Allgemeines

Ich arbeite nach den Prinzipien der Kognitiven Verhaltenstherapie und ergänze diese bei Bedarf z. B. mit Elementen der Akzeptanz- und Commitmenttherapie, der Dialektisch Behavioralen Therapie und der Schematherapie. Dabei ist es mir wichtig, wissenschaftlich anerkannten Methoden anzuwenden und diese an ihre individuellen Bedürfnisse anzupassen.

In der Therapie geht es zunächst darum, ein Verständnis für ihre Probleme und deren Entstehungsbedingungen zu entwickeln. In einem geschützten Rahmen sollen Sie die Möglichkeit bekommen, sich ihren Gefühlen zuzuwenden und diese mit Hilfe von Gedanken und Verhalten zu beeinflussen.

Vita

2016-2017
Psychologische Psychotherapeutin in Ausbildung, Drei-Burgen-Klinik, Fachklinik für Herz- und Kreislaufkrankheiten/Orthopädie, Bad Kreuznach

2017-2018
Psychologische Psychotherapeutin in Ausbildung, St. Franziska-Stift, Psychosomatischen Fachklinik, Bad Kreuznach

2018-2021
Psychologische Psychotherapeutin in Ausbildung, Poliklinische Institutsambulanz für Psychotherapie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

2018-2019
Wissenschaftliche Hilfskraft, Universitätsmedizin Mainz

2019-2020
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, DRK Schmerz-Zentrum Mainz

2020-2021
Psychologin, Reha-Nachsorge, St. Franziska-Stift, Psychosomatischen Fachklinik, Bad Kreuznach

2021-2022
Psychologische Psychotherapeutin, St. Franziska-Stift, Psychosomatischen Fachklinik, Bad Kreuznach


174
Seitenaufrufe seit 23.09.2022
Letzte Änderung am 26.09.2022