Silke Reinhartz

Silke Reinhartz

Heilpraktikerin für Psychotherapie/Ergotherapeutin

Schillerstr. 29
22767 Hamburg Hamburg
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in beschränkt auf Psychotherapie, Traumaheilung durch Somatic Experiencing
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Persönlichkeitsstörung
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Körperorientierte Verfahren
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.

Mitgliedschaften

  • Deutscher Verband der Ergotherapeuten (DVE) e.V.
  • Somatic Experiencing Deutschland e.V.
Persönliches Profil

Vorgehensweise und Behandlungsphilosophie

Durch meine ergotherapeutische Ausbildung und langjährige Tätigkeit im stationären und ambulanten psychosozialen Bereich, habe ich schon früh erfahren, dass die in der Therapie erarbeiteten Erkenntnisse in den Alltag übertragen werden müssen - gelebt werden wollen - um langfristig wirken zu können. Da es mir bewusst ist, dass Veränderungen in der Regel nicht von heute auf morgen geschehen und Veränderungsprozesse mitunter auch weh tun können, begleite ich meine Klienten und Klientinnen geduldig, unterstützend, verständnisvoll und da wo es angebracht ist, auch mit Humor auf ihrem Weg.

Meine Vorgehensweise bzw. mein therapeutisches Verständnis ist grundlegend von der klientenzentrierten Gesprächsführung nach Carl R. Rogers geprägt. Er vertrat die Auffassung, dass jeder Mensch eine angeborene Fähigkeit zur Selbstverwirklichung hat.

Geleitet davon, dass der Klient bzw. die Klientin das Ziel der Behandlung bestimmt und stets Experte/Expertin für sein/ihr Leben, Erfahrungen und Empfindungen ist, wende ich im therapeutischen/beratenden Gespräch auch Elemente aus systemischer Beratung und Transaktionsanalye an.

Da ich die Erfahrung gemacht habe, dass viele meiner Klientinnen und Klienten im Laufe ihres Lebens belastende bzw. traumatische Erfahrungen gemacht haben, habe ich die Ausbildung zur „Traumaheilung durch Somatic Experiencing®“ nach Peter Levine im Frühjahr 2015 begonnen und werde sie im Herbst 2017 abschliessen. Diese Ausbildung hat mich selbst und somit auch meine Arbeit tiefgreifend beeinflusst. Ich habe durch sie zu einem größeren und tieferen Verständnis der menschlichen Seele und des Körpers gefunden, sowie Mittel an die Hand bekommen Belastendem und Traumatischem so zu begegnen, dass es seinen Schrecken nachhaltig verliert.

Somatic Experiencing

Somatic Experiencing®, ist eine ganzheitliche Methode zur Traumaheilung. Sie wurde von Dr. Peter A. Levine (*1942) entwickelt. Er lebt in Kalifornien, ist Biologe, Physiker und Psychologe.

Für mich ist Somatic Experiencing® eine faszinierende und beeindruckende Methode, die ihren Wert nicht nur in der Arbeit mit Menschen, die mit einer posttraumatischen Belastungsstörung ärztlich diagnostiziert sind hat. Denn:

Somatic Experiencing® geht davon aus, dass jedes Ereignis in dem zu viel, zu schnell und zu plötzlich passiert traumatisch erlebt und verarbeitet werden kann.

So zählen zu möglichen traumaverursachenden Ereignissen z.B.:
Unfälle (starker Aufprall/Verkehrsunfälle)
unvermeidbare Angriffe (Vergewaltigung/sexueller Missbrauch)
körperliche Verletzungen (Operationen/Vergiftungen/Verbrennungen)
Gefahrensituationen im Mutterleib oder während der eigenen Geburt
Krankenhausaufenthalte als Baby oder Kleinkind
hohes Fieber

Somatic Experiencing® versteht den Menschen in seiner Gesamtheit (körperlich/seelich/geistig) als "Gefäß" (engl. container) innerhalb dessen wir Menschen unsere seelischen und körperlichen Gefühle in der Regel gut erleben und
(aus-) halten können. Kommt es hier zu Störungen können sich, sowohl psychische, wie auch körperliche Symptome und Krankheiten zeigen.

Zum Beispiel:
Angst/Panikattacken
Reizbarkeit/Wutausbrüche
Hyperaktivität
Depression
Rückzug
Migräne
Asthma
Schmerzsyndrome
chronische Müdigkeit


Heilpraktikerin für Psychotherapie
Prüfung am 14.02.2012 in Hamburg

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

2201
Seitenaufrufe seit 26.06.2017
Letzte Änderung am 18.04.2021