Wolfgang Reinermann

Wolfgang Reinermann

Heilpraktiker für Psychotherapie Psychosynthese -Therapeut & Trainer

Hauptstraße 55
51465 Bergisch Gladbach
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Psychosynthesetherapeut und Trainer
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Psychoonkologie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Humanistische Verfahren
  • Körperorientierte Verfahren
  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Persönliches Profil

Über mich

Zertifizierung als staatlich geprüfter Heilpraktiker für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz.
Seit 2002 arbeite ich als Psychosynthese Therapeut & Trainer in freier Praxis.
Neben der Einzel- und Paartherapie gebe ich seit 2003 Seminare im Bereich Psychosynthese und Focusing.
Meine Arbeit ist prozessorientiert, auf den Körper bezogen und damit am Erleben orientiert, dass erst durch Achtsamkeit dialogfähig wird.
In der Vorgehensweise teile ich die Auffassungen der Trauma-Arbeit von P. Levine, verfolge Wege der Schematherapie und nutze die tiefenpsychologischen Landkarten C.G. Jungs und R. Assagiolis (personale und transpersonale Psychosynthese).
Meine Ausbildung absolvierte ich von 1997- 2002 am Institut für Psychosynthese in Köln, wo ich von 2002 bis 2018 auch als Lehr- und Paartherapeut tätig war.
Seit 2019 arbeite ich in meiner Praxis in Bergisch Gladbach.

Meine Gedanken zur aktuellen Situation

Halt und Orientierung in sich selbst zu finden ist die Herausforderung unserer Zeit. Doch wie unterscheidet sich die viel besungene innere Stimme von inneren Kritikern, Ängsten, inneren Entwertern u.s.w.?
Dazu all die Meinungen und scheinbaren Wahrheiten die von außen auf uns einprasseln und, je nach innerer Verfassung, Verwirrung stiften können.

Was vermag uns wirklich zu befriedigen und gibt ruhevolle Gewissheit?
Was gibt verlässliche Antwort auf unsere Schwierigkeiten und zeigt uns die Entwicklungsrichtung an ?

Die Stimme des Selbst, von Carl Rogers auch als „das vertrauenswürdige Prinzip in jedem Menschen“ beschrieben, findet viele Wege sich mitzuteilen.
Wir können lernen uns dieser Informationskanäle zu bedienen; auf natürliche Weise.

Die Neuigkeiten die unser Leben weiter tragen sind in uns.


Die aktuelle Kontaktsperre führt notwendig zum Kontakt mit sich selbst. Gärende Prozesse kochen hoch, Fragen nach Sinn und dem was wirklich von Bedeutung ist, werden laut, als natürliche Folge der Abstinenz vom Gewohnten. Vieles fällt weg was unseren Selbstwert bestätigt oder unsere Rollen, die wir zu spielen gewohnt sind und die oft nur Versuche darstellen, seelische Dellen oder gar Wunden zu reparieren oder schlicht abzudecken.

Wie navigieren wir durch diese Zeit ?
Mancher mag jetzt sogar neue Perspektiven entdecken und nutzt diesen Tritt auf die Kupplung um einen höheren Gang einzulegen.
Unsere subjektive Wahrnehmung bestimmt unsere Motivation und unsere Handlungen. Schlicht gesagt: Durch welchen Filter betrachte ich die Welt und was bedeutet das für mein Leben? Das gilt nicht nur in Krisenzeiten.

Die gute Nachricht:
Die evolutionäre Intelligenz des Lebens ist genauso die ganze Zeit über anwesend. Lassen sie uns die Gelegenheit nutzen um innezuhalten und ihr zu lauschen. Wir können lernen sie bewusst zu nutzen, so wie man eine Sprache lernen kann. Die Sprache des Lebens, der sich ständig im Fluss befindlichen Entwicklung.


Erteilung der Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde im Gebiet der Psychotherapie am Gesundheitsamt Köln, Neumarkt 15-21 in 50667 Köln am 22.05.2006.

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

4012
Seitenaufrufe seit 18.05.2015
Letzte Änderung am 12.04.2020