Ralf Hartmann

Dr. Ralf Hartmann

Psychologischer Psychotherapeut

Funkenburgstraße 9
04105 Leipzig
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Master in Psychologie, Gruppentherapeut
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Beihilfe, Heilfürsorge, Bundeswehr, Berufsgenossenschaften

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer (OPK)
Persönliches Profil

Kontakt

Wenn Sie einen Termin vereinbaren möchten oder Fragen zum Behandlungsangebot haben, kontaktieren Sie mich bitte per E-Mail oder telefonisch. Sollten Sie mich nicht direkt erreichen, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht mit Ihrem Anliegen und wie ich Sie erreichen kann, ich werde mich dann umgehend bei Ihnen zurückmelden. Bitte beachten Sie jedoch die Informationen zur Kostenübernahme.

Behandlung

Psychische Störungen äußern sich in Form von mehr oder weniger deutlichen psychischen und auch körperlichen Symptomen, in einer Beeinträchtigung des Wohlbefindens, in Konflikten und Schwierigkeiten in sozialen Beziehungen oder auch in Einschränkungen im Lebensalltag.

Eine psychotherapeutische Behandlung fokussiert zunächst auf das Aufdecken und die Reduktion von Symptomen. Darüber hinaus ist es aber wichtig für einen langanhaltenden Therapieerfolg zugrundeliegende Mechanismen, Grundüberzeugungen und schädigende Verhaltensmuster zu erkennen und hilfreich zu bewältigen. Die individuelle biografische Geschichte ist dabei essentiell, um die Entstehung, Auslösung und Aufrechterhaltung psychischer Störungen zu verstehen und diese erfolgreich zu behandeln.

Hierbei können verschiedenste bewährte Methoden und Techniken sowie neueste Erkenntnisse aus der Therapieforschung zum Einsatz kommen, um Fähigkeiten und Bewältigungskompetenzen zur Selbstwahrnehmung, Selbststeuerung und Emotionsregulation zu verbessern und zu stärken, um dadurch Krisen, psychische Störungen und störende Akzente im eigenen Verhalten selbstwirksam zu überwinden.

Meine berufliche Expertise erstreckt sich dabei von der Behandlung von Angst- und Belastungsstörungen (Panik, Phobie, Zwang, Belastungsreaktion) sowie Depression über Traumabehandlung mit schweren psychischen Symptomen (Dissoziation, Posttraumatische Belastungsstörung) bis hin zu tiefgreifenden Bindungs- und Beziehungsstörungen mit starkem Einfluss auf die Persönlichkeitsentwicklung.


+ Master in Psychologie
+ Approbation als Psychologischer Psychotherapeut
+ Gruppentherapeut
+ Promotion und langjährige wissenschaftliche Tätigkeit (Max-Planck-Institut für
Kognitions- und Neurowissenschaften, Universitätsklinikum Leipzig) mit
Forschungsschwerpunkten Emotionsregulation, Meditation, psychische
Erkrankungen (Depression und Angststörungen)und Autonomes Nervensystem

+ aktuell tätig als Psychotherapeut auf einer psychotherapeutischen Station der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie am Helios Parkklinikum
+ langjährige klinische Erfahrung in stationär wie auch teilstationärem Setting
+ seit 2017 psychotherapeutische Tätigkeit im ambulanten Setting
+ seit 2018 in Weiterbildung zum Schematherapeuten

BEHANDLUNGSKOSTEN

In der Regel werden Ihre Behandlungskosten von privaten Krankenversicherungen, Beihilfen für Beamte, Heilfürsorge für Bundeswehrangehörige und Berufsgenossenschaften erstattet. Bitte informieren Sie sich über Ihre individuellen Versicherungsbedingungen und das Antragsverfahren.

Behandlungen zu Lasten der Gesetzlichen Krankenkassen können nur nach einer Einzelfallentscheidung im Rahmen eines Kostenerstattungsverfahrens durchgeführt werden und bedürfen eines nicht unerheblichen Aufwandes und der Nachweispflicht Ihrerseits.
(siehe https://www.therapie.de/psyche/info/fragen/wichtigste-fragen/psychotherapie-kostenerstattung/).

Psychotherapeutische Praxen, die regulär mit den gesetzlichen Krankenkassen abrechnen können, finden Sie unter: https://asu.kvs-sachsen.de/arztsuche/.

Wenn Sie die Kosten der Behandlung selbst tragen möchten, richten sich die kosten nach der Gesetzlichen Gebührenordnung für Psychotherapeuten.


444
Seitenaufrufe seit 14.09.2021
Letzte Änderung am 19.09.2021