Maria Prkno

Maria Prkno

Psychologische Psychotherapeutin

Alsenstraße 25
22769 Hamburg Hamburg
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Master in Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Psychoonkologie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Tiefenpsychologisches Verfahren
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
  • Psychologists for Future
  • Psychotherapeutenkammer Hamburg
Persönliches Profil

Arbeitsschwerpunkte

Als Psychotherapeutin biete ich Ihnen ambulante Psychotherapie, Traumatherapie oder Beratung - in seelischen Krisensituation, nach traumatischen Erfahrungen oder in Phasen der Unsicherheit und der Suche nach dem richtigen Weg für sich selbst.

Informieren Sie sich gern über meine Arbeit unter:
www.psychotherapie-prkno.de

Hinweis für die schriftliche Kontaktaufnahme:
Bitte nennen Sie Ihren Namen, Ihren Versicherungsstatus (gesetzlich/privat etc.), Ihre Telefonnummer und Zeiten, zu denen ich Sie gut erreichen kann. Bitte verzichten Sie darauf, mir sensible Daten (z. B. Ihre Krankengeschichte) zu schreiben, da die Übertragung unverschlüsselt erfolgt und ggf. von Dritten eingesehen werden kann. Ich rufe Sie gerne zurück, um Weiteres zu klären.

Hinweis für gesetzlich versicherte Patient*innen:
Ich biete Psychotherapie nur über das Kostenerstattungsverfahren an. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld bei Ihrer Krankenkasse, was dafür notwendig ist.

Über mich

Ich bin Psychologische Psychotherapeutin und arbeite schwerpunktmäßig mit dem Verfahren der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie.

Ausbildung:
Nachdem ich das Psychologiestudium in Bremen zunächst mit dem Ziel begonnen hatte, im Wirtschaftsbereich tätig zu werden, wurde mir schnell klar, dass mich die klinischen Themen viel mehr interessieren und begeistern. Ich spezialisierte mich also im Masterstudium an der Technischen Universität in Dresden auf Psychotherapie (Schwerpunkt Verhaltenstherapie). Nach dem Studium wollte ich das Wissen vertiefen und ausbauen und begann die 5-jährige Ausbildung in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie am Institut für Psychotherapie (IfP) am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). Ich bilde mich stetig fort, z. B. in Traumatherapie, Suchttherapie sowie Therapie von Psychosen.

Tätigkeiten:
Im Studium konnte ich in diversen Praktika in der Sozialpsychiatrischen Hilfe und in der Suchtforschung und -therapie erste Erfahrungen sammeln. Während der gesamten Ausbildungszeit war ich in meiner Ausbildungsambulanz am UKE und in der psychiatrischen Abteilung des Elbeklinikums in Stade therapeutisch tätig. Ich verfüge über viel praktische Erfahrung und fundiertes Fachwissen in der Behandlung und Beratung von Menschen mit psychischen Störungen oder in Lebenskrisen und arbeite sehr gerne als Therapeutin.

Sonstiges:
Meine Ausbildung zur Yogalehrerin mit 200h bei Safs & Beta, die Erfahrungen als Lehrerin beim Hochschulsport sowie eine Fortbildung in Traumasensiblem Yoga bringe ich in die therapeutische Arbeit mit ein.
Ich bin ehrenamtlich tätig - berufspolitisch in der Deutschen Psychotherapeutenvereinigung (DPtV) und zur Unterstützung der Rehabilitation von Menschen mit Krebserkrankungen im anBord e.V.


Berufsbezeichnung:
Psychologische Psychotherapeutin, (verliehen in der Bundesrepublik Deutschland)
Approbation als Psychologische Psychotherapeutin durch das Landesamt für Gesundheit von Hamburg, 2022
Eintrag in das Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg

Zuständige Aufsichtsbehörde: ​
Psychotherapeutenkammer Hamburg

Berufsrechtlichen Regelungen:
Gesetz über die Berufe des Psychologischen Psychotherapeuten und des Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten (Psychotherapeutengesetz / PsychThG) vom 16.06.1998 (BGBI. I S. 1311), zuletzt geändert am 20.06.2002 (BGBI. I S. 1946, 1996)
Ausbildungs- und Prüfungsverordnungen für Psychologische Psychotherapeuten des Bundesministeriums für Gesundheit vom 18.12.1998
Hamburger Heilberufe-Kammergesetz (letzte Änderung vom 20.02.2006)
Die Psychotherapierichtlinien in der Fassung vom 16.02.2017
Die Psychotherapie-Vereinbarung vom 7.12.1998
Die Berufsordnung der Hamburger Psychotherapeutenkammer
Hamburgisches Kammergesetz für die Heilberufe
Die Regelungen können bei der Psychotherapeutenkammer Hamburg unter https://ptk-hamburg.de/die-kammer/rechtliches/ eingesehen werden.

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

1276
Seitenaufrufe seit 09.11.2022
Letzte Änderung am 08.12.2023