Cornelia Pitsch

Cornelia Pitsch

Praxis für Lebensübergänge, Körperpsychotherapie, Paartherapie und Naturorientierte Prozessbegleitung

Hausgrün 27
79312 Emmendingen Emmendingen
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Sozialpädagogik, Heilpraktiker/in beschränkt auf Psychotherapie, Visionssuche Leiterin; ausgebildet an der School of Lost Borders/ Steven Foster- Meredith Little/ USA
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychoonkologie
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Alternative Verfahren
  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Gestalttherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Integrative Therapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Online-Beratung
  • Systemische Therapie
  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie
  • Therapie für Kinder und Jugendliche

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.
Persönliches Profil

Grundhaltung und Menschenbild

"And in the end it is not the years in your life
that count. It is the life in your years."
Abraham Lincoln

"Und am Ende sind es nicht die Jahre in deinem Leben, die zählen.
Es ist das Leben in deinen Jahren"
Abraham Lincoln

*****

Meine Haltung in meiner Arbeit ist grundsätzlich wertschätzend und akzeptierend und getragen von Achtung und Respekt.
Jeder Mensch ist geprägt von dem, wo er herkommt, wie er aufgewachsen ist, von familiären, ökonomischen, ökologischen und gesellschaftlichen Bedingungen, von all den Erfahrungen, die er im Laufe seines Lebens machen durfte und musste. Jeder Mensch entwickelt für sich die unter den gegebenen Umständen besten Strategien, um sein Leben zu leben. Manchmal entstehen dabei Verhaltensmuster, die einmal Sinn gemacht haben aus unserer Geschichte heraus, die dann aber ihre eigene Dynamik entwickelt haben und uns heute eher daran hindern, mit dem Leben im Fluß zu sein...
Meine Arbeit ist ressourcenorientiert und ermutigend, das heißt mein Fokus ist nicht das Problem, mit dem jemand zu mir kommt, sondern ich gehe gemeinsam mit dem/der KlientIn auf die Reise, die vorhandenen Stärken herauszuarbeiten und den Anschluss an die eigene innere Quelle der Kraft wiederzufinden.

"Jeder Mensch trägt alles, was er braucht, in sich."

Ich sehe mich als Lebensberaterin und Therapeutin mehr als Begleiterin denn als 'Behandlerin'. Ich höre zu, bin Spiegel, unterstütze gleichsam als 'Hebamme' das, was reif und bereit ist, geboren zu werden, in die Welt zu kommen,- und als 'Sterbebegleiterin', das loszulassen, was überfällig geworden ist, was mehr am Leben hindert als das es dem Leben dient.
Ich biete mich an mit meiner ganzen Person, als greifbares und menschliches Gegenüber, mit meiner fachlichen Kompetenz, und mit meinem einfachen Da- sein.

Behandlungsphilosophie

Psychotherapie verstehe ich als grundsätzlich wertschätzende und stützende Begleitung über einen kürzeren oder längeren Zeitraum hinweg.
Im Vordergrund meiner Arbeit steht der respektvolle und geschützte Raum und die lebendige zwischenmenschliche Begegnung.
Als Therapeutin bin ich Ihnen ein greifbares menschliches Gegenüber, mit meinem fachlichen Wissen und meinem einfachen Da-sein.
Ich achte und respektiere persönliche Grenzen als das, was es ist; oftmals als Schutz eines Menschen vor Verletzung und schmerzvollen Erfahrungen.

Bei einer längeren Zusammenarbeit gehen wir gemeinsam langsam und vorsichtig an dieser Grenze entlang und erforschen, was von diesem einmal (über)lebens- notwendigen Schutz heute noch nötig ist- und was uns heute eher am Leben hindert.

Ich verstehe den "therapeutischen Raum" als einen schützenden Raum, alte, uns vielleicht beschränkende Muster zu erkennen, anzuschauen und "probeweise" mal etwas Neues auszuprobieren, zu schauen, was passiert... zu reflektieren, und dann dieses Neue ganz allmählich in die Alltagswelt zu übertragen.

Paartherapie/ Eheberatung

"Was es ist"

Es ist Unsinn
sagt die Vernunft
Es ist was es ist
sagt die Liebe
Es ist Unglück
sagt die Berechnung
Es ist nichts als Schmerz
sagt die Angst
Es ist aussichtslos
sagt die Einsicht
Es ist was es ist
sagt die Liebe

Es ist lächerlich
sagt der Stolz
Es ist leichtsinnig
sagt die Vorsicht
Es ist unmöglich
sagt die Erfahrung
Es ist was es ist
sagt die Liebe

Erich Fried

Wenn die Beziehung sich festgefahren hat, immer wieder die gleichen Themen, Vorwürfe, Unzufriedenheiten und Auseinandersetzungen eine lebendige Begegnung blockieren, kann eine Paartherapie oder Eheberatung zu einem nicht allzu späten Zeitpunkt sehr hilfreich sein. Der Blick der Therapeutin sozusagen ‚von außen’ auf die Dinge kann die Möglichkeit der Wahrnehmung aus einer anderen Perspektive eröffnen. Im Mittelpunkt der Paartherapie/Eheberatung stehen die Geschichte der Beziehung, die geschlechtsspezifische Sichtweise und die Dynamik der Kommunikation:

Beziehung früher und heute:
* Was hat sich verändert?
* Wo ist die Liebe hingegangen?
* Wo gab es einen Bruch?

Kommunikation:
* Wie reden, schweigen, streiten wir miteinander?
* Hören wir uns überhaupt zu?

Fragen von Selbstachtung und gegenseitiger Achtung und Respekt, bzw. Verachtung
* Wie nehme ich mich wahr? Wie nehme ich meine/n PartnerIn wahr?
* Vertrauen und Misstrauen
* Wie ehrlich/ unehrlich sind wir uns selbst und dem anderen gegenüber?
* Können wir uns (genügend) Raum geben?
* Wo spiegeln sich alte verletzende Erfahrungen in unserem Beziehungsmuster
wieder?
* Erwartungen, Enttäuschungen, enttäuschte Erwartungen...
* Welche Ängste gibt es in unserer Beziehung?
* Was ist unausgesprochen- unaussprechlich?

Trennungsberatung/Trennungsbegleitung

* persönliche und telefonische Beratung in Krisen, in Not, bei Kummer, Sorgen... rufen Sie mich gerne an!

*****

* "Die vier Jahreszeiten unserer menschlischen Natur"- eine fortlaufende körperpsychotherapeutische Gruppe (bei Interesse bitte Flyer anfragen!)... Neue TeilnehmerInnen sind jederzeit herzlich willkommen!!!

* Visionssuche im Naturpark "Cabo de Gata" (einzige europäischische Wüste in Andalusien 14.- 28 Mai 2016, bitte Flyer anfragen!)

* Medicine Walk

* Naturaufgaben zur Sinnsuche und Selbstheilung

* Schwitzhütten-Rituale

* Rituale (in der Natur oder anderswo) zu Geburt, Taufe, Konfirmation, Bindung/ Heirat, Trennung, Abschied... allen Übergängen im menschlichen Leben)

* Aus-Zeit für Frauen

Weitere Informationen zu meinen Angeboten finden Sie unter www.visionquest.de


10151
Seitenaufrufe seit 07.01.2014
Letzte Änderung am 01.07.2020