Luisa Pistor

Dipl.-Psych. Luisa Pistor

Psychologische Psychotherapeutin

Chemnitzer Str. 6
14612 Falkensee (2. OG rechts)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Versicherte der BKK VBU, Beihilfe / freie Heilfürsorge

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Online-Beratung
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.
Persönliches Profil

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

Nach dem Psychologie-Studium mit Abschluss 2010 bin ich im Rahmen meiner Psychotherapieausbildung fünf Jahre im stationären Bereich (Psychosomatik und Psychiatrie) tätig gewesen.
Seit 2015 bin ich im ambulanten Rahmen in Hochschulambulanzen (bis 2017 Philipps-Universität Marburg, seit 2017 FU und HU Berlin) mit verschiedenen Schwerpunkten tätig. Hier arbeite ich insbesondere mit Menschen, die unter Angsterkrankungen (Phobien, soziale Angst, Panik etc.), Zwangsstörungen und affektiven Störungen (Depressionen) leiden. In meiner eigenen Praxis ist aber auch die Behandlung weiterer Krankheitsbilder möglich.

Behandlungskosten

Die hiesige Internetpräsenz bildet das Angebot meiner Privatpraxis ab. Wenn Sie privat, über die Beihilfe oder freie Heilfürsorge (Bundeswehr, Bundespolizei, Berufsfeuerwehr, Justizvollzugsbeamte) versichert sind, werden die Kosten für Psychotherapie in den meisten Fällen von diesen Kostenträgern übernommen.
Da private Krankenkassen jedoch häufig individuelle Kostenübernahme-vereinbarungen haben, erkundigen Sie sich am besten vor der Vereinbarung eines Erstgespräches bei Ihrer Krankenkasse, in welchem Umfang Kosten für Psychotherapie übernommen werden. Das Honorar richtet sich nach der Gebührenordnung für Psychologische Psychotherapeuten (GOP).

Ich nehme außerdem am Programm für integrierte Versorgung der BKK VBU teil, d.h. Versicherte dieser Krankenkasse können ebenfalls von einer Kostenübernahme durch ihre Krankenkasse profitieren.

Die Übernahme der Kosten für gesetzlich Krankenversicherte anderer Krankenkassen ist leider nicht möglich, da ich zwar über eine gleichwertige Qualifikation wie niedergelassene Psychotherapeutinnen verfüge, aber keinen Kassensitz (KV-Zulassung) habe.

Bitte beachten Sie, dass auch für einen Ersttermin zur Vorbereitung (Kennenlernen, Informationen aufnehmen, Einleitung der Therapie, Klärung von offenen Fragen) ein Honorar fällig werden kann, sofern dies nicht über den Kostenträger abzudecken ist.

Kontakt

Sie erreichen mich über die o.g. Kontaktmöglichkeiten: gerne dürfen Sie mich per E-Mail kontaktieren oder auch telefonisch eine Nachricht hinterlassen (bitte unbedingt Krankenkasse nennen!) und ich rufe Sie zeitnah zurück. Aus Datenschutzgründen weise ich Sie darauf hin, dass E-Mails keine persönlichen Informationen enthalten sollten, sondern lediglich Informationen, die der Terminabstimmung dienlich sind.
E-Mails stellen eine unsichere Kommunikationsform dar und können leicht von Dritten abgefangen werden. Sofern Sie mich per E-Mail kontaktieren, gehe ich von Ihrem konkludenten Einverständnis aus, dass Sie mit einer Antwort per E-Mail einverstanden sind. Sollte dies nicht der Fall sein, weisen Sie mich bitte ausdrücklich darauf hin und hinterlassen dann in der E-Mail eine Telefonnummer unter welcher ich Sie erreichen kann.
(Hinweis anlässlich der Datenschutzgrundverordnung, DSGVO 2018)


Psychologische Psychotherapeutin, Approbation erteilt vom Hessichen Landesprüfungs- und Untersuchungsamt im Gesundheitswesen
Zuständige Aufsichtsbehörden: Psychotherapeutenkammer Berlin bzw. Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer, Kassenärztliche Vereinigung Berlin
Kammergesetz und Berufsordnung abrufbar über Psychotherapeutenkammer Berlin

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

3320
Seitenaufrufe seit 17.09.2020
Letzte Änderung am 04.04.2022