Sandra Pillen-Dietzel

Sandra Pillen-Dietzel

Psychologische Psychotherapeutin

Rösrather Str. 743
51107 Köln (Rath-Heumar) Köln
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Berufsgenossenschaften

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychoonkologie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • EMDR
  • Entspannungsverfahren
  • Kurzzeittherapie
  • Online-Beratung
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über drei Monate.

Mitgliedschaften

  • DeGPT
  • Deutscher Fachverband für Verhaltenstherapie
  • EMDRIA
  • Phoenix e.V.
Persönliches Profil

Arbeitsschwerpunkte

- Angststörungen
- Depressive Störungen
- Lern-/Arbeitsstörungen
- Psychotraumastörungen
- Somatoforme Störungen
- Suchterkrankungen
- Coming-Out-Beratung

Verfahren und Methoden

- Verhaltenstherapie
- Traumatherapie
- EMDR

Kontakt

Psychotherapeutische Praxis Pillen-Dietzel

Dipl.-Psych. Sandra Pillen-Dietzel
Psychologische Psychotherapeutin

Rösrather Straße 743
51107 Köln
Tel.: 0221/16848176
Fax: 0221/16848177
Email: ppp@pro-psychologie.de

Vita

Damit Sie sich ein Bild von meiner fachlichen Qualifikation machen können, hier die wesentlichen Eckdaten zu meinem Werdegang:

- 1988 Abitur
- 1988-1990 Ausbildung zur Bankkauffrau
- 1990-1995 Tätigkeit als Kundenberaterin in verschiedenen Kölner und Nürnberger Filialen einer Großbank
- 1990-1992 nebenberufliche Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin Englisch (IHK)
- 1995 – 2003 Diplom-Studium Psychologie an der Albertus-Magnus-Universität zu Köln: Studienpraktika in Psychiatrischer Klinik und Psychotherapeutischer
Praxengemeinschaft
- 1996 – 2006 Teilzeitbeschäftigung als Organisationsassistentin in Psychotherapeutischer Praxengemeinschaft
- seit 1998 Berichtshilfe für Psychotherapeuten
- 1999 studentische Mitarbeiterin bei der MPU-Stelle des TÜV-Rheinland: Testung von Berufskraftfahrern, Mitwirkung bei einem Nachschulungskurs für
alkoholauffällige Fahrer
- 2003-2004 Teilzeitbeschäftigung als Vertriebsassistentin bei einem Personaldienstleister: Kundenaquisition, Führen von Bewerbergesprächen
- 2004 -2010 Testdiagnostik und Exploration im Rahmen von Familienrechtsgutachten
- 2004-2008 Verhaltenstherapie-Ausbildung bei AVT GmbH: Praktische Tätigkeiten in Psychiatrischer und Psychosomatischer Klinik sowie in ambulanter Praxis.
Abschluss: Psychologische Psychotherapeutin
- 2007-2010 Teilzeitbeschäftigung als Ausbildungsassistentin bei der AVT GmbH: Organisation von Seminarveranstaltungen im Rahmen der Aus- Fort- und
Weiterbildung von Psychotherapeuten
- 2008 Niederlassung in eigener Psychotherapeutischer Praxis in Köln-Rath
- 2010 EMDR-Therapeut/in (EMDRIA Deutschland) Europa-Zertifikat
- seit 2010 Leiterin der Institutsambulanz II der AVT GmbH (Teilzeit)
- 2011-2018 Dozentin im Rahmen der Verhaltenstherapieausbildung bei der AVTGmbH
- seit 2014 Supervisorin im Rahmen der Verhaltenstherapieausbildung bei der AVTGmbH
-2018 Zusatzqualifikation "Spezielle Psychothraumatherapie (DeGPT)"
- 2020-22 Weiterbildung "Enaktive Traumatherapie (Nijenhuis)

Kein „direkter Weg“, werden Sie vielleicht denken. Richtig. Diese „Umwege“ bringen eine Fülle von Erfahrungen mit sich, die ich nicht missen möchte.


Maßgebliche berufsrechtliche Regelungen:

Gesetz über die Berufe des Psychologischen Psychotherapeuten und des Kinder- und Jugendlichen-psychotherapeuten (Psychotherapeutengesetz - PsychThG) v. 16.06.1998 (BGBl. l S. 1311), zuletzt geändert am 20.06.2002 (BGBl. l S. 1946, 1996).

Berufsordnung der Psychotherapeutenkammer Nordrhein-Westfalen

PDF-Download


Heilberufsgesetz NRW

Heilberufsgesetz NRW

PDF-Download


Gebührenordnung für Psychotherapeuten:

PDF Download

Zugehörige Aufsichtsbehörde gem. § 6 Nr. 3 TDG :

Psychotherapeutenkammer NRW, Willstätterstraße 10, 40549 Düsseldorf, Tel.: 0211/52 28 47-0, Fax: 0211/52 28 47-15, E-Mail: info@psychotherapeutenkammer.de Internet: www.ptk-nrw.de

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

17918
Seitenaufrufe seit 11.06.2008
Letzte Änderung am 15.12.2023