Frauke Petras

Frauke Petras

Praxis für Paar- und Sexualtherapie

Unter den Linden 12
10117 Berlin
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Systemische Therapeutin (SG), Paartherapeutin (ISEFT), Sexualtherapeutin, Traumatherapeutin, EMDR-Therapeutin
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer

Verfahren

  • EMDR
  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Hypnose
  • Integrative Therapie
  • Kurzzeittherapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Online-Beratung
  • Systemische Therapie
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
Persönliches Profil

Arbeitsinhalte und Arbeitsweise

In meiner Praxis in Berlin Mitte dreht sich alles um Beziehungen.
Ich begleite Sie in der Kontaktaufnahme mit den eigenen Gefühlen und Bedürfnissen, unterstütze in der Selbstannahme und bestärke Sie in der Gestaltung einer lebendigen, erfüllenden Partnerschaft.
Als Paartherapeutin arbeite ich mit Paaren, die unter ganz aktuellen Problemen leiden oder die sich in immer wiederkehrenden Streits verfangen. Auch im Kontext von Dreieckskonstellationen und "Affairen" biete ich Begleitung an.
Erlebte Traumata, insbesondere Entwicklungs- und Bindungstrauma, können eine Partnerschaft erheblich belasten. Daher biete ich Traumatherapie im Einzel- und im Paarsetting an. Ich unterstütze Sie bei der Stabilisierung und Verarbeitung von Gewalterfahrungen, nach sexuellen Übergriffen, Operationen, Entbindungen u.a.m.
Einen Schwerpunkt meiner Tätigkeit bilden Beratung und Therapie bei sexuellen Problemlagen wie z.B. Schmerzen, Lustlosigkeit, Erektionsstörungen, Vaginismus oder Sexsucht.
Als Systemische Therapeutin und als Paartherapeutin arbeite ich immer bezogen auf Ihren Auftrag und mit dem, was sich im Verlauf des therapeutischen Prozesses an Inhalten ergibt. Ich unterstütze Sie dabei, achtsam mit sich selbst und / oder Ihrem Partner in den Kontakt zu kommen und gebe Impulse für neue Sichtweisen.
Die Wahl der Behandlungsverfahren treffe ich grundsätzlich in Absprache mit Ihnen. Je nach Wunsch und Bedarf gebe ich Aufträge oder Anregungen für die Zeit zwischen den Sitzungen mit.

Verfahren und Methoden

Systemische Therapie, Lösungsorientierte Therapie, Emotionsfokussierte Therapie (EFT), Differenzierungsbasierte Therapie, Hypnotherapie, Psychodrama, EMDR, Brainspotting, strukturierte Traumaintegration, Ego-States-Ansatz, Innere-Kind-Arbeit, Achtsamkeitsbasierte Therapie, Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT), psychodynamische Verfahren, körperorientierte Methoden, Somatic Experiencing, Neuroaffektives Relationales Modell (NARM), Systemische Aufstellung, Skulpturarbeit, Sexualtherapie (Systemische Sexualtherapie, Crucible Ansatz, Syndyastische Sexualtherapie), Meditation, Entspannungsverfahren (Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Pranayama), Biofeedback

Videoberatung ist grundsätzlich immer möglich.

Berufliche Stationen

Systemische Therapeutin, Paar- und Sexualtherapeutin in eigener Praxis
Dozentin
Psychologin Schwangerschafts-, Paar- und Sexualberatung
Leiterin einer Beratungsstelle für Schwangerschafts-, Paar- und Sexualberatung
Psychologin Erziehungs- und Familienberatung
Selbständiger Gesundheitscoach in Zusammenarbeit mit SYSTHEB
Heilpraktikerin für Psychotherapie in eigener Praxis
Psychologin Kardiologische und Neurologische Rehabilitation

Abrechnung und Kontakt

Meine Praxis ist eine reine Privatpraxis. Informieren Sie sich bitte auf meiner Homepage über die Ihnen entstehenden Kosten. Erkundigen Sie sich vorab bei Ihrer privaten Krankenversicherung, ob und in welcher Höhe die Leistungen erstattet werden.

Bitte kontaktieren Sie mich vorzugsweise per Mail. Aufgrund der großen Zahl an Anfragen beantworte ich Nachrichten auf meinem Anrufbeantworter derzeit nur noch, sofern ich freie Therapieplätze anbieten kann. Ich bitte um Ihr Verständnis.


2601
Seitenaufrufe seit 27.07.2020
Letzte Änderung am 08.06.2021