Peter J. Glas

Diplom-Psychologe | MBA (Melbourne) Peter J. Glas

Psychologischer Psychotherapeut - Verhaltenstherapie

Pettenkoferstraße 8
80336 München (Stadtmitte)
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Master of Business Administration (Melbourne)
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • EMDR
  • Entspannungsverfahren
  • Körperorientierte Verfahren
  • NLP
  • Systemische Therapie
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen
  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
Persönliches Profil

Arbeitsschwerpunkte

- Gesunderhaltung, BurnOut Vorbeugung
- Depression, Angst, Zwang, Essstörungen, Schmerzstörungen, Trauma
- Lebenskrisen, Beziehungsprobleme

Behandlungsphilosophie

„Der Schlüssel zur Veränderung liegt im Erkennen und Eingestehen unserer Bedürfnisse.“

Mein Ansatz ist bestimmt durch eine partnerschaftliche, lösungs- und ressourcenorientierte Vorgehensweise. Dabei ist ihr individueller Findungs- und Veränderungsprozess der Kern jeglichen Handelns.
Ich biete Ihnen Beratung, Coaching und Therapie an, sowie ein vielfältiges Angebot an Seminarinhalten.

Therapeutischer Ansatz

Ich arbeite nach verhaltenstherapeutischen Prinzipien und orientiere mich am aktuellen Stand der Therapieforschung.

In der modernen Verhaltenstherapie gehen wir davon aus, dass prägende, frühe Erfahrungen, ganz besonders Beziehungserfahrungen mit wichtigen Bezugspersonen, die entscheidende Rolle für unsere individuelle Entwicklung spielen.

Auch wenn unser Bewusstsein etwas anderes beabsichtigt, steuern diese Lernerfahrungen, wie wir fühlen, was wir denken, wie unser Körper reagiert, und wie wir uns verhalten. Viele dieser unbewusst und automatisch ablaufenden Reaktionsweisen waren in unserer Biografie überlebenswichtig und bleiben uns erhalten, auch wenn sich unsere Lebenssituation längst verändert hat.

Dies führt manchmal zu aktuellen Beschwerden und gelegentlich auch zu Symptomen. In der modernen Verhaltenstherapie analysieren wir daher wichtige Reaktionsmuster aus der Vergangenheit sehr genau. So kann geprüft werden, ob sie heute noch sinnvoll sind oder durch andere, besser funktionierende Lösungen ersetzt werden müssen. Dies ist ein wichtiger Prozess, der neue Erfahrungen ermöglicht und so dabei hilft, Beschwerden und Symptome zu reduzieren.

Dabei helfen mir meine eigenen, langjährigen Erfahrungen in Leitungspositionen zu verstehen, welche Herausforderungen Sie im Berufsalltag, aber auch privat, zu meistern haben.

Termine

Nach Kontaktaufnahme melde ich mich telefonisch bei Ihnen.


878
Seitenaufrufe seit 28.11.2018
Letzte Änderung am 27.01.2020