Michaela Peschmann

Michaela Peschmann

Privatpraxis für Psychotherapie | Coaching | Stressmanagement (Prävention, Burn Out, Bore Out)

Scherbaumstraße 11a
81737 München
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Stressmanagement-Trainerin | Kursleiterin Progressive Muskelentspannung
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler, evtl. über Private Krankenversicherung möglich (bitte vorher abklären)

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Zwang

Verfahren

  • EMDR
  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Gestalttherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Kurzzeittherapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Systemische Therapie
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Gruppentherapie
  • Kinder und Jugendliche
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Persönliches Profil

Verfahren und Methoden

Wie willst Du den Menschen behandeln, wenn Du sein Herz nicht erreichst?

Ein guter Weg, andere bei der Bewältigung von Krisen zu unterstützen, ist die heilpraktische Psychotherapie. Bei dieser habe ich meinen Schwerpunkt auf Bild- /Gestalt- und Traumatherapie - BGT (IFGP-Zertifikat) gelegt. Ergänzend zur ganzheitlichen Gesprächstherapie, die ich Ihnen anbiete, nutze ich diese kreative Methode seit Jahren vertieft und erfolgreich. Sie bietet sich oft zusätzlich an, um andere, neue Zugänge zu finden und Blockaden zu lösen. Dabei möchte ich Sie mit soviel Nähe wie Sie brauchen und soviel Distanz wie nötig begleiten, wenn Sie Ihren eigenen Weg zu einer positiven Gestaltung Ihres Lebens zu gehen.

Oftmals hilft eine pränatale Therapie, traumatische Erlebnisse in der eigenen Entwicklungsgeschichte oder Traumata während der eigenen Schwangerschaft und Geburt aufzudecken. Dank meiner Weiterbildung zur Therapeutin für pränatale Therapie/Metamorphose (nach Robert St. John/ IFGP-Zertifikat) habe ich eine solide Grundlage für eine Arbeit an dieser Problematik.

Insbesondere bei der Unterstützung der Bewältigung von postnatalen Depressionen beziehe ich gerne auch die Menschen an der Seite von Betroffenen ein, um auch ihnen aufzuzeigen, welche Hilfen sie geben können.

Für einen neuen Umgang mit Stressbelastungen und dem Aufbau einer langfristigen Strategie, wie Sie sich selbst mehr Freiraum verschaffen können, greife ich auf meine Qualifizierung als zertifizierte Stressmanagement Trainerin zurück. Ergänzt habe ich meine therapeutische Expertise durch die ganzheitliche Gesprächstherapie nach Rogers und bin zertifizierte Kursleiterin in progressiver Muskelentspannung (PMR) (nach E. Jacobson).

Zusätzlich biete ich Psychologische Online-Beratung an. Diese kann auf Wunsch per Video-Chat, E-Mail oder per Telefon stattfinden. Die Online-Beratung ersetzt keine Therapie und ist für Fragestellungen, Problemlösungen im Alltag oder Lebenskrisen ohne pathologischen Hintergrund umsetzbar.

Neben all den erprobten Methoden setze ich aber auch auf meinen Erfahrungsschatz und meine Offenheit und Einfühlungsvermögen.

So individuell wie jeder Einzelne, so unterschiedlich wird sich auch der therapeutische Weg gestalten, den wir gemeinsam für Sie finden.
Das ist mir besonders wichtig, weil ich weiß, dass jeder Mensch anders und einzigartig ist.

Behandlungsphilosophie

Sich zu öffnen und Sorgen und Probleme mit anderen zu teilen, ist keine leichte Übung. Den Menschen zu finden, der da ist, aufmerksam und einfühlsam und zuhörend, ebenfalls. Doch Sie haben sich ja schon auf die Suche begeben und sind auf meiner Seite gelandet. Wie schön! Denn genau das ist mein Angebot an Sie:

Ich höre aktiv zu.
Sie finden bei mir die Aufmerksamkeit und das einfühlsame Gespräch, mit dessen Hilfe Sie für sich etwas tun und Blockaden, Belastungen und das gedankliche Kreisen um Missstände angehen können. Ich unterstütze Sie dabei, wieder auf sich selbst zu hören sowie einen Weg zu finden, um sich von diesen Sorgen zu befreien. Die Türe zum Herzen öffnen, auf diesem Weg möchte ich Sie begleiten.

Oft sind es kleine Dinge, die uns ins Wanken bringen und uns belasten. Stimmungsschwankungen, Nachwirkungen einer schweren Geburt oder auch das Gefühl der Überforderung mit der neuen Lebenssituation als Mutter zehren an unserer Kraft. Das gewohnte Leben in der Partnerschaft und Beziehung wird unausweichlich verändert, in ganz unterschiedlicher Weise. Alle diese Abweichungen vom Gewohnten, Alltäglichen können die Psyche so belasten, dass eine postnatale Depression auftritt.

Mal mehr, mal weniger ausgeprägt, immer jedoch belastend für denjenigen, der direkt darin steckt. Aber auch für diejenigen, die diese Menschen begleiten und zur Seite stehen wollen. Verstimmungen, Ängste, Selbstzweifel, depressive Stimmungen aber auch Schlafstörungen oder psychosomatische Beschwerden stellen sich ein, wenn wir Stress ausgesetzt sind.

Auch überlastete Mütter, die sich unbewusst zu viel zumuten, Wiedereinsteigerinnen im Beruf, die ganz neuen Situationen ausgesetzt sind oder auch einfach extrem geforderte Berufstätige stehen plötzlich dem Burn-Out und unterforderte Berufstätige dem Bore-Out gegenüber. Zusätzlich zum Druck von außen, den wir dann wahrnehmen, belasten diese persönlichen Beeinträchtigungen. Dabei ist es völlig egal, ob jemand stark, selbstbewusst und lebenserfahren ist oder zurückhaltend. So individuell wie Sie sind, so unterschiedlich wirkt es sich aus.

Wir stoßen an seelische Grenzen und die Kräfte scheinen nicht auszureichen, um eine psychische Überlastung zu verhindern. Lebenskrise, das ist es wohl, wie solche Situationen genannt werden. Dabei sind die Auslöser ganz unterschiedlich: Veränderungen im eigenen Lebensentwurf sind ganz persönliche Faktoren, die sich auswirken können. Aber auch Konflikte in sozialen Umfeldern wie Familie, Partnerschaft, mit Freunden oder in der Arbeitswelt stressen die Seele.

Meine Begleitung
Sich in dieser Situation auf Hilfe einzulassen, fällt niemandem leicht. Ich stehe Ihnen als erfahrene Begleitung sowohl bei der Bewältigung der postnatalen Belastungen als auch als Expertin für ein aktives Stressmanagement zur Seite, um Sie gemeinsam aus diesen Situationen heraus zu manövrieren. Wir finden zusammen Ihren Weg zu einer positiven, zufrieden stellenden Bewältigung. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre ganz eigene Form der Selbstkompetenz finden und Ihre eigenen Bedürfnisse wahrnehmen und (wieder) achtsam mit sich und Ihren Ressourcen und Kräften umgehen können. Dabei kann ich Ihnen eine einfühlsame, respektvolle und professionelle Begleitung auf Ihrem individuellen Weg zu einem heilenden Prozess der inneren Stärkung und positiven Veränderung geben.

Gerade im Bereich der postnatalen Depression sind die Auswirkungen und Erscheinungsbilder unterschiedlich. So kann etwas, was bei dem einen Menschen kaum bemerkenswert ist, einen anderen aus der Bahn werfen. Ich nutze mein Wissen, das ich mit einer Weiterbildung zur pränatalen Therapie/Metamorphose (nach Robert St. John) vertieft habe, um Ihnen den individuellen Weg aus der Krise zu eröffnen und Sie zu begleiten.

Wichtige Aspekte der Hilfe zur Selbsterkenntnis und -hilfe gehören ebenso dazu wie die Suche und das Finden von individuellen Lösungen und Entlastungsmöglichkeiten. Dabei ist es wichtig, Angehörigen, die häufig mit leiden, als Ratgeber zur Seite stehen zu können. Diese beziehe ich gerne mit ein und unterstütze sie.

Neben der Bild-/Gestalt- und Traumatherapie (BGT) als sehr hilfreiche Methode bietet sich auch die ganzheitliche Gesprächstherapie nach Rogers an, um Belastungen zu erkennen, abzubauen und eine neue Sicht auf die Situation zu gewinnen.

Aufgrund eigener Erfahrungen mit der Wissensvermittlung und dem multimodalen Stressmanagement bin ich sehr erfahren im Stressmanagement-Training. In Belastungssituationen finden Sie in mir einen erfahrenen Coach, der Ihnen dank umfangreicher Schulung und Praxis bei der Bewältigung zur Seite steht. Sowohl im Erkennen der Stressoren als Bestandteil des instrumentellen Stressmanagements und dem Finden passender Lösungen als auch bei der Begleitung auf kognitiver Ebene bin ich versiert. Je nach Situation empfehle ich auch progressive Muskelentspannung, eine körper-orientierte Technik, mit der ich Ihnen als zertifizierte Kursleiterin PMR eine gute Hilfestellung geben kann.

Den ersten Schritt …
… sind Sie an dieser Stelle schon gegangen, gerne komme ich Ihnen entgegen. Lernen wir uns kennen und finden Ihren Weg, wie Sie wieder selbstbestimmt, kraftvoll und zuversichtlich sinnerfüllend Ihr Leben in die Hand nehmen. Ich freue mich darauf, Sie in meiner Praxis zu einem ersten Kennenlernen begrüßen zu dürfen, ganz nach meinem Motto: „Vertraue in Deine Kraft.“


Angaben nach § 5 Telemediengesetz (TMG)
Michaela Peschmann
Heilpraktikerin beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie
Stressmanagement Trainerin / Psychologische (Online)-Beratung & Coaching

Scherbaumstraße 11a
81737 München
Telefon: +49 173 543 94 47
E-Mail: mp@michaela-peschmann.de

Aufsichtsbehörde:
Das Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München als Kreisverwaltungsbehörde hat gemäß § 1 Abs. 1 des Gesetzes über die berufsmäßige Ausbildung der Heilkunde ohne Bestallung (Heilpraktikergesetz) die Erlaubnis erteilt, die Heilkunde beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie ohne ärztliche Approbation berufsmäßig auszuüben.
Berufsbezeichnung: Heilpraktiker für Psychotherapie

Berufshaftpflichtversicherung
Geltungsbereich: Deutschland
Versicherungsnummer 578035005
Versicherungsträger:
Continentale Sachversicherung A.G.
Ruhrallee 94
44139 Dortmund
Vertreten durch
Landesdirektion
Zellerer GmbH
Forstenrieder Allee 70
81476 München
www.continentale.info

Umsatzsteuer-ID
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer nach §27a Umsatzsteuergesetz:
46 972 375 800

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

562
Seitenaufrufe seit 07.03.2019
Letzte Änderung am 27.03.2020