Tim Pechtold

Tim Pechtold

Psychologischer Psychotherapeut (VT), Mediator BM & Coach

Südwestkorso 3
12161 Berlin (U/S Bundesplatz)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Mediator & Ausbilder f. Mediation BM
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing

Verfahren

  • Humanistische Verfahren
  • Integrative Therapie
  • Kurzzeittherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Bundesverband Mediation
  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Jeder Mensch verfügt über Selbstheilungskräfte, die ihm helfen, mit Krisen, Tiefschlägen und Belastungen umzugehen und diese zu überstehen. Dennoch geraten Menschen in Lebenssituationen oder -umstände, die die eigenen Selbstheilungskräfte überfordern. In solchen Situationen klingen Beschwerden nicht von alleine wieder ab, sondern es bedarf zusätzlicher Unterstützung von außen.
Um einen guten Einstieg in eine Psychotherapie zu finden, die genau auf die Patient/innen abgestimmt ist, ist es mir zunächst wichtig, gemeinsam mit ihnen ein Erklärungsmodell zu entwerfen, das drei folgende Fragen vorläufig beantwortet:
• Was hat die aktuelle Krise, die Verschlechterung oder ganz allgemein den derzeitigen Zustand ausgelöst?
• Wie hat das Leben den Menschen geprägt, dass er gerade unter diesen Umständen mit dieser Überlastung reagiert hat?
• Was trägt an inneren und äußeren Umständen dazu bei, dass die Beschwerden nicht „von alleine“, also durch die Selbstheilungskräfte, abklingen, sondern anhalten.

Die Antworten auf diese Fragen bieten wichtige Hinweise für Inhalte der Therapie und sind die Grundlage der Therapieplanung, die ich gemeinsam mit meinen Patienten auf deren Situation und Erfordernisse abstimme.


3792
Seitenaufrufe seit 19.02.2015
Letzte Änderung am 18.03.2022