Henrike Ortwein

Henrike Ortwein

Praxis für Achtsamkeit und Traumatherapie, Heilpraktikerin für Psychotherapie

Tibarg 62
22459 Hamburg Hamburg
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in beschränkt auf Psychotherapie, EMDR-Traumatherapeutin
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • EMDR
  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Online-Beratung
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • EMDR - Netzwerk
  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
  • Weißer Ring - Opferhilfe
Persönliches Profil

Verfahren und Methoden

EMDR Traumatherapie (Eye-Movement Desensitization and Reprocessing)
Trauer-, Sterbe-und Seelengeleit-Seelfrau,
Einzel-und Gruppenarbeit,

auch onlinebasiert per Videotelefonie möglich,

Arbeit mit dem Inneren Kind,
Arbeit mit dem Inneren Team,
Persönlichkeitsentwicklung,
Selbstwert, Selbstliebe, Selbstachtsamkeit, Selbstwirksamkeit

Besonderheiten

Unterstützung und Begleitung bei Schwangerschaften, Fehlgeburten oder Abbrüchen
Trauerbegleitung in Einzelsitzungen und in der Gruppe

Stress-und Burnoutberatung nach Prof. Reiss und Stressbewältigung und Prävention nach Prof. Kaluza

Aktuelle Termine und Seminare finden Sie auf meiner Internetseite, Henrike-Ortwein.de.

Behandlungsphilosophie

Achtsame, emphatische und wertschätze Unterstützung sowie liebevolle Begegnungen mit dem eigenen inneren Team nach Richard Schwartz PH.D. und Prof. Tom Holmes (USA) ermöglichen einen neuen Umgang mit sich selbst.
Durch Impulse werden Ressourcen geweckt und Herausforderungen besser angenommen. Die individuelle Unterstützung und Hilfe werden durch Imaginationsreisen, Atemübungen und Meditationen sowie Körperübungen ergänzt und abgerundet.
Ein maßgeschneidertes Behandlungskonzept integriert Ihre individuelle Lebenssituation mit Ihren persönlichen Zielen und Wünschen.
Lösungsorientierte Unterstützung hilft, die in der Vergangenheit erlernten Verhaltensmuster und Glaubenssätze zu transformieren, um Ihre Grenzen zu achten, Überforderungen zu minimieren und Akzeptanz zu erfahren.

Ihre Bedürfnisse sind einzigartig- so wie Sie. Es gibt kein „richtig“ und kein „falsch“.
Ich gebe Ihnen Raum, Zeit und Vertrauen auf Augenhöhe.
Ich würde mich freuen, Sie auf Ihrem Weg zu begleiten.

Herzlichst,
Henrike Ortwein.



2236
Seitenaufrufe seit 22.04.2021
Letzte Änderung am 03.11.2021