Thilo Nonne

Thilo Nonne

Integrative Gestalttherapeut (Heilpraktiker - Psychottherapie)

Mühlenstraße 45
53332 Bornheim (Rhein-Sieg-Kreis)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Integrative Gestalttherapie - Traumatherapie mit kreativen Medien
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Private Zusatzversicherung

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Gestalttherapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.
Persönliches Profil

Deine Therapie

Die von mir angebotene Integrative Gestaltpsychotherapie eröffnet Dir einen geschützten Erfahrungsraum, in dem alles da sein, wahrgenommen, gefühlt und ausgedrückt werden darf. In dieser zulassenden Offenheit kann eine vertrauensvolle, heilsame therapeutische Beziehung zwischen uns wachsen. Ich möchte Dich unterstützen, Dich und Deine Themen zu erforschen und anzunehmen. Dadurch kann Altes heilen und integriert werden und Neues kann entstehen und sich entfalten.

In deiner Therapie kommen wir meist auch in Kontakt mit Erlebnissen und Verletzungen, die Dich mal überfordert haben. Daher ist es mir besonders wichtig, im Sinne einer Traumatherapie gemeinsam mit dir den Prozess, die Geschwindigkeit und die Themen herauszufinden, die du dir jetzt anschauen magst.

Die Grundsätze meiner Arbeit

Meine therapeutische Arbeit basiert auf der Gestalttherapie und ihren Grundsätzen. Zudem sind mir eine mifühlende, ganzheitliche, machtsensible, humorvolle und transformierende Haltung wichtig.

Mitfühlend
Wertschätzung und Achtsamkeit für alles, was passiert ist die Basis meines Arbeitens. Alle Gefühle, Gedanken und Empfindungen dürfen da sein. Ich schaffe einen Raum, in dem du dir sicher sein kannst, dass ich dich nicht verurteile. Ich bin der tiefen Überzeugung, dass deine Veränderung geschieht, wenn du sein kannst, wer du bist. Alle Struggle, jeder Schmerz, und deine Zweifel sind genauso willkommen, wie deine Freude, dein Kampfgeist und deine Leichtigkeit!

Ganzheitlich
Nachhaltige Veränderung geschieht, wenn wir als ganze Menschen angesprochen werden. Meine Methoden und Arbeitsweisen sprechen deinen Körper an. Sie haben Raum für dein emotionales Erleben. Sie helfen dir verstehen und einzuordnen. Und sie unterstützen, dein Gewahrsein über dein Umfeld zu schärfen.
- Dein Körper ist Speicher Deiner bisherigen Erfahrungen und prägt am stärksten Deine Empfindungen und Handeln. Jede Veränderung muss sich auch in Deinem Körper vollziehen.
- Dein emotionales Erleben, ist eine wichtige Ressource zu erkennen, wie es Dir mit Deiner aktuellen Situation geht und wohin Du Dich entwickeln willst. Diese Ressource nutzen wir als wesentlichen Teil Deiner Veränderung.
- Dein Verstand hilft Dir zu begreifen, Dich zu orientieren und zu evaluieren. So wie er Dir im Weg stehen kann, ist er auch ein Zugang zu Dir selbst. Insbesondere zur Integration und Identifikation mit Deiner Transformation ist Dein Verstand ein zentrales Element.
- Dein Umfeld hat Dich zu dem prägt, wer Du heute bist. Ein Gewahrsein für diese Prägungen der Welt, die Dich umgibt, erlaubt Dir Dich abzugrenzen, selbstbestimmt zu wählen und neue eigene Wege zu gehen. Dadurch werden deine Veränderungen nachhaltig.

Machtsensibel
Unsere Welt ist durchdrungen von ungerechten Machtstrukturen. Wir sind alle geprägt durch die Systeme Kapitalismus, Rassismus und Sexismus, die unsere Welt seit langer Zeit strukturieren und beherrschen. Diese Strukturen führen u.a. zu Diskriminierung aufgrund von Geschlechtsidentität, Herkunft und Aussehen, Alter, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Bildungshintergrund, sexueller Orientierung und Religion. Sie führen zu Chancenungleichheit, zu Leid und zur gesellschaftlichen Teilung und Distanz zwischen Menschen.
Bei meiner Arbeit ist es mir wichtig, mir dieser Dimensionen bewusst zu sein. Sensibel zu sein für die unterschiedliche Betroffenheit, die wir alle damit haben. Und ich möchte gemeinsam dazu beizutragen, die Strukturen aufzubrechen und zu verändern. Ich will gemeinsam Lernen, eine gerechtere Welt zu leben und solidarisch miteinander zu sein.

Humor
Humor ist ein wundervolles Phänomen. Er erdet uns. Er lässt uns frei atmen. Er löst Spannungen in uns und im Raum. Er verbindet uns im Kern unserer Menschlichkeit. Humor macht die Schönheit einer Situation sichtbar. Ich lache gerne und viel, in Achtsamkeit und mit Liebe im Herzen füreinander!

Transformierend
Mein Fokus bei der Arbeit ist es, Dir Deine Veränderung zu ermöglich. Ich glaube fest daran, dass wir uns alle entwickeln und wachsen wollen. Meine Arbeit schafft Dir einen Raum, in dem Du Dich Deiner Transformation hingeben kannst. Transformierend zu arbeiten, bedeutet oft, sich erstmal mit dem zu beschäftigen, was die Veränderung verhindert. Dabei geht es mir darum, alle Teile in Dir in Deine Transformation zu integrieren. So kann Deine Veränderung nachhaltig geschehen. Es ist mir wichtig, dass meine Arbeit auch zur Transformation der Welt beiträgt. Jede persönliche Veränderung ist auch Teil eines großen Transformationsprozesses unserer Gesellschaft und der Welt!

Seminare

Ich biete regelmäßig Selbsterfahrungsseminare wie die Held*innenreise an. Ein Schwerpunkt der Seminare sind spezifische Seminare für Männer. Bei Interesse findest du hier alle aktuellen Seminar: https://compassion-change.de/transformieren/#intensiv

Über mich:

Ausbildungen

- Diplom Rechtswissenschaften HU-Berlin (Schwerpunkt Menschenrechte)
- Mediation, Ausbildung bei Christian Hartwig & Carmel Berendi (Schwerpunkte: Transformative Mediation & Gewaltfreie Kommunikation)
- A.T.C.C.-Trainer für Konfliktbearbeitung, Ausbildung bei Karl-Heinz Bittl
- Held*innenreiseleiter nach Paul Rebillot, Ausbildung bei Andreas Kleindienst, Oliver Fratzke, Inga Büschen & Willi Kiechle
- Gestalttherapie, Ausbildung Eichgrund Institut für Integrative Gestalttherapie (Schwerpunkt: Trauma-Gestalttherapie)
- Heilpraktiker für Psychotherapie

Sonstige Weiterbildungen:
- Antirassismustraining (Phönix e.V.)
- Krisen- & Notfallmanagement (fid-Netzwerk International)
- Wildnispädagogik (Wildnisschule Wildniswissen)
- Freiwilligenkolleg (Akademie für Ehrenamtlichkeit fjs e.V.)

Mitgliedschaften:
- A.T.C.C. Konfliktbearbeitung - Verbund für Trainer*innen und Berater*innen
- Verbund Rassismuskritische Psychotherapie und Beratung

Mehr Informationen zu mir: https://compassion-change.de/thilo/


207
Seitenaufrufe seit 05.10.2022
Letzte Änderung am 03.01.2023