Bernd Nockemann

Bernd Nockemann

Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Kaiserstr. 92
42477 Radevormwald Radevormwald
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Arzt/Ärztin
  • Arzt/Ärztin approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • EMDR
  • Entspannungsverfahren
  • Kurzzeittherapie
  • Tiefenpsychologisches Verfahren
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über drei Monate.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Bundesverband der Vertragspsychotherapeuten (bvvp) e.V.
  • Bundesverband Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie (BDPM) e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie (DGPM) e.V.
  • EMDRIA Deutschland e.V.
Persönliches Profil

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

Facharztausbildung zum Arzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sowie für Psychiatrie in der Ev. Stiftung Tannenhof in Remscheid und Märkische Kliniken Lüdenscheid. Erlernte Verfahren: Tiefenpsychologisch Fundierte Psychotherapie, Katathym-Imaginative Psychotherapie (KIP), Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR) sowie Autogenes Training (AT) und Progressive Muskelrelaxation (Jacobson-Training). Fortbildungen in der Operationalisierten Psychodynamischen Diagnostik (OPD*) sowie in spezifischer Traumatherapie(*).

Vita

Bernd Nockemann hat seine zwei Facharztausbildungen von 1993 bis 1999 in der Ev. Stiftung Tannenhof in Remscheid und in den Märkischen Kliniken in Lüdenscheid absolviert. Er war von 1998 bis 2000 Oberarzt in der 3. Psychiatrischen Klinik der Stiftung Tannenhof und baute in dieser Zeit eine psychosomatisch-psychotherapeutische Abteilung mit auf. Die Erarbeitung von stationären Psychotherapiekonzepten und die Begleitung der Stationsarbeit sowie die Einarbeitung und Ausbildung der KollegInnen gehörten ebenso zu seinen Aufgaben wie die Liaisontätigkeit in Zusammenarbeit mit zwei somatischen Kliniken. Seit 2000 ist Bernd Nockemann freiberuflich tätig, zunächst mit dem Schwerpunkt einer psychiatrischen Gutachtertätigkeit, seit August 2005 in der psychosomatisch-psychotherapeutischen Praxis.

Kontakt

Der Zugangsweg zu uns ist ausschließlich das Telefon. E-Mails werden nicht regelmäßig bearbeitet, daher könnte es sein, dass Sie keine Antwort bekommen.

Bitte rufen Sie Dienstag bis Donnerstag zwischen 09:30 Uhr und 11:30 Uhr in der Praxis an. Wir vergeben recht kurzfristig Termine für Erstgespräche. Im Erstgespräch wird eine Diagnose sowie eine Indikation gestellt. Wenn eine Psychotherapie indiziert ist, werde ich versuchen, Ihnen eine Empfehlung zu geben, welches der vier Hauptverfahren (Analytische Psychotherapie, Tiefenpsychologisch Fundierte Psychotherapie, Systemische Psychotherapie oder Verhaltenstherapie) ich für Sie am geeignetsten halte. Falls ich als Therapeut für Sie in Frage komme, werden wir noch festlegen, ob eine Einzeltherapie oder eine Gruppentherapie zu bevorzugen ist. Für Einzeltherapie besteht bei mir zz. leider eine sehr lange Wartezeit von über einem Jahr, weshalb ich im Moment keine neuen Patienten auf die Warteliste nehmen kann. Gruppentherapie geht etwas schneller, es sollte allerdings auch passen. Außerdem kann ich mit Ihnen erörtern, ob eine medikamentöse Therapie Sinn macht. Ein geeignetes Medikament kann ich Ihnen dann ggf. verordnen.


37844
Seitenaufrufe seit 29.11.2006
Letzte Änderung am 22.02.2024