Natia Salukvadze

Dipl.-Psychologin Natia Salukvadze

Praxis für Psychotherapie, Paartherapie und Onlinepsychotherapie

Chodowiekistrasse 38
10405 Berlin Berlin
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Verhaltenstherapeutin
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • georgisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V.
  • Psychotherapeutenkammer Berlin
Persönliches Profil

Wann ist die Psychotherapie hilfreich?

Sollten Sie mit Problemen oder schwierigen Situationen konfrontiert sein, die Sie belasten oder die Sie alleine nicht auflösen können, dann freue ich mich, wenn Sie den Weg zu mir gefunden haben! 
Es gibt zahlreiche Gründe, eine Psychotherapie in Erwägung zu ziehen: von scheinbar unüberwindbaren Schicksalsschlägen bis hin zu schweren psychischen Auffälligkeiten. Wichtig wird die therapeutische Hilfe vor allem dann, wenn Sie selbst nicht mehr in der Lage sind, das Problem zu bewältigen oder wenn Beschwerden schon über einen längeren Zeitraum bestehen und sich verschlimmern.
Verhaltenstherapie ist eine erwiesenermaßen wirksame Therapie bei zahlreichen psychischen Krankheitssymptomen. Mit Hilfe dieser Methode, ist mir es in der Behandlung besonders wichtig, Ihnen dabei zu helfen, zu verstehen, warum Ihre Beschwerden entstanden sind und welche Denk- und Verhaltensweisen dazu beigetragen haben. Nach sorgfältiger, diagnostischer Abklärung erarbeite ich ge­mein­sam mit Ihnen in einem transparenten Therapieprozess Lösungen und unterstütze Sie in der zeitnahen Umsetzung ihrer individuellen Zielsetzungen. Dieses findet in einer vertrauensvollen Gesprächsatmosphäre statt und wird Sie darin bestärken, selbst für sich aktiv zu werden.
Ziel der Verhaltenstherapie ist:
- Reduktion der Symptomatik
- Verbesserung der Selbstregulation
- Psychoedukation
- Hilfe zur Selbsthilfe
D.h. Sie erlernen Kompetenzen und Fähigkeiten, die es Ihnen ermöglichen, die entstandenen Probleme zu meistern um mehr Lebensqualität zu erlangen.  


9605
Seitenaufrufe seit 19.09.2019
Letzte Änderung am 14.10.2022