Jonas Münker

Jonas Münker

Psychologischer Psychotherapeut

Girardetstraße 6
45131 Essen
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Master in Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing

Verfahren

  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für für Sportpsychiatrie und - Psychotherapie (DGSSP)
Persönliches Profil

Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

Grundlage meiner therapeutischen Tätigkeit ist die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. Deren Wirksamkeit ist bei der Behandlung von vielen psychischen Störungen wissenschaftlich belegt.
Die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie ermöglicht es Ihnen das aktuelle Erleben und Verhalten vor dem Hintergrund Ihrer biografischen Erfahrungen zu verstehen.
Unbewusste seelische Vorgänge, welche durch frühere Erfahrungen, vor allem in der Kindheit und Jugend, geprägt wurden, beeinflussen das aktuelle Erleben und Verhalten eines jeden Menschen. Ziel ist es, ein besseres Verständnis für die eigenen Gefühle, inneren Konflikte und Verhaltensweisen zu erlangen.
In den Sitzungen bespreche ich mit Ihnen in der Regel aktuelle Themen. Dies können z.B. Konflikte mit Familie, Partner, Freunden, Vorgesetzten oder Kollegen sein. Diese äußeren Konflikte werden oft von inneren Konflikten begleitet, die Menschen mit sich selbst haben und mit Ängsten, Schuldgefühlen oder Wut verbunden sind.
Auch wenn im Rahmen der Therapie frühe Erinnerungen und Erfahrungen aufgegriffen werden, geschieht dies mit dem Ziel die aktuellen Probleme zu verändern. Das „Jetzt“ ist in der Therapie wichtiger als die Vergangenheit. Ressourcenaktivierung und Anerkennung der vorhandenen Kompetenzen haben einen ebenso großen Stellenwert wie das behutsame Erforschen der inneren „unbekannten“ Gebiete.
Langfristige Ziele der Behandlung sind neben der Linderung psychischer Symptome, ein besseres Zurechtkommen im privaten und beruflichen Alltag, persönliche Entwicklung und eine befriedigendere Gestaltung von zwischenmenschlichen Beziehungen.
Nach einem Erstgespräch und einer diagnostischen Abklärung, lege ich gemeinsam mit Ihnen Therapieziele fest. Die Sitzungen finden in der Regel einmal wöchentlich statt. Die Dauer beträgt 50 Minuten.

Psychotherapeutische Beratung

Für Menschen, bei denen keine psychische Störung vorliegt und somit keine direkte Indikation für eine psychotherapeutische Behandlung vorliegt, biete ich psychotherapeutische Beratung an. Mögliche Ziele dieser Beratung sind ein besseres Verständnis für sich selbst und andere zu entwickeln, besser im privaten und beruflichen Alltag zurechtzukommen, sich persönlich weiterzuentwickeln oder zwischenmenschlichen Beziehungen befriedigender zu gestalten. Nach einem Erstgespräch vereinbare ich mit Ihnen gemeinsam ihre persönlichen Ziele. Die Dauer der Sitzungen beträgt in der Regel 50 Minuten. Die Frequenz der Sitzungen richtet sich nach ihren Wünschen.

Zur Person

Ich bin als approbierter Psychologischer Psychotherapeut im Vertiefungsgebiet tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie im Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein eingetragen und verfüge über eine Zusatzqualifikation in tiefenpsychologisch fundierter Gruppenpsychotherapie. An der Köln-Bonner Akademie für Psychotherapie bin ich im Rahmen der Ausbildung angehender Psychologischer Psychotherapeuten als Dozent tätig. Darüber hinaus habe ich eine Ausbildung in sportpsychologischem Training im Leistungssport absolviert. Ich bin Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Sportpsychiatrie und -psychotherapie.


1107
Seitenaufrufe seit 15.03.2021
Letzte Änderung am 30.04.2021