Ekaterina Münchow

M.Sc. Ekaterina Münchow

Psychologische Psychotherapeutin

Trostberger Straße 17
84558 Kirchweidach Kirchweidach
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Master in Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über drei Monate.

Mitgliedschaften

  • Bayerische Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten (PTK Bayern)
  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
  • Eintrag im Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern (KVB)
Persönliches Profil

Therapieangebot

Eine Therapie in meiner Praxis besteht in der Regel aus einer Kombination aus Einzel- und Gruppensitzungen. Diese Form der Behandlung hat sich in meiner Arbeit als sehr wirkungsvoll erwiesen. Die Verhaltenstherapie arbeitet ziel- und lösungsorientiert und ist tendenziell eine Kurzzeittherapie. Generell ist es das Ziel, die Psychotherapie so kurz wie möglich und nur so lange wie nötig zu machen.

MEIN BEHANDLUNGSPEKTRUM:
- Depression
- Angst- und Panikstörungen
- Zwangsstörungen
- Traumafolgestörungen
- Essstörungen
- Impulskontrollstörungen
- Stress und Burnout
- Schlafstörungen

Im Alltag zeigen sich psychische Erkrankungen in vielen verschiedenen Facetten. Sollten Sie unsicher sein, ob eine Psychotherapie für Ihr Anliegen das Richtige ist, nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf, um ein erstes Beratungsgespräch zu vereinbaren.

Bitte beachten Sie, dass Patient*innen mit akuter Suizidalität, Psychosen (Schizophrenie, Manie), Suchterkrankungen und einem BMI von unter 17,5 kg/m2 (Essstörung) grundsätzlich nicht in meiner Praxis behandelt werden können. Zudem kann ich aufgrund fehlender Spezialisierung kein ausreichendes Behandlungsangebot für Patient*innen mit Autismus, ADHS, chronischen Schmerzstörungen oder bestimmten Persönlichkeitsstörungen machen. Wenden Sie sich in dem Fall an Kolleg*innen, welche sich für die Behandlung der genannten Erkrankungen fortgebildet und spezialisiert haben.

Kontakt

Sie können mich unter der Telefonnummer 0176 / 875 840 87 während meiner telefonischen Sprechzeiten erreichen:

Montag & Dienstag 12:00 – 12:50 Uhr
Donnerstag & Freitag 08:00 – 08:50 Uhr

AKTUELLES: Bitte haben Sie Verständnis, dass ich auf Anrufbeantworter gesprochene Therapieplatzanfragen nicht mehr persönlich beantworten kann und diese auch nicht bei der Sprechstundenterminvergabe berücksichtigt werden. Zur Terminvergabe von Erstgesprächen rufen Sie mich daher ausschließlich zu meinen Sprechzeiten an. Aufgrund der hohen Nachfrage ist es möglich, dass Sie mich auch während der Telefonsprechzeit nicht persönlich erreichen. Dann versuchen Sie es bitte später noch einmal oder schreiben mir eine E-Mail.

Therapieplätze

Das Führen einer Warteliste hat sich in meiner Praxis leider nicht bewährt, daher wird keine klassische Warteliste mehr gepflegt. Trotzdem biete ich regelmäßig und relativ kurzfristig Erstgespräche an, wo Sie die erste Einschätzung und Beratung erhalten können. Nach dem Erstgespräch können Sie in mein PatientInnen-Pool aufgenommen werden. Dies ist dann möglich, wenn die in der Praxis angebotene Therapie meines Erachtens für Sie in Frage kommt und die mitgebrachten Themen nicht außerhalb meiner Schwerpunkte liegen.
Die Aufnahme in das PatientInnen-Pool garantiert Ihnen jedoch keinen Therapieplatz. Dies liegt daran, dass sehr vielseitige Kriterien bei der Vergabe eines Therapieplatzes miteinbezogen werden. Sollte ein Therapieplatz frei werden, besteht die Chance, dass Ihnen ein Behandlungsangebot gemacht wird und Sie von mir dazu kontaktiert werden. Da ich Ihnen keine Aufnahme garantieren kann, sollten Sie auf jeden Fall andere Therapeutinnen zusätzlich kontaktieren, um Ihre Chancen auf einen Therapieplatz zu erhöhen.


4628
Seitenaufrufe seit 04.01.2022
Letzte Änderung am 28.09.2023