Andreas Mülverstedt

Dipl.- Volkswirt Andreas Mülverstedt

Heilpraktiker für Psychotherapie, Systemische Paar- und Familientherapie (vft)

Wiesbadener Str 37
65232 Taunusstein Taunusstein
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in beschränkt auf Psychotherapie, Systemischer Familientherapeut vft/DGSF, Christlicher Lebens- und Sozialberater (BTS/ACC), Traumaarbeit
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Alternative Verfahren
  • Gesprächstherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Integrative Therapie
  • Kurzzeittherapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Systemische Therapie
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft f. biblisch therapeutische Seelsorge (DGBTS)
  • Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie
  • German Association of Christian Counsellors (ACC)
  • Institut für Psychologie und Seelsorge (IPS)
  • Verein f. Familientherapie vft Muenchen (vft)
Persönliches Profil

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

* Biblisch therapeutische Seelsorge mit Schwerpunkten Verhaltens- und Gesprächspsychotherapie
* Critical Incident Stressmanagement A + B (CISM) - Stressbewätigung für Einsatzkräfte der Feuerwehren, Polizei und Rettungsdienste z.B.
* Fort- und Weiterbildung zum systemischen Familientherapeut beim vft München
* Trainer des Deutschen Kinderschutzbundes "Starke Eltern - Starke Kinder"
* 20 Jahre Erfahrung im Bereich Notfallseelsorge - Krisenintervention - Ausbilder
* NLP Practitioner + Master

Behandlungsphilosophie

Als langjähriger Therapeut habe ich meine Schwerpunkte in der Arbeit mit
- einzelnen Erwachsenen
- Paaren
- Alleinerziehenden Frauen und Männern mit Kind(ern),
- Familien
- sowie mit großen Familien.


Meine Ausrichtung ist kurzzeit- und lösungsorientiert. Ohne dabei oberflächlich oder zu schnell zu sein.

Jeder Mensch verfügt über entsprechende Fähigkeiten zur Problemlösung, sogenannte Ressourcen.
Allerdings sind diese oftmals verschüttet und damit der Aufmerksamkeit entgangen oder in der persönlichen Situation nicht alleine zu entwickeln.

Mit dem Lebensflussmodell biete ich eine Methode zur Visualisierung von Lebenswegen an. Alleine, oder mit Partner und Kindern entwickeln Sie aufgrund der eigenen Ressourcen und Lebensgeschichte Ihre machbare Vision von Familien- und Berufsleben und bauen für aktuelle Konflikte eine Lösung in kleinen, täglich umsetzbaren Schritten.

Mit Hilfe meiner Gesprächs- und Verhaltenstherapeutischen Grundausrichtung möchte ich mit Ihnen diese Ressourcen
wieder neu entdecken. Dazu werden die vielfältigen Möglichkeiten der systemischen Therapie mit eingesetzt.

Dabei ist es mir ein Anliegen, Sie als Person wahr- und ernst zu nehmen. Trauer, Schmerz, Lachen und Weinen sollen und dürfen dabei den notwendigen Raum haben.

Wichtig dabei ist der Aufbau einer entsprechenden Vertrauensbasis.

Mögliche Gründe für eine Therapie

Manche Umstände führen zu:
Ängsten,
Antriebsschwächen,
Konflikten,
Überforderung,
Zweifel.
Auch können es Probleme im beruflichen oder familiären Umfeld oder Konflikte in der Partnerschaft sein, die die Lebensqualität massiv beeinträchtigen.
Hier sind therapeutische Gespräche hilfreich. Dabei werden gemeinsam Lösungsansätze und -strategien erarbeitet und fördernde Verhaltensformen ausprobiert und trainiert.
Manchmal ist es nur eine ganz aktuelle Frage, die mit Hilfe eines Therapeuten geklärt werden soll.

Ziel ist die Wiedererlangung und Steigerung der Lebensqualität sowie die Stärkung der Persönlichkeit.

Seminare

Ich biete Seminare unter anderen in den Bereichen:

* Stressbewältigung "Stress lass nach"
* Kommunikationstraining - "Miteinander reden - Missverständnisse vermeiden"
* Autogenens Training
* Eigenschutz und Psychohygiene für Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Notfallseelsorge
* Psychologische Notfälle aus der Sicht der Notfallseelsorge
an.


Die Erlaubnisurkunde nach dem Heilpraktikergesetz wurde am 07. Juni 2004 durch das Landratsamt Rheingau-Taunus-Kreis, Heimbacher Str. 7, 65307 Bad Schwalbach erteilt.

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

9028
Seitenaufrufe seit 11.01.2007
Letzte Änderung am 20.06.2023