Elisabeth Mros

Elisabeth Mros

Praxis für Körperpsychotherapie

Brennerstrasse 90
20099 Hamburg Hamburg
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in beschränkt auf Psychotherapie, Diplom-Theologin
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer

Verfahren

  • Gesprächstherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Körperorientierte Verfahren
  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Bundesverband akademischer PsychotherapeutInnen e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Körperpsychotherapie
  • European Association for Bodypsychotherapy
Persönliches Profil

Körperpsychotherapie

Körperpsychotherapie ist ein tiefenpsychologisch fundiertes Verfahren, das den Körper in die Therapie einbezieht.

Neben dem Gespräch arbeite ich mit folgenden Elementen:
- Arbeit mit der Atmung
- Körperwahrnehmung
- kreative Mittel
- Körperübungen
Diese werden zur Anregung und Unterstützung des therapeutischen Prozesses je nach Situation und Bedarf eingesetzt.

Meine Arbeit verstehe ich als Angebot eines geschützten Raumes, in dem es möglich ist, sich so, wie man ist, wahr- und anzunehmen. Und daraus die Kraft und den Mut für die gewünschte Veränderung zu schöpfen.

Wenn Sie mehr über mich und meine Arbeit erfahren wollen,schauen Sie gern auf meine website. Dort finden Sie auch meinen Blog zur Körperpsychotherapie.

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

Ausbildung: Integrative Körperpsychotherapie, Institut Femme vitale,
Hamburg/Berlin

Fortbildungen:
- "Der Körper in der Psychotherapie",
Institut für Körperpsychotherapie, Berlin, Dr. Manfred Thielen et al.
- "Umgang mit Grenzen und Grenzverletzungen", Hakomi Institut Nürnberg
- Einführung in Somatic Experiencing, Heike Gattnar
- mind map - Psychoanalytische Basics, Michaela Simon, Petra Beyer
- Funktionelle Entspannung, Arbeitskreis Funktionelle Entspannung, Berlin

Regelmäßige Fortbildung und Supervision gehören selbstverständlich zu meiner Auffassung von qualitativ gesicherter Arbeit

Brückentherapie

Sie warten auf einen kassenfinanzierten Therapieplatz oder haben noch keine*n entsprechende*n Therapeut*in gefunden ?

Für diese Situation biete ich eine sog. Brückentherapie an.
In der Brückentherapie begleite ich Sie in einem kurzen, abgestimmten Zeitrahmen, damit Sie die Möglichkeit haben, die Wartezeit gut zu überstehen und konstruktiv für sich nutzen.

Sie können Ihre Fragen und Probleme schon einmal aussprechen und erste Entlastung erfahren.
Sie können mit mir schauen, worum es in der Therapie gehen soll, welche Ziele und Wünsche Sie haben.
So haben Sie die Möglichkeit, Ihre Therapiezeit dann bewußt Fund lohnend für sich zu gestalten.

Dafür führen wir ein unverbindliches Erstgespräch - und wenn Sie danach wollen, vereinbare ich mit Ihnen eine begrenzte Anzahl von Stunden.
In der Regel sind das meist zwischen 3 bis max. 10 Stunden.

Das Honorar für ein Erstgespräch beträgt 50,- €.
Für die vereinbarten Stunden berechne ich 60,- € pro Stunde.


Heilpraktikerin für Psychotherapie
Heilpraktikererlaubnis erteilt am 22.6.2000
durch die Behörde für Arbeit, Soziales und Gesundheit, Hamburg
zuständige Aufsichtsbehörde:
Bezirksamt Altona, Fachamt Gesundheit,
22758 Hamburg
Rechtsgrundlage:
Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (Heilpraktikergesetz, BGBI.III 2122-2)

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

2930
Seitenaufrufe seit 27.01.2017
Letzte Änderung am 09.08.2023