Anita Mohrmann

Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin (TP)

Weserstraße 175
12045 Berlin (4. OG, Aufzug bei Bedarf vorhanden) Berlin
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Mitgliedschaften

  • Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen
  • Bundesverband der Vertragspsychotherapeuten
  • Deutsche Fachgesellschaft für Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie e.V.
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

**** Bis auf weiteres kann ich keine Plätze anbieten ****


Schicken Sie mir Anfragen bitte per Email an praxis.mohrmann@posteo.de.
Ich bitte um Verständnis, dass ich es aus Kapazitätsgründen leider nicht schaffe, alle Mails/Anrufe zu beantworten.
Bei akuten Anliegen wenden Sie sich bitte an den Berliner Krisendienst.

In meiner Arbeit ist mir wichtig, Ihnen mit einer offenen, undogmatischen und wohlwollenden Haltung zu begegnen. So soll ein Raum entstehen, in dem Sie sich mit Hilfe meiner professionellen Unterstützung möglichst wertungsfrei betrachten können.
Ein neugieriger, erkenntnisorientierter Blick auf Ihre Lebensgeschichte kann Ihnen dabei helfen, Ihre gegenwärtigen Belastungen und Konflikte besser zu verstehen und zu bewältigen. Die gesellschaftlichen Verhältnisse, in denen wir leben, sollen in der Therapie mitgedacht und anerkannt werden.

Ich selbst bin eine Woman of Color (d.h. nicht-weiße Frau) mit asiatischem Hintergrund. Menschen mit Marginalisierungs-/Rassismus-/Diskriminierungserfahrungen sind bei mir sehr willkommen. Bitte geben Sie in Ihrer Email an mich an, sollten Sie diesbezüglich ein Anliegen haben. Gegebenenfalls kann ich Sie auch an sensibilisierte Kolleg*innen weiterleiten, wenn ich keinen Platz frei habe. Mir ist sehr wichtig, rassismus- und diskriminierungssensibel zu arbeiten und mich in diesem Bereich kontinuierlich fortzubilden.

Ich orientiere mich bei meiner Arbeit an aktuellen wissenschaftlichen Standards der modernen Psychotherapieforschung.

Die Praxisräume sind bei Bedarf über einen Aufzug erreichbar.

Wenn Sie mich kontaktieren möchten, schreiben Sie mir bitte bevorzugt eine E-Mail an praxis.mohrmann@posteo.de.
Bitte nennen Sie auch eine Rückrufnummer.


5804
Seitenaufrufe seit 03.06.2021
Letzte Änderung am 17.04.2024