Daniela Michler

Daniela Michler

Diplom-Wirtschaftspsychologin (FH), zertifizierter Business-Coach, Personality Profiler Trainerin / Coach, Heilpraktikerin für Psychotherapie

Lister Meile 27
30161 Hannover Hannover
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in beschränkt auf Psychotherapie, Coach der Wirtschaft (IHK; DBVC), zertifiziert zur Durchführung von Persönlichkeitsanalysen mit dem LINC Personality Profiler (LPP)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer

Verfahren

  • EMDR
  • Humanistische Verfahren
  • Integrative Therapie
  • Online-Beratung
  • Schematherapie
  • Systemische Therapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.
Persönliches Profil

Mein Blick auf Weiterentwicklung

Mein Blick auf Lernen und Weiterentwicklung hat sich vor allem während meines Studiums der Wirtschaftspsychologie und in den vielen Jahren meiner Tätigkeit als Personal- und Führungskräfteentwicklerin, Trainerin, Coach und Beraterin in großen/mittelständischen Unternehmen heraus entwickelt.
Therapeutische Aus- und Weiterbildungen haben mich darüber hinaus vielfältig sensibilisiert und ermächtigt, mit Menschen, deren Selbststeuerungsfähigkeit (temporär) reduziert ist, einen behutsamen wie wirkungsvollen Entwicklungsweg zu gehen.

Lernen und Weiterentwicklung begreife ich als lebenslangen Weg, um mir selbst und anderen näher zu kommen, aber auch, um meine Sichtweise und Haltung zu schärfen und mich abgrenzen zu können, wenn es notwendig ist.

Ein Teil des Lernens findet in der Auseinandersetzung mit mir selbst und dem jeweiligen Thema statt, das mich umtreibt.
Ein anderer, sehr wesentlicher Teil braucht ein Gegenüber, braucht einen Dialog und eine Resonanz. Durch diese Begegnung wird weiteres Wachsen möglich.

Insofern begreife ich Weiterentwicklung grundsätzlich als eine Reise, für die ich ab und an Begleitung benötige - dann, wenn der Weg unklar wird, dann, wenn es mehrere Wege als Option gibt oder dann, wenn ich gar keinen Weg mehr erkennen kann.

Gerne begleite ich Sie - als Ihr Gegenüber - in einem Prozess des Antworten Findens, der Neuordnung und des Ankommens bei sich selbst.
Sei es in beruflichen oder persönlichen Fragen.
Sei es in einem Coaching oder in einer psychotherapeutischen Zusammenarbeit.

Ziel und Verständnis der Zusammenarbeit

Mich leitet der Wunsch, Menschen zu Orientierung und Kraft zu verhelfen. Daher unterstütze ich Sie, die Ressourcen, die Ihnen inne wohnen, hervorzulocken, Ihren Denk- und Handlungsraum zu erweitern und neue Lernerfahrungen zu machen. In diesem Zusammenhang begreife ich mich als Forscherin und Entdeckerin, die mit Ihnen auf die Reise geht, um neue Lösungs- und Entwicklungswege zu beschreiten.

​Speziell in der Psychotherapie verfolge ich das Ziel, einen Ort der Sicherheit zu bieten, in dem eine heilsame Begegnung stattfinden kann. Ich unterstütze Sie, Stabilität und Zuversicht zu entdecken und aus sich heraus zu entwickeln. Gesundung umfasst dabei nicht nur die Freiheit von Schmerz, sondern auch einen förderlichen Umgang mit sich und anderen, eine stabile Kommunikations- und Beziehungsfähigkeit sowie die Öffnung für die eigene Entwicklung und das Wirksamwerden in der Welt.

​Unabhängig davon, ob wir Coaching, Beratung oder Psychotherapie vereinbaren, bin ich entschlossen, einen Beitrag dazu zu leisten, dass Sie Ihre Ziele erreichen und stelle Ihnen dafür mein ganzes Wissen, meine ganze Erfahrung und mein ganzes Können zur Verfügung. Gern arbeite ich Therapie- / Methoden-übergreifend. Gleichzeitig arbeite ich größtmöglich mit der Eigeninitiative und Selbstverantwortung meiner Klient*innen und beziehe sie aktiv in die Lösungssuche ein.

Arbeitsschwerpunkte

"Typische" Themenfelder und Störungsbilder, die häufiger vorkommen:

> SELBSTWERT-Problematiken: z. B. wie gehe ich mit jemandem um, der mich im beruflichen oder privaten Kontext klein hält oder klein macht? Wie gehe ich damit um, wenn es meine eigenen inneren Stimmen sind, die verächtlich sprechen?
> Auseinandersetzung mit dem INNEREN KRITIKER, LEISTUNGSFORDERNDEN ANTEILEN, ÜBERZEUGUNGEN / GLAUBENSSÄTZEN, INNEREN ANTREIBERN
> IDENTITÄTs und SINN-Themen: wer bin ich, wer will ich sein, was erwartet jemand von mir und bin ich bereit, dem zu entsprechen? Was macht mich aus? Wie viel Anpassung ist gut, wie viel Authentizität ist gut - wann ist eine Ausprägung zu viel? Was darf ich mir erlauben zu sein, zu tun, zu haben?
> ÄNGSTE: Versagensängste, Existenzängste u. ä.
> DEPRESSIVe Verstimmungen
> BURNOUT
> Das Erkennen und Wahren eigener GRENZEN
> Das Erlernen oder Ausbauen von SELBSTFÜRSORGE, SELBSTMITGEFÜHL
> KONFLIKTE versch. Art, z. B. "Kollisionen" von Familie(nplanung) und Karriere(wünschen)
> BELASTUNGS- und ANPASSUNGSSTÖRUNGEN

Gleichzeitig gibt es einige Klient*innen, die erstmal "nur" Unruhe, Schmerzen, Stimmungsschwankungen, Schlafprobleme, Grübeln oder ähnliches wahrnehmen und trotz ärztlicher Abklärung nicht einordnen können, woran es liegt.
Dann gilt es, zunächst gemeinsam mögliche Ursachen herauszufinden, um sich den zugrunde liegenden Themen zu widmen und in Gesundheit zurück zu kommen.


501
Seitenaufrufe seit 11.03.2023
Letzte Änderung am 29.03.2024