Eva McCormack

Eva McCormack

Psychologische Psychotherapeutin

Frankfurter Straße 30
35037 Marburg Marburg
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V.
  • Interdisziplinäre Gesellschaft für Psychosomatische Schmerzmedizin IGPS
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Jeder Mensch ist anders, darum auch jede Therapie. Ich möchte mit Ihnen ergründen, wo es hakt und warum. Dabei ist aus meiner Sicht nichts peinlich, ich begegne Ihnen neugierig, vertrauensvoll und wertschätzend. Gemeinsam erarbeiten wir, was es braucht, damit was immer Sie bedrückt weniger wird. Dabei bediene ich mich aus einem Sammelsurium verschiedener erprobter Techniken, erkläre Ihnen was ich vor habe und Sie entscheiden, welchen Weg Sie nehmen. Mir ist es wichtig, dass Sie sich wohl fühlen bei mir und auch ein bisschen Spaß dabei sein darf, denn Therapie ist oft anstrengend. Natürlich wird es viel um "Probleme besprechen" gehen, doch auch viel um Ihre Stärken und Ressourcen.

Arbeitsschwerpunkte

Ich habe als Studientherapeutin und auch danach mit CBASP, einer Behandlungsmethode für chronisch depressive Menschen Erfahrung erworben.

Viele Jahre Stress- Therapiegruppen bereicherten für die Arbeit an Erschöpfungssymptomatik.

In 9 Jahren Anstellung in einer Rheumaklinik folgten Interesse und Wissenserwerb für Schmerzbehandlung.

Seit einiger Zeit biete ich auch Paartherapie an, besuche Fortbildungen hierzu.

Sollten Sie keine Symptome haben aber Unterstützung suchen für berufliche oder Lebensfragen biete ich Coaching an.

LGBTQ+ willkommen

Online Termine möglich


1822
Seitenaufrufe seit 30.03.2023
Letzte Änderung am 04.04.2023