Silke Mattick

Silke Mattick

Traumaarbeit & Lebensberatung

Wernerstraße 2
81929 München München
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in beschränkt auf Psychotherapie, Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Gesprächstherapie
  • Integrative Therapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Online-Beratung
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Hinweis: Privatzahlerbasis, keine Abrechnung mit gesetzlichen Krankenkassen möglich.

*******************************************************************

Therapie - Beratung - Coaching
Ich biete Psychotherapie, Beratung und Coaching z.B. für folgende Thematiken an:


- Lebens- und Sinnkrisen

- Panikattacken

- Ängste und Phobien

- Belastungs- und Anpassungsstörungen sowie PTBS

- Schlafprobleme

- Depressionen

- Burn out und Bore out

- Essstörungen

- Stärkung der eigenen Ressourcen

- Selbstwertgefühl steigern

Meine therapeutische Arbeit ist traumasensibel, identitäts-, prozess- und körperorientiert.
Die Grundlage ist die Anliegen-Methode zur Ich-Entwicklung auf Basis der identitätsorientierten Psychotraumatheorie (IoPT nach Prof. Franz Ruppert). In diesen Prozess fließen Elemente aus der bindungsorientierten Traumatherapie NARM (Laurence Heller) ein sowie mein Wissen und die Erfahrung aus der Polyvagal-Theorie (Steven Porges).

Ich bin überzeugt, dass psychisches Leid weder Zufall noch Schicksal ist. Viel zu früh haben wir verlernen müssen, unsere eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen und unser ICH-Bewusstsein zu entfalten.

Beim Leben nicht mehr wegschauen:
Mein Herzenswunsch ist, Menschen bei der Erkundung ihrer inneren Beweggründe für ihr (Nicht-)Handeln zu begleiten und zu unterstützen.
Werden unbewusste belastende Mechanismen sichtbar, zeige ich Dir, wie Du sie mitfühlend integrieren kannst, damit sie Deine Umstände nicht mehr beherrschen und Du zukünftig ein selbstbestimmtes und leichteres Leben führen kannst.


Auf meiner Homepage kannst Du Dir einen Eindruck über mein Angebot verschaffen.

Ich freue mich Dich kennenzulernen!

Herzliche Grüße
Silke Mattick

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

-Heilpraktikerin für Psychotherapie (HeilprG)
-Bindungsbasierte Identitätsaufstellung zur Ich-Entfaltung
(Auf Basis der identitätsorientierten Psychotraumatheorie (IoPT) und der Anliegenmethode von Prof. Dr. Franz Ruppert) bei Dagmar Strauß
-NARM Neuroaffektives Beziehungsmodell (Laurence Heller)
-Vertiefungsseminare: Täteridentifikationen und Täterintrojekte, Trauma der Sexualität, Depression als Traumafolge, Scham und Schuld (Dagmar Strauß)
-stetige Supervision und eigene Therapie

Zusatzinformationen

Termine:
- in München
- Online

Hinweis: Privatzahlerbasis, keine Abrechnung mit gesetzlichen Krankenkassen möglich.
Private Krankenversicherungen und Zusatzversicherungen für Heilpraktikerleistungen übernehmen ggf. die Kosten, diese müssen jedoch im Voraus voll beglichen werden. Bitte nachfragen!


243
Seitenaufrufe seit 19.05.2023
Letzte Änderung am 21.05.2023