Matthias Potreck

Dipl.-Psych. Matthias Potreck

Psychologischer Psychotherapeut

Friedrich-Ebert-Straße 32
40210 Düsseldorf (Fachzentrum für Psychotherapie Düsseldorf)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein
  • Psychotherapeutenkammer NRW
Persönliches Profil

Praxisprofil

Als approbierte Psychotherapeuten, in das Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung eingetragen, bieten meine Kolleginnen und ich Ihnen in meiner Praxis professionelle Unterstützung und Begleitung in akuten Notlagen an. Unser Angebot richtet sich sowohl an Menschen, die von einer Psychotherapie aufgrund bestehender psychiatrischer Erkrankung profitieren können, demnach eine Therapieindikation vorliegt, als auch an diejenigen, die ihre Lebenssituation verändern und Kompetenzen zur Verbesserung ihrer Lebensqualität erhalten möchten.
Entscheidend ist dabei eine möglichst rasche Unterstützung. Das besondere Anliegen meiner Praxis ist deshalb, zeitnah einen Therapieplatz anzubieten, basierend auf dem wissenschaftlich anerkannten Verfahren des verhaltenstherapeutischen Therapieansatzes.

Wie gehen wir vor?

Wir beginnen in meiner Praxis mit einem Erstgespräch über Ihr Anliegen: Sie erfahren, welche therapeutischen Maßnahmen notwendig und möglich sind. Es finden maximal fünf sogenannte probatorische Sitzungen statt, in der Regel bereits mit einer spezifischen psychologischen Diagnostik. In dieser Phase wird die persönliche Ebene zwischen Ihnen und Ihrer Therapeutin / Ihrem Therapeuten vertieft, als wichtige Variable für den Therapieerfolg. In einem Behandlungsplan für Sie formulieren wir die Therapieziele und die Vorgehensweise. Wir legen dabei größten Wert auf Offenheit und Transparenz, damit Sie alle Maßnahmen nachvollziehen und akzeptieren können. Neben Gesprächstechniken stehen jetzt konkrete Übungen im Mittelpunkt, durchaus auch außerhalb des Praxisraums in Ihrem Alltag. So können Sie neu gewonnene Kompetenzen direkt in den alltäglichen Rahmen einbetten und Erfolge erleben!

Vita

- Eröffung eines zweiten Praxisstandortes in Düsseldorf (seit 2013)
- Niederlassung in eigener Praxis: Privatpraxis für Psychotherapie Köln (seit 2010)
- Therapeutische Arbeit im Institut für Psychologische Unfallnachsorge (IPU, Prof. Echterhoff), Köln (seit 2010)
- Therapeutische Arbeit in einer Privatpraxis für Psychotherapie, Düsseldorf (2009 - 2011)
- Eintrag ins Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (2009)
- Approbation als Psychologischer Psychotherapeut, Mitgliedschaft in der Psychotherapeutenkammer NRW (2008)
- Anstellung als Diplom-Psychologe in der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie der Kliniken der Stadt Köln gGmbH (2005-2009)
- Therapeutische Arbeit in der Lehrpraxis des Kölner Lehrinstituts für Verhaltenstherapie (KLVT) (2005-2009)
- Therapeutische Arbeit in der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Köln (2003-2005)
- Freie Mitarbeit als Dozent in Ausbildungsstätten für Gesundheitsberufe in Köln und Düsseldorf (2003-2005)
- Anstellung als examinierter Krankenpfleger auf einer Intensivstation der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Köln (1998-2005)

Ausbildungen, Fort- und Weiterbildungen:
- Weiterbildung in Dialektisch Behavioraler Therapie zum zertifizierten DBT-Therapeuten bei der Arbeitsgemeinschaft Wissenschaftlicher Psychotherapie (AWP, Freiburg), Prof. Dr. M. Bohus (seit 2012)
- Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten (Verhaltenstherapie) am Kölner Lehrinstitut für Verhaltenstherapie (KLVT) (2003-2008)
- Studium der Psychologie mit dem Schwerpunkt Klinische Psychologie und dem Nebenfach Medizin an der Justus-Liebig-Universität Gießen (1998-2003)
- Ausbildung zum examinierten Krankenpfleger an den Universitätskliniken Köln (1995-1998)

Bezüglich der Qualifikationen und Werdegänge weiterer in der Praxis tätiger Psychotherapeutinnen informieren Sie sich bitte auf der Homempage.

Finanzierung einer Psychotherapie

Grundlage der Abrechnung unserer Leistungen ist die Gebührenordnung für Psychologische Psychotherapeuten (GOP).
Private Krankenversicherungen und Beihilfen übernehmen in der Regel die Kosten einer Psychotherapie. Bevor eine Psychotherapie begonnen wird, sollten sich Privatversicherte, bzw. Beihilfeberechtigte mit den jeweiligen Vertragsbedingungen vertraut machen oder direkt mit der Versicherung bzw. zuständigen Beihilfestelle Kontakt aufnehmen.
Gesetzliche Krankenkassen haben mit mir als Privatpraxis für Psychotherapie keinen Abrechnungsvertrag. Sollten Sie als gesetzlich Versicherter keinen freien Therapieplatz bei einem Vertragspsychotherapeuten Ihrer gesetzlichen Krankenkassen in zumutbarer Wartezeit und in annehmbarer Entfernung finden, besteht die Möglichkeit der Beantragung eines sog. Kostenerstattungsverfahrens. Wenn Sie dazu weitere Informationen, Rat und Hilfe benötigen, unterstützen wir Sie gerne.
Selbstzahler benötigen keinerlei Formalitäten. Zwischen Ihnen als Klient und meiner Praxis werden die Vereinbarungen lediglich in einem Behandlungsvertrag geregelt.


Pflichtangaben gemäß §6 Teledienstedatenschutzgesetz (TDG)

Name und Sitz der Praxis:

Matthias Potreck & Kollegen
Privatpraxen für Psychotherapie
Köln · Düsseldorf
Psychologische Psychotherapeuten, Verhaltenstherapie
Inh. Dipl.-Psych. Matthias Potreck

info@praxis-potreck.de
www.praxis-potreck.de

Friedrich-Ebert-Str. 32
40210 Düsseldorf


Gesetzliche Berufsbezeichnung:
Psychologische Psychotherapeuten, verliehen in der Bundesrepublik Deutschland

Maßgebliche berufsrechtliche Regelungen:
Gesetz über die Berufe des Psychologischen Psychotherapeuten und des Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten (Psychotherapeutengesetz-PsychTHG) v. 16.06.1998 (BGBI.IS.1311), zuletzt geändert am 20.06.2002 (BGBI.IS. 1946,1996)

Heilberufsgesetz NRW

Zuständige Aufsichtsbehörde gem. §6 Nr.3 TDG:
Psychotherapeutenkammer NRW, Willstätterstraße 10, 40549 Düsseldorf Tel.: 0211/52 28 47-0, Fax: 0211/52 28 47-15, Mail: info@psychotherapeutenkammer.de Internet: www.ptk-nrw.de

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

14139
Seitenaufrufe seit 01.02.2013
Letzte Änderung am 15.08.2020