Julia Marx-Schön

Kinder und Jugendlichenpsychotherapeutin

Volpinistraße 73
80638 München München
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Staatsexamen Schulpsychologie, Staatsexamen Pädagogik
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Online-Beratung
  • Tiefenpsychologisches Verfahren
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Therapie für Kinder und Jugendliche

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • bkj
  • bvvp
  • Vereinigung Analytischer Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten in Deutschland e.V.
Persönliches Profil

Weiteres

Seit März 2015 behandle ich Patienten im Rahmen meiner Ausbildung zur tiefenpsychologisch fundierten Kinder- und Jugendlichentherapeutin.
Seit Oktober 2017 habe ich einen eigenen Praxisraum in einer Praxis in München/Schwabing und einen in einer Praxis im Zentrum in München.
Meine therapeutischen Schwerpunkte sind u.a.: Krisensituationen oder kritische Lebensereignisse und traumatische Erfahrungen, alle psychischen Probleme, wie z.B. Essstörungen, depressive Verstimmungen, Ängste, Panik, Sozialstörungen, selbstverletzendes Verhalten, andere autoaggressive Verhalten, Borderlinestörungen oder andere Persönlichkeitsstörungen.
Aktuell habe ich freie Therapie Plätze und kann kurzfristige Termine vergeben.


Gesetzliche Berufsbezeichnung und Staat, in dem Berufsbezeichnung verliehen wurde: tiefenpsychologisch fundierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin i.A., Approbation im August 2021, Deutschland, Bayern

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

3258
Seitenaufrufe seit 24.11.2020
Letzte Änderung am 03.04.2023