Aileen Marske

M. Sc. Psychologie Aileen Marske

Psychologische Psychotherapeutin - Verhaltenstherapie

Rathenaustraße 9
30159 Hannover
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Master in Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Beihilfe

Behandlungs-Stichpunkte

  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V.
Persönliches Profil

Arbeitsschwerpunkte

Ich behandle natürlich alle Erkrankungen der Psyche, habe mir während meiner Tätigkeit als Psychotherapeutin jedoch für folgende Störungsbilder besonders vertiefte Kenntnisse angeeignet:
Posttraumatische Belastungsstörung und andere Traumafolgestörungen
Psychosomatische Erkrankungen (z.B. anhaltende Schmerzstörung, Essstörungen, ...)
Angststörungen (Soziale Phobie, Agoraphobie, Panikstörungen, ...)
Depressive Erkrankungen

Ich arbeite mit Erwachsenen und beziehe auch gerne Partner*innen oder Familienmitglieder in die Behandlung ein, sofern dies gewünscht ist.

Methodisch arbeite ich mit der kognitiven Verhaltenstherapie, lege aber auch Wert auf emotionsaktivierende Techniken. Daher arbeite ich bei entsprechender Indikation gerne mit Methoden der Schematherapie.

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

Meine Ausbildung in Psychotherapie mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie habe ich am Ausbildungsinstitut für Verhaltenstherapie und -medizin in Hannover, welches an die Medizinische Hochschule Hannover angegliedert ist, absolviert.
In meiner dreijährigen Ausbildungszeit habe ich sowohl im stationären (psychosomatischen) Setting als auch ambulant viel Erfahrung sammeln dürfen.

Für dieses Jahr habe ich Fortbildungen im Bereich Traumatherapie (Eye Movement Desensitization and Reprocessing [EMDR] & Narrative Expositionstherapie) geplant.


Meine Berufsbezeichnung lautet „psychologische Psychotherapeutin“; gemäß § 2 des Psychotherapeutengesetzes und wurde in der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Ich bin Mitglied der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen, Leisewitzstr. 47, 30175 Hannover; www.pknds.de. Dies ist die zuständige Aufsichtsbehörde.

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

847
Seitenaufrufe seit 21.02.2022
Letzte Änderung am 22.02.2022