Marlen Richter

Heilprakt. für Psychotherapie Marlen Richter

Praxis für Psychotherapie (HPG), Coaching, Systemische und Imaginative Arbeit

Humboldtstr. 34
81543 München (2.OG)
Stichpunkte

Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Gesprächstherapie
  • Kunsttherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Systemische Therapie
  • Tiefenpsychologisches Verfahren
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS)
Persönliches Profil

Ihre Möglichkeiten - mein Berufsverständnis

Lösung entsteht
durch Perspektivwechsel - für persönliche und berufliche Weiterentwicklung

Herausforderungen bringen
Möglichkeiten zu Wachstum und Entwicklung

Überforderung bringt
Erstarrung, Rückzug, Versagen

Ent-Wicklung bringt
Entwicklung

Unser Leben ist eine Folge von Erfahrungen, positiven wie negativen, die wir als Kind, Jugendlicher und Erwachsener machen und die lebenslang den roten Faden unserer Persönlichkeitsentwicklung bilden. Gestärkt werden wir dabei durch Liebe, Zuspruch, Bestätigung, Anerkennung und Erfolg.
Situationen, die wir subjektiv als über die Maße bedrohlich oder krisenhaft erleben schwächen uns und wir fühlen hilflos und überfordert. Solche Erfahrungen aktivieren unser psychisches Abwehrsystem. Der aktuell wichtige Schutzmechanismus kann sich, ohne weitere Aufarbeitung, später zum "Stein des Syssiphus" entwickeln, der uns im Alltag immer wieder "vor die Füße rollt".
Selbstwertdefizit, Blockade, Schwierigkeiten im sozialen Umgang/Partnerschaft, Burnout, somatisierte Erkrankungen können entstehen und sind als Symptom zu betrachten.
Wenn die alten Fixierungen aufgelöst werden, kann an ihre Stelle wieder Fülle, Gelassenheit, Vitalität, Selbstsicherheit und soziale Kompetenz, Erfolg und Weiterentwicklung treten.

Auf Ihrem Weg dorthin unterstütze ich Sie gern mit Erfahrung und Kompetenz.


Kenntniserwerb und Ausbildungen

Studium der Betriebswirtschaft, München, berufstätig als Controllerin
Grundstudium Psychiatrie, Psychologie und Psychopathologie
Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie,
Abschlussprüfung, Zulassung und Praxiseröffnung 2012
- Tiefenpsychologisches Verfahren: Katathym Imaginative Psychotherapie (KIP),
n. Hans Carl Leuner, Institut Wolfgang Kraus
- Systemische Therapie: anerkannte Systemaufstellerin - Deutsche
Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS), Institut Wolfgang Kraus
- Imaginativ/Systemisches Verfahren: Verdeckte Systemimagination, n.
Wolfgang Kraus, gleichnamiges Institut
- Kunsttherapie: Farbdialog, n. Bruno Huber, Zentrum für Naturheilkunde,
Wolfhart König

Arbeitsschwerpunkte

- Psychotherapie bei
Traumata
Psychosomatischen Erkrankungen
dysfunktionaler Verhaltensmechanismen
Burnout
Depression
Alkoholabhängigkeit
- Coaching
- Genogrammarbeit
- Systemaufstellungen
im therapeutichen Kontext
für Organisationen

Verfahren und Methoden

- Tiefenpsychologische Therapie: Katathym imaginative Psychotherapie (KIP),
Richtlinienverfahren lt. KV, für Kostenerstattung als Verfahren anerkannt
- Systemische Therapie (DGfS), Einzel- und Gruppentermine
- Verdeckte Systemimagination (VSI)
- Kunsttherapie: Farbdialog
- Genogrammarbeit
- Arbeit mit dem Inneren Kind


2074
Seitenaufrufe seit 05.02.2015
Letzte Änderung am 25.09.2019