Markus Bayer

Dr. Markus Bayer

Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychoanalyse, Verhaltenstherapie

Greinwaldstr. 2
82327 Tutzing (Alle Krankenkassen)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Arzt/Ärztin
  • Arzt/Ärztin approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Neurologie
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychoonkologie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Integrative Therapie
  • Kurzzeittherapie
  • Psychoanalyse
  • Tiefenpsychologisches Verfahren
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch
  • Französisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie
  • Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Heidelberg
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Ausgangspunkt der gemeinsamen therapeutischen Arbeit ist der Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung, in der sie sich angenommen, verstanden und respektiert fühlen können. Dies ist die Basis dafür, belastende Gefühle, Gedanken oder Verhaltensweisen zu besprechen. Auch können dann Ereignisse, Konflikte oder persönliche Entwicklungen, die damit in Verbindung stehen, bearbeitet werden. Gemeinsam mit Ihnen möchte ich nicht nur eine Besserung der Beschwerden, sondern auch eine Erweiterung Ihrer persönlichen Möglichkeiten erreichen.

Erstes Kennenlernen und weitere Schritte

Über eine Kontaktaufnahme unter 08158-903775 freue ich mich. Sie erreichen mich von Montag bis Freitag, zwischen 8 und 18 Uhr, am besten in den zehn Minuten vor der vollen Stunde oder zwischen 14 Uhr und 15.30 Uhr durchgehend. Wenn ich das Telefon nicht abheben kann, rufe ich schnellstmöglich zurück. In der Regel kann ein Erstgespräch innerhalb weniger Tage erfolgen. Es besteht eine Zulassung für alle Kassen. Sofern Sie gesetzlich versichert sind, müssen Sie lediglich Ihre Versichertenkarte mitbringen- es ist keine Überweisung erforderlich. Im Kennenlerngespräch versuchen wir gemeinsam, zu einer ersten Einschätzung Ihrer Situation und den möglichen Behandlungsansätzen zu kommen. Falls eine gemeinsame Arbeit für Sie in Betracht kommt, sind weitere Vorgespräche möglich, um zu prüfen, ob eine Psychotherapie eingeleitet werden soll.

Lebenslauf - Curriculum Vitae (CV)

Studium in München, Trier und Heidelberg, sowie an der Harvard Medical School und Universite´de Lausanne. Mitglied der Studienstiftung des deutschen Volkes. Promotion und Ärztliche Approbation . Tätigkeit als Unternehmensberater bei McKinsey & Comp. Jeweils mehrjährige klinische, wissenschaftliche und unterrichtende Tätigkeit an der Universität Heidelberg in der Inneren und Psychosomatischen Medizin sowie Psychiatrie und Psychotherapie . Weiterbildung zum Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Universitätsklinikum Heidelberg. Weiterbildung zum Psychoanalytiker und Tiefenpsychologen am Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Heidelberg, zum Verhaltenstherapeuten am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in Mannheim und zum Gruppenpsychotherapeuten an der Internationalen Arbeitsgemeinschaft für Gruppenanalyse in Altaussee/Österreich. Seit 2002 in eigener Praxis mit Zulassung für alle Kassen tätig. Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie (DGPT) in Berlin sowie des Instituts für Psychoanalyse und Psychotherapie in Heidelberg. Mitglied der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns sowie der Bayerischen Landesärztekammer.


Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, erworben in der Bundesrepublik Deutschland. Mitglied der Bayrischen Landesärztekammer und der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns.

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

4153
Seitenaufrufe seit 31.01.2017
Letzte Änderung am 28.06.2019