Sylvia Machler

Sylvia Machler

Praxis für Körperorientierte Psychotherapie und Coaching

Egger Wiese 40
78464 Konstanz
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Focusing Therapie, Systemische Paar- u. Sexualtherapie, Traumatherapie PITT, Body-Mind Centering, Inneres Familiensystem IFS-Therapie
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Körperorientierte Verfahren
  • Online-Beratung
  • Systemische Therapie
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.
Persönliches Profil

Ausbildungen und Erfahrungen

Systemisches Coaching , Konfliktmanagement, Biografiearbeit, prozessorientierte Psychologie für Paare und Gruppen, körperorientierte und klientenzentrierte Therapie nach Rogers und Gendlin, Focusing-Therapie beim DAF (K. Renn und Prof.Dr.J.Wilschko), Traumatherapie PITT bei L.Reddemann, Hypnosystemische Therapie bei Gunther Schmidt, Inneres Familiensystem IFS nach R.Schwartz, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Systemische Sexualtherapeutin (DGfS zertifiziert) bei Prof. Dr. Ulrich Clement, BMC Body-Mind-Centering nach Bonnie Cohen

Was ist Körperpsychotherapie?

Körperpsychotherapie, gleichbedeutend mit „körperorientierte Psychotherapie“, ist die Bezeichnung für unterschiedliche Psychotherapiemethoden, die die psychischen und körperlichen Dimensionen menschlichen Erlebens gleichwertig behandeln. Körper und Psyche bilden eine nicht trennbare Einheit. Fast alle Körperpsychotherapiemethoden sind humanistisch oder tiefenpsychologisch orientiert und nutzen die Körperwahrnehmung als Möglichkeit, unbewusste psychische Prozesse aufzudecken, also ins Bewusstsein zu bringen. Körperpsychotherapiemethoden arbeiten erfahrungsorientiert, was bedeutet, dass das momentane und vor allem körperlich empfundene Erleben während des Therapieprozesses im Fokus der Aufmerksamkeit steht.
Jedes Körpersystem drückt eine andere Bewegungsqualität aus und ruft eine erkennbare Veränderung in unserem Gefühls-, Wahrnehmungs-, und Bewusstseinszustand hervor.

Was heisst das konkret?

Viele von uns haben schon in der Kindheit gelernt, das Gespür und die Ausdruckskraft ihres Körpers zu verleugnen. Dadurch werden große Teile unserer Energie und Lebendigkeit gehemmt und wir verlieren den Zugang zum Wissen und der Weisheit, die der Körper in sich trägt. Wir fühlen uns oft von unseren physischen Körper abgeschnitten oder dissoziiert, das kann zu Spannung oder Schwäche führen, zu Unbehagen und Schmerzen, oder einem Mangel an wirklichen lebendigen Kontakt mit der Umgebung und einem Gefühl nicht geerdet zu sein. Derartige Empfindungen spiegeln sich auch in unseren psychischen Zuständen und in unserer körperlichen Gesundheit wieder.
Sie erlernen wieder der Weisheit ihres Körpers zu vertrauen und psychische Blockaden zu lösen.

Ausserdem ...

...freue ich mich über eine Kontaktaufnahme per E-Mail oder Telefon, um ein Erstgespräch zu vereinbaren.
Auch am Abend und am Samstag sind Termine nach Absprache möglich.


Heilpraktikerin Psychotherapie, Gesundheitsamt Breisgau Hochschwarzwald, 29.11.2017 in Freiburg

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

2137
Seitenaufrufe seit 05.11.2019
Letzte Änderung am 08.02.2021