Christina Lüth

Christina Lüth

Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG), Coaching & Bindungsbegleitung

Steinstraße 6
18055 Rostock
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Magister Kommunikation- & Medienwissenschaft, Systemische Beraterin, Emotionelle Erste Hilfe Begleitung, Traumaintegration, Traumasensitives Yoga
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Zusatzversicherung

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision

Verfahren

  • Alternative Verfahren
  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Integrative Therapie
  • Kurzzeittherapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Online-Beratung
  • Systemische Therapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • BEO e.V. - Bindung Leben
  • ISPPM e.V.
  • Netzwerk Systemisch-MV
Persönliches Profil

Verfahren und Methoden

Meist ist es ein großer Schritt, sich außenstehende Unterstützung zu holen. Sie erhalten einen sicheren Raum für Ihre Themen mit meiner grundlegend Ressourcen orientierten, stabilisierenden und empathisch-wertschätzendenden Herangehensweise.
Sei es im Coaching, der psychologischen Therapie, in der Paartherapie oder der Bindungsbegleitung.

In der systemischen Arbeit weiten wir den Blick auf Ihr Thema, damit neue oder andere Perspektiven und passende Lösungswege sichtbar werden. Diese darüber hinaus erfahrbar zu machen, ermöglicht die langfristige Verbesserung.

In der bindungs-, körper- und traumaorientierten Arbeit werden die persönlich herausfordernden Themen, Belastungen oder Traumata in Richtung eines lösenden Blicks und sicheren sowie lebendigen Gefühls betrachtet.

Darüber hinaus können auch die (konfliktarme) Kommunikation und gegenseitiges empathisches Verstehen im Fokus stehen.

Die Herangehensweise richtet sich nach den Themen und Anliegen und wird jeweils besprochen.

Herzliche Grüße, Christina Lüth


7657
Seitenaufrufe seit 26.07.2017
Letzte Änderung am 10.08.2021