Karolina Lülfesmann

Karolina Lülfesmann

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Wollinerstr. 8
10435 Berlin Berlin
Stichpunkte

Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Psychosomatik
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Therapie für Kinder und Jugendliche

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Psychotherapeutenkammer Berlin
Persönliches Profil

Kontakt

Bitte richten Sie Ihre Anfrage am besten per E-Mail (luelfesmann@psychotherapie-am-arkonaplatz.de) an mich, rufen Sie an oder sprechen Sie auf den Anrufbeantworter. Ich werde Ihnen so bald es mir möglich ist bzgl. einer möglichen Terminvereinbarung zum Erstgespräch antworten.

Verfahren/Methode

Als tiefenpsychologisch orientierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin liegt es mir am Herzen, gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Kind eine Ursache für die bestehende Symptomatik oder das Verhalten Ihres Kindes herauszufinden, um im nächsten Schritt daran arbeiten zu können. Mir ist es besonders wichtig, dass meine Patient:innen einen Raum bekommen, in dem sie das Gefühl der Sicherheit entwickeln können. Wie schnell sich dieses Gefühl einstellt, ist sehr individuell und bedarf häufig viel Zeit. Bei jüngeren Kindern führe ich regelmäßige Gespräche mit den Eltern, die entscheidend für den Therapieerfolg sind. Sie dienen dazu, ein tieferes Verständnis für die innere Not Ihres Kindes zu erhalten. Ältere Kinder sowie Jugendliche sollten selbst die Entscheidung für eine Psychotherapie treffen und motiviert sein, sich darauf einzulassen.
Die Behandlung richtet sich an Kinder, Jugendliche sowie junge Erwachsene bis zum 21. Lebensjahr. Der psychodynamische Therapieansatz geht davon aus, dass sich hinter sichtbaren Symptomen oder krankheitswertigen Verhaltensweisen eine unbewusste Konfliktdynamik verbirgt. Die Therapie soll dabei helfen, diese Konflikte wahrzunehmen, zu verstehen und gemeinsam neue Lösungsstrategien zu entwickeln.


768
Seitenaufrufe seit 19.01.2024
Letzte Änderung am 21.05.2024