Susanne Lührs

Diplom-Psychologin Susanne Lührs

Integrative Psychotherapie nach dem HeilprG , Körperpsychotherapie, Tanztherapie, Traumatherapie, bewegtes Coaching, Stressmanagement

Am Berge 8
21335 Lüneburg Lüneburg
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Heilpraktiker/in beschränkt auf Psychotherapie, Traumatherapie, Tanz- & Körperpsychotherapie, Gestalttherapie,/ Aufstellungsarbeit, Stressmanagement, Energiemedizin
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Selbstzahler, Privatversicherung je nach Vertrag, Berufsgenossenschaften, Opferhilfeorganisationen, Unfallversicherung.

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychoonkologie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Alternative Verfahren
  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Gestalttherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Integrative Therapie
  • Kurzzeittherapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Systemische Therapie
  • Tanztherapie
  • Tiefenpsychologisches Verfahren
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie
  • Therapie für Kinder und Jugendliche

Weitere Sprachen

  • Englisch
  • Französisch

Mitgliedschaften

  • Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen
Persönliches Profil

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

Studium der Psychologie ( Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychiatrie Universität Hamburg, Diplom 1995)
* Grundausbildung in klientenzentrierter Gesprächspsychotherapie nach Carl Rogers ( Universität Hamburg)
* Persönlichkeitsförderung in Gruppen ( Universität Hamburg)
* Paartherapie ( Universität Hamburg)
* TZI - themenzentrierte Interaktion ( Universität Hamburg)
* Kommunikationspsychologie und innere Teilearbeit bei Professor Schulz von Thun ( Universität Hamburg)
* Ausbildung in Gestalttherapie (HIGW)
* Weiterbildung in Tanztherapie- Petra Klein und HIGW,
* Ausgebildete Tanzpädagogin HKiT®
* Tanz- und Körperpsychotherapie HKiT®i.A.
* Traumatherapie SEI ( Körperorientierte Traumatherapie), Dami Charf
* Energiemanagement, Energiemedizin, EMC-Schule Almut Klöpfer, Hannover
* Gewaltfreie Kommunikation
* Naturtherapie, Ritualarbeit , schamanische Reisen Gertrud Niehaus

weitere Fortbildungen:
* Psychologische Gesundheitsförderung durch Stressbewältigung - Kursleiterschulung bei Prof. Gert Kaluza ( Deutsche Psychologen Akademie)

* systemische Aufstellungsarbeit - Familienaufstellung Hamburg
* Psychotherapie des Inneren Systems ( Tom Holmes)
* Klinikinterne FortBildung Traumatherapie ( PiTT-Reddemann, Huber, Egostate, Innere Anteile...)
* Fortbildung Psychodramatische Aufstellungsarbeit Renate Ritter Hamburg
* Fortbildung Gruppendynamik Renate Ritter Hamburg
* Ritual u. Ahnenarbeit EMC-Schule Hannover Almut Klöpfer
* Ritualarbeit, mit Inneren Reisen, Trancearbeit. schamanisches Reisen, Aufstellungsarbeit,
Matriarchale Therapie, Gertrud Niehaus, Institut für Naturtherapie
* Tanztheater TUT Hannover, Erneste Junge
* Personal Dance Sonia Rastelli Hannover
* Talamapa Life Art Process TUT Hannover
* Reiki 1 und 2, Kundalini-Reiki, Balance-Reiki
* BMC - Body mind centering
* Seit 44 Jahren Bewegungsbildung
langjährige psychotherapeutische Erfahrung im klinischen Bereich ( Psychiatrische Klinik und Psychosomatische Klinik mit Schwerpunkt : Einzel- und Gruppenpsychotherapie, Traumatherapie, Aufstellungsarbeit) sowie im ambulanten Suchtbereich. Als Dozentin für Ausbildung Ehrenamtlicher in einem Hospiz tätig gewesen und für die Kinderkrankenpflegeschule Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf

Arbeit als Dozentin , Ausbilderin und Lehrtherapeutin am Campus Naturalis Institut Hamburg im Bereich der Ausbildung für Heilpraktiker Psychotherapie, Traumatherapie und Tanz- und Ausdruckstherapie, Psychologische Beratung, Kreative Therapien, Stressbewältigung, Achtsamkeit seit Frühjahr 2012

Psychologische Akutintervention für Nordkurs TÜV-Nord für Überfall- und Unfallopfer im Auftrag der Berufsgenossenschaften seit Frühjahr 2014
Seminare in Gesundheitspsychologie, Arbeitspsychologie, Notfallpsychologie, Gewaltprävention, Gesundheitscoaching und Coaching bei Prüfungsangst im Auftrag von Tüv-Nord Nordkurs seit Frühjahr 2014

Casemanagement

Elterncoaching

Traumatherapie nach traumatischen Geburten

Paarberatung traumaadaptiert, Innere Teilearbeit, Transaktionsanalyse

Supervision für Menschen in Medizinischen Sozialen und Kreativen Berufen

Viele Jahre Begleitung von Menschen als außervertragliche Psychotherapie mit Kostenerstattung bei gesetzlichen Krankenkassen bis zum Erlass der Richtlinientherapie durch die gesetzlichen Krankenkassen- Gesundheitsreform

Behandlungsphilosophie

Ich begleite Menschen in Einzel- sowie Gruppenarbeit.

Ziel meiner Arbeit ist es, Sie individuell auf Ihrem Weg zu sich selbst in achtsamer Atmosphäre zu unterstützen und zu begleiten.

Achtsames Hinspüren zu den Botschaften des Körpers und sanfte Körperarbeit u.a. auf der Basis von Körperwahrnehmung, Bewegung, Atem und Stimme ermöglichen einen tiefen Kontakt zu uns selbst.
Sie lernen bei sich zu sein, und somit wieder in besseren Kontakt mit anderen. Es werden Zugänge zum eigenen Körper, zu sich , zu dem eigenen Bedürnissen geöffnet. Auf den Weg zur mehr Selbstbestimmtheit und Selbstfürsorge. Das ist optimal für das seelische und körperliche Gleichgewicht.
- Die Sprache des Körpers verstehen lernen -
Weitere Module mit denen ich arbeite: systemische Arbeit, Traumatherapeutische Interventionen, SEI - Somatic Emotional Integration, Gestaltherapie, Aufstellungsarbeit, Gespräch, kreative Medien, Imaginationen ,Trancearbeit , Arbeit mit dem Inneren Kind ( das Kind was wir mal waren), dem Inneren System ( Parts Party), Bewegungs-Meditationen, Bewegungsrituale, Biodynamische Körperarbeit und Körpertherapie, Energetische Körperarbeit, Bewegungsmuster anderer Kulturen, Achtsamkeit..... Bei allem ist wichtig: das dabei Sie mit Ihren Bedürfnissen im Vordergrund stehen .

Meine Arbeit eignet sich für Menschen jeglichen Alters, die etwas in Ihrem Leben bewegen möchten:

Bei Erschöpfung, Burnout, Schmerzen, als Unterstützung in Konflikt- und Krisensituationen, Zeiten des Umbruchs, Depressionen, Ängsten, psychosomatischen Erkrankungen, Trauma, Trauer, schweren Erkrankungen, Menschen die etwas für sich bewegen möchten...

Für Menschen, die mehr Kontakt zu sich , zu Ihrem Körper und Ihrer Lebendigkeit leben möchten, die auf der Suche nicht der Sucht erliegen wollen, die neue Ressourcen, Visionen, Ziele entdecken und entfalten möchten.
Als Untersützung bei beruflichen, familiären oder partnerschaftlichen Herausforderungen, Klärung von Lebenssituationen, zur Gesundheitsvorsorge, Stressbewältigung .

„ Es bewegt sich nur etwas wenn ich mich bewege“

Seminare

Tanztherapeutische Selbsterfahrungsseminare

Fortbildungen und Supervision in Körperpsychotherapie- und Tanztherapie

Supervision und Lehrtherapie für Menschen in sozialen, medizinischen und kreativtherapeutischen Berufen und Ausbildungen

Lehrtherapeutische Einzelarbeit und Supervision
Psychohygiene und Burnoutprävention

* Stressmanagement - ( Kostenerstattung durch gesetzl. Krankenkassen)

Ab Februar 2024 neues Intervall regelmäßig Ausdrucks- Tanz- und Körpertherapeutische Gruppe für Frauen
Sprechen Sie mich gern an oder schreiben Sie mir

Tanz- und Körperpsychotherapie, Ausdruckstanz

Tanz- und Körperpsychotherapie hebt die Eigenverantwortlichkeit und Selbstbestimmtheit des therapeutischen Prozesses hervor. Ich selbst bin es, die/ der hinspürt bestimmt und sich bewegt, und damit den therapeutischen Prozess bestimmt. So können sich neue Wege öffnen:
in veränderte passendere Bewegungs-, Beziehungs-, Verhaltens-, Denk- und Glaubensmuster.

Besonders wichtig bei Menschen mit schweren seelischen Verletzungen und als Stressbewältigung und Burnoutprophylaxe


Seit 1995 Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung ( Heilpraktikergesetz) auf dem Gebiet der Psychotherapie (HPG), Gesundheitsamt Hamburg
durch die Gesundheitsbehörde Hamburg

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

47940
Seitenaufrufe seit 23.10.2007
Letzte Änderung am 03.12.2023