Magdeleine Lücking

Diplom-Psychologin Magdeleine Lücking

Psychologische Psychotherapeutin

Engelhardstraße 10
81369 München
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, examinierte Krankenschwester
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • EMDR
  • Entspannungsverfahren
  • Kurzzeittherapie
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Französisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.
Persönliches Profil

Verfahren und Methoden

Meine psychotherapeutische Ausrichtung ist die kognitive Verhaltenstherapie.
Bei der kognitiven Verhaltenstherapie wird davon ausgegangen, dass bestimmte Einstellungen und Verhaltensmuster, die zur Entwicklung psychischer Beschwerden und Probleme beigetragen haben, erlernt wurden und daher auch wieder verlernt werden können.

In der Therapie werden zum einen diese problematischen Einstellungen (Gedanken) und Verhaltensweisen durch wissenschaftlich fundierte therapeutische Methoden identifiziert und verändert und zum anderen werden gemeinsam mit dem Patienten die Ursachen sowie die aufrechterhaltenden Bedingungen der bestehenden Problematik(en) erarbeitet. Daraus ergeben sich konkrete, individuelle Therapieziele, die während der Therapie verfolgt werden.

In der kognitiv-verhaltenstherapeutisch orientierten Therapie liegt der Schwerpunkt insbesondere auf Ihrer aktuellen Lebenssituation, dem "Hier und Jetzt". Dabei kann es sein, dass hinter Ihren aktuellen Beschwerden Verhaltens- bzw. Denkmuster stehen, die Sie in Ihrer Kindheit erworben haben und die für Sie damals hilfreich waren, Sie heute aber "einschränken" bzw. belasten.

In der Therapie können Sie lernen, diese aufzugeben und neue Verhaltensweisen zu erlernen bzw. zu erproben.

Neben einer Vielzahl verhaltenstherapeutischer sowie kognitiver Methoden wie z. B Entspannungsverfahren (z. B Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen), Trainings zur Angst- und Stressbewältigung oder sozialer Kompetenz, verwende ich auch gerne Methoden aus der Gestalttherapie, aus der Schematherapie sowie erlebnisorientierte (Körper-/ Achtsamkeits-) Übungen, die von vielen Patienten als sehr hilfreich empfunden werden.

Durch meine langjährige Mitarbeit in der Angst- und Traumaambulanz der LMU verfüge ich insbesondere über umfassende Erfahrungen in der Behandlung von Angststörungen (u. a. Agoraphobie, spezifische Phobie, Panikstörung) und Trauma bezogenen Störungen (bei akuten sowie chronifizierten Traumatisierungen wie z. B. nach langjährigen sexuellen Missbrauch in der Kindheit).

Behandlungsphilosophie

Ziel der Therapie ist, dass Sie im Sinne von "Hilfe zur Selbsthilfe" eigenverantwortlich und selbstbestimmt eine aktive Rolle bei der Gestaltung Ihres eigenen Lebens einnehmen.

Als Ihre Psychotherapeutin liegt mir am Herzen, dass Sie Ihr Leben - trotz bzw. mit Ihren Beschwerden - entsprechend der eigenen Werte und Ziele gestalten können. Mein Anliegen ist, dass Sie im Umgang mit anderen Menschen und insbesondere mit sich selbst Kompetenzen erlangen, um Ihre eigenen Bedürfnisse wahrnehmen, ausdrücken und erfüllen zu können.

Denn..."Auch aus Steinen,
die einem in den Weg gelegt werden,
kann man Schönes bauen."
(Johann Wolfgang von Goethe)

Psychothérapie en français

Grandi dans un milieu bilingue (allemand et français) je propose également les consultations psychothérapeutiques en français.
J´ai suivi une formation en thérapie cognitivo-comportementale (Verhaltenstherapie) au Centre de Psychothérapie Intégrative (CIP) à Munich.

Dans la thérapie cognitivo-comportementale l´accent est mis sur le "ici et maintenant". C´est- à- dire que le travail est centré sur vos problèmes actuels. Il se peut tout de même que derrière ces problèmes se cachent des modèles de pensées et de comportements malsains provenant de votre enfance. Jadis ils vous aidaient, ils vous étaient nécessaires mais maintenant ils vous gênent et restreignent votre mode de vie. Pendant la thérapie vous pouvez apprendre à les abandonner et à oser expérimenter d´autres manières de penser et de vous comporter.

Le but est que vous puissiez devenir responsable et autonome et que vous puissiez prendre un rôle actif dans l´organisation et le déroulement de votre vie.

Étant votre psychothérapeute, il me tient à coeur que vous puissiez gérer votre vie selon vos valeurs et vos buts – malgré ou avec vos souffrances. Ma préoccupation est que, au contact avec les autres et surtout au contact
avec vous-même, vous puissiez acquérir les compétences nécessaires pour prendre conscience de vos besoins afin de savoir les ressentir, les exprimer et les réaliser.

Pour plus d´informations veuillez me contacter par téléphone ou par courriel.
Mes coordonnées se trouvent également sur mon site www.psychotherapie-luecking.de

Weitere Informationen

Meine Praxis liegt direkt am Harras und ist somit mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Auf meiner Web-Seite www.psychotherapie-luecking.de finden Sie weitere Informationen u. a. zu meiner Person, zu meinem beruflichen Werdegang und zum Therapieverlauf.

Sie erreichen mich unter 0176 - 76 78 41 76.
Falls ich nicht direkt erreichbar bin, hinterlassen Sie mir bitte eine Nachricht und ich melde mich umgehend bei Ihnen.


3601
Seitenaufrufe seit 14.10.2013
Letzte Änderung am 18.07.2018