Ann- Christin Lorenzen

Ann- Christin Lorenzen

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Marienstr. 27
03046 Cottbus Cottbus
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Sozialpädagogik, Erzieherin
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Kurzzeittherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Therapie für Kinder und Jugendliche

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Berufsverband Psychosoziale Berufe
  • Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V.
  • Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg
  • Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer
Persönliches Profil

Lebenslauf

-1980 geboren in Zeven (in der Nähe von Hamburg)
-Staatliche Anerkennung zur Erzieherin
-Studium an der Hochschule in Hildesheim
-Suchtberaterin in der Suchtberatungsstelle Rotenburg-Wümme
-Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (Fachkunde Verhaltenstherapie)
-Tätigkeit im Rahmen der Psychotherapieweiterbildung in der Klinik für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie Hildesheim
-Tätigkeit im Rahmen der Psychotherapieweiterbildung in der psychiatrischen Praxis von Herrn Dr. Berek in Hannover
-Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in der psychiatrischen Praxis von Frau Dr. Krüger Berlin-Prenzlauer Berg
-Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in der CHANCE Jugendhilfe und Therapie gGmbH, Grünheide- Brandenburg
- Kinder- und Jugendlichenpsychotheraputin in der psychotherapeutischen Praxis von Frau Jenny Hauser, Berlin- Neukölln
- Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in eigener Praxis (Kostenerstattungsverfahren) Berlin- Mitte

Fortbildungen/Zusatzqualifikationen

-Fortbildung: Systemische Therapie und Beratung/Systemische Methoden und Anwendungen (Hochschule Hildesheim, Dozentin: Dr. Katrin Schröder)
-Fortbildung: Psychose und Trauma
-Qualifikation: Entspannungsverfahren zur Anwendung verschiedener psychischer Störungen (PMR=Progressive Muskelentspannung)
-Qualifikation: Gruppenpsychotherapie im Bereich Verhaltenstherapie
-Fortbildung: Psychotherapie mit Straftätern

Behandlungsfelder

BEHANDLUNGSFELDER

Ich biete diagnostische Abklärung, Psychotherapie und Beratung bei verschiedenen psychischen Störungen und Problemen an, u.a. bei:
-Selbstverletzendem Verhalten (z.B. Ritzen)
-Psychosomatischen Erkrankungen (Kopfschmerzen, Schlafstörungen und andere körperliche Beschwerden)
-Einschlaf- und Durchschlafschwierigkeiten, Alpträume
-Einkoten und Einnässen
-Essstörungen (Anorexie, Bulimie, Adipositas)
-Lern-, Arbeits- und Leistungsstörungen (z.B. Gutachten bei LRS=Leserechtschreibschwäche, Dyskalkulie=Rechenschwäche, Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom=ADHS)
-Aggressiven und trotzigem Verhalten (z.B. Probleme bei der Regeleinhaltung, Wutausbrüche)
-Störungen des Sozialverhaltens (z.B. Klauen, Lügen, Schulverweigerung)
-Beziehungsstörungen und Mobbing
-Persönlichkeitsstörungen
-Traumatisierung durch belastende Lebensereignisse wie Vernachlässigung, Misshandlung oder sexuellem Missbrauch
-Ängsten und Unsicherheiten (z.B. bei Trennung, im Kontakt mit Anderen, in der Schule und in Leistungssituationen, oder vor bestimmten Dingen oder Situationen)
-Zwangsstörungen verbunden mit immer wiederkehrenden Gedanken und/oder Handlungen (z.B. Kontrollzwang, oder Waschzwang)
-Depressiven Entwicklungen (z.B. Symptome wie Interessenlosigkeit, sozialer Rückzug, Stimmungsschwankungen, ständige Traurigkeit, suizidale Gedanken/Verhalten)
Außerdem biete ich an: Hilfe bei der Bewältigung kritischer und belastender Lebensphasen bzw. –ereignissen wie Scheidung der Eltern, Krankheit, Trennung, Verlust und Trauer, sowie Stabilisierung und Anschlussbehandlung nach stationären Klinikaufenthalten.

Ablauf

Zum Erstkontakt können Sie mir gerne eine E-Mail schreiben oder sich telefonisch an mich wenden und ich bemühe mich, Ihnen möglichst zeitnah einen Termin anzubieten.

In einem ersten Gespräch können wir uns kennenlernen, Sie Ihr Anliegen genauer schildern und noch offene organisatorische Fragen wie z.B. die Kostenübernahme durch die Krankenkasse klären und das weitere Vorgehen besprechen.

Wird eine Therapie von Ihnen in Betracht gezogen, haben Sie sechs probatorische Sitzungen, diese dienen einer genaueren Analyse der Problematik sowie der ausführlichen Diagnostik, um auf Grundlage dessen im Anschluss gemeinsam konkrete Ziele für die Therapie zu vereinbaren und einen individuellen Behandlungsplan zu erstellen. Gleichzeitig bieten die Sitzungen die Chance, sich noch genauer kennenzulernen und ein Vertrauensverhältnis für eine gute weitere Zusammenarbeit aufzubauen.

Die Sitzungen sind unverbindlich, d.h. Sie müssen sich erst danach entscheiden, ob Ihr Kind eine Verhaltenstherapie beginnen möchte.

Sollten Sie sich für eine Verhaltenstherapie entscheiden, wird diese bei Ihrer Krankenkasse beantragt. Nach Bewilligung und Übernahme der Kosten, kann die Behandlung beginnen.

Eine Verhaltenstherapie umfasst zwischen 25 und maximal 80 Stunden.
Die Sitzungen (Einzeltherapie / Familiensitzung / Elterngespräch) dauern in der Regel jeweils 50 Minuten und finden normalerweise einmal pro Woche statt.

| SCHWEIGEPFLICHT
Der Schutz ihrer persönlichen Daten und die Wahrung der therapeutischen Schweigepflicht ist sehr wichtig. Ich halte mich streng an die gesetzlichen Vorschriften und behandle sämtliche Angaben streng vertraulich.
Eine Weitergabe an Dritte (z.B. an den mitbehandelnden Kinderarzt, Schule, andere Personen) findet nur mit Ihrem ausdrücklichen schriftlichen Einverständnis statt!


Nach den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO-EU)


1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher:
Praxis Ann- Christin Lorenzen
An der Priormühle 15
03050 Cottbus
Deutschland
E-Mail: info@praxis-lorenzen.de
Telefon: 0172- 9661087
Website: www.praxis-lorenzen.de



1. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionierenden Website sowie unserer Inhalte und Leis-tungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt nur in den Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

a) Bei einem Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website www.praxis-lorenzen.de werden durch den auf Ihrem jeweili-gen Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden vorübergehend in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur auto-matisierten Löschung gespeichert:

• Uhrzeit und Datum des Zugriffs,
• IP-Adresse des anfragenden Rechners,
• Name und URL der abgerufenen Datei,
• Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
• verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden zu dem folgenden Zwecken durch uns verarbeitet:

• Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
• Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
• Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
• zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser be-rechtigtes Interesse folgt aus den vorgenannten, oben aufgelisteten Zwecken zur Datener-hebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.


c) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Auf unserer Website ist ein Kontaktformular eingerichtet, das für die elektronische Kontakt-aufnahme genutzt werden kann. Die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse ist dabei erfor-derlich, damit nachvollzogen werden kann, von wem die Anfrage stammt und um diese be-antworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Nimmt ein Nutzer die Möglichkeit des Kontaktformulars wahr, so werden die in der Eingabe-maske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Folgende Daten werden ge-speichert: Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Betreff, Nachricht.

Zum Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert: Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Betreff, Nachricht, IP-Adresse des Nutzers, Datum und Uhrzeit der Registrierung.

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absende-Vorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die auf unserer Website bereitgestellte Praxis-E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezo-genen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten wer-den ausschließlich für die Verarbeitung der Kommunikation verwendet. Die Datenverarbei-tung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.


3. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden auf-geführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

• Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
• die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annah-me besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtwei-tergabe Ihrer Daten haben,
• für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine ge-setzliche Verpflichtung besteht, sowie
• dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.


4. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

• gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezo-genen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbei-tungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Emp-fängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschrän-kung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Be-stehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
• gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervoll-ständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
• gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezoge-nen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflich-tung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
• gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezo-genen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
• gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu er-halten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
• gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
• gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Re-gel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Praxissitzes wenden.


5. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: info@praxis-lorenzen.de


6. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure So-cket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- bezie-hungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaß-nahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fort-laufend verbessert.


7. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geän-derter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.praxis-lorenzen.de von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.


Anlage zur Datenschutzerklärung für die
Praxiswebsite von Ann- Christin Lorenzen


1. Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) ge-speichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie ange-nehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

2. Analyse-Tools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommen-den Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

a) Google Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Ziff. 4) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

• Browser-Typ/-Version,
• verwendetes Betriebssystem,
• Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
• Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
• Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Infor-mationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfs-gerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nut-zung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und instal-lieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/ 6004245?hl=de).

b) Google Adwords Conversion Tracking

Um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unserer Website für Sie auszuwerten, nutzen wir ferner das Google Conversion Tracking. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie (siehe oben) auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind.

Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des Adwords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Web-seiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies ein-geholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Con-version-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine In-formationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hier-für erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie hier (https://services.google.com/sitestats/de.html).

c) Matomo

Wir verwenden die Open-Source-Software Matomo zur Analyse und statistischen Auswer-tung der Nutzung der Website. Hierzu werden Cookies eingesetzt (siehe oben). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Websitenutzung werden an unsere Server übertragen und in pseudonymen Nutzungsprofilen zusammengefasst. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten und um eine bedarfsgerechte Gestaltung unserer Website zu ermöglichen. Eine Weitergabe der Informationen an Dritte erfolgt nicht.

Es wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen den Nutzer betreffenden Daten in Verbin-dung gebracht. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Ihr Besuch dieser Webseite wird aktuell von der Matomo Webanalyse erfasst. Klicken Sie hier (https://matamo.org/docs/privacy/), damit Ihr Besuch nicht mehr erfasst wird.


3. Social Media Plugins

Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plugins der sozialen Netzwerke Facebook, Twitter und Instagram ein, um unsere Praxis hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonfor-men Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Die Einbindung dieser Plugins durch uns erfolgt im Wege der sogenannten Zwei-Klick-Methode um Besucher unse-rer Webseite bestmöglich zu schützen.

a) Facebook

Auf unserer Website kommen Social-Media Plugins von Facebook zum Einsatz, um deren Nutzung persönlicher zu gestalten. Hierfür nutzen wir den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button. Es handelt sich dabei um ein Angebot von Facebook.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite ein-gebunden.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die ent-sprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Fa-cebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und be-darfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://www.facebook.com/about/privacy/) von Facebook.

b) Twitter

Auf unseren Internetseiten sind Plugins des Kurznachrichtennetzwerks der Twitter Inc. (Twit-ter) integriert. Die Twitter-Plugins (tweet-Button) erkennen Sie an dem Twitter-Logo auf un-serer Seite. Eine Übersicht über tweet-Buttons finden Sie hier (https://about.twitter.com/resources/buttons).

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Twitter-Server hergestellt. Twitter er-hält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Twitter „tweet-Button“ anklicken, während Sie in Ihrem Twitter-Account einge-loggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Twitter-Profil verlinken. Dadurch kann Twitter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Twitter den Besuch unserer Seiten zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Twitter-Benutzerkonto aus.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter ((https://twitter.com/privacy).

c) Instagram

Auf unserer Website werden auch sogenannte Social Plugins („Plugins“) von Instagram ver-wendet, das von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Ins-tagram“) betrieben wird.

Die Plugins sind mit einem Instagram-Logo beispielsweise in Form einer „Instagram-Kamera“ gekennzeichnet.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird von Instagram direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Instagram die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Instagram-Profil besitzen oder ge-rade nicht bei Instagram eingeloggt sind.

Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Instagram eingeloggt, kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem Instagram-Account unmittel-bar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel das „Instagram“-Button betätigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert.

Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Wenn Sie nicht möchten, dass Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Instagram-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Instagram ausloggen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung (https://help.instagram.com/ 155833707900388) von Instagram.


Impressum (für www.praxis-lorenzen.de)

Anbieterkennzeichung gemäß § 5 TMG:
Ann- Christin Lorenzen
An der Priormühle 15
03050 Cottbus
Telefon: 0172- 9661087
E-Mail: info@praxis-lorenzen.de
Internet: https://www.praxis-lorenzen.de
Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: (Praxisinhaberin: Ann- Christin Loren-zen)

Umsatzsteuer-Identifikations-Nr.:
entfällt, weil nur heilkundliche Psychotherapie erbracht wird. Diese ist nach § 4 Nr. 14
Umsatzsteuergesetz von der Umsatzsteuer befreit.
Geltungsraum der Versicherung:
Deutschland
Gesetzliche Berufsbezeichnung:
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, verliehen durch den Niedersächsi-schen Zweckverband zur Approbationserteilung.
Maßgebliche berufsrechtliche Regelungen:

Gesetz über die Berufe des psychologischen Psychotherapeuten und des Kinder- und Ju-gendlichenpsychotherapeuten in der jeweils geltenden Fassung (PsychThG).

Gesetz über das Berufsrecht und die Kammern der Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte, Apotheker, Psychologischen Psychotherapeuten sowie der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten (Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer Brandenburg) in der jeweils geltenden Fassung.

Berufsordnung für Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsycho-therapeuten der Ostdeutschen Psychotherapeutenkammer Brandenburg in der jeweils gel-tenden Fassung.
Texte der vorgenannten Bestimmungen sind im Buchhandel erhältlich oder auf der Homepa-ge der Aufsichtsbehörde https://opk‐info.de, https://opk‐info.de/wp‐content/uploads/Berufsordnung‐20141126.pdf?x74721





Zugehörige Aufsichtsbehörde:

Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer Brandenburg
https://opk‐info.de

Berufsrechtliche Angaben
Ann- Christin Lorenzen, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
Approbation verliehen durch (Niedersächsischer Zweckverband)

Kammerzugehörigkeit
Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer
Kickerlingsberg 16, 04105 Leipzig

Zuständige Aufsichtsbehörde für vertragspsychotherapeutische Tätigkeiten
Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg
Pappelallee 5
14469 Potsdam

Zuständige Aufsichtsbehörde (approbationsrechtlich) / zuständige Bezirksregierung
Niedersächsischer Zweckverband zur Approbationserteilung
Berliner Allee 20
30175 Hannover
Ich habe meine Approbation und damit meine Zulassung zum Beruf der Kinder- und Jugend-lichenpsychotherapeutin durch die jeweils zuständige Landesbehörde der Bundesrepublik Deutschland verliehen bekommen. Die Informationen zu den berufsrechtlichen Regeln sowie zu den zuständigen Aufsichtsbehörden/Kammern gelten entsprechend.
Außergerichtliche Streitschlichtung:
Die EU-Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) verbrau-cherrechtlicher Streitigkeiten bereit, die aus Online-Kaufverträgen und Online-Dienstleistungsverträgen resultieren.
Diese Plattform erreichen Sie im Internet unter: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Ich bin nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlich-tungsstelle teilzunehmen. Mir ist vielmehr daran gelegen, Streitigkeiten mit meinen Patienten im direkten Kontakt zu klären.
Ich bin erreichbar unter der folgenden E-Mail-Adresse: info@praxis-lorenzen.de

Haftung für Inhalte:
Alle Angaben und Daten wurden nach bestem Wissen erstellt, es wird jedoch keine Gewähr für deren Vollständigkeit und Richtigkeit übernommen.
Als Dienstanbieterin bin ich gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG bin ich als Dienstanbieterin jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwa-chen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.
Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den all-gemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werde ich diese Inhalte umgehend entfernen.
Haftung für Links:
Mein Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten ver-antwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechts-verstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkenn-bar. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Sei-ten.
Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete An-haltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverlet-zungen werde ich derartige Links umgehend entfernen.
Urheberrecht:
Alle in diesem Angebot veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Die durch die Seitenbetreiberin erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deut-schen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwer-tung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den priva-ten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.
Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheber-rechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Soll-ten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten ich um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Inhalte umgehend entfernen.
Liebe Patienten,

die seit dem 25.05.2018 gültige Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verpflichtet alle Praxen dazu, die Patienten darüber zu informieren, aus welchen Gründen Daten erhoben, gespeichert oder weitergeleitet werden (Art. 13 DSGVO). Darüber hinaus sind den PatientInnen auch Informationen darüber zur Verfügung zu stellen, welche Rechte ihnen in Bezug auf Datenschutz zustehen.
Da es sich auch aus Sicht unserer Praxis beim Datenschutz um ein wichtiges Thema handelt, komme ich dieser Pflicht mit den folgenden Ausführungen gerne nach.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung
Praxis: Ann- Christin Lorenzen
Adresse: An der Priormühle 15, 03050 Cottbus
Kontakt: 0172- 9661087
Sie erreichen mich unter folgender E-Mail-Adresse: Info@praxis-lorenzen.de

Art und Umfang der erhobenen und gespeicherten Daten sowie Art und Zweck der Verwendung
Die Datenverarbeitung in meiner Praxis erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, zu dem Zweck, den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und mir, Ihrer Psychotherapeutin sowie die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen. Wenn Sie Patient bei mir sind, erhebe ich folgende Informationen:
• Anrede, Vorname, Nachname,
• Geburtsdatum,
• Familienstand, Beruf, Berufsausbildung
• Krankenversicherung; Krankenversicherungsnummer
• Anschrift
• Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)
• E-Mail-Adresse
• verwandtschaftliche Beziehungen
Neben den bereits genannten personenbezogenen Daten verarbeite ich insbesondere Ihre Gesundheitsdaten (Anamnesen, Diagnosen, Therapievorschläge, Befunde), die ich oder andere BehandlerInnen (PsychotherapeutInnen / ÄrztInnen) erheben.
Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung. Eine sorgfältige und somit pflichtgemäße Behandlung kann ohne die Bereitstellung der notwendigen Informationen durch Sie nicht erfolgen.
Auch andere ÄrztInnen / PsychotherapeutInnen, bei denen Sie in Behandlung sind, können uns zu diesen Zwecken solche Daten zur Verfügung stellen (z. B. in Arztbriefen).

Speichern von Daten
Personenbezogene Daten werden von mir solange aufbewahrt, wie dies zur Erfüllung des Behandlungsvertrages und zur Durchführung der Behandlung notwendig ist.
Entsprechend der Rechtlichen Vorgaben speichere ich Ihre personenbezogenen Daten auch nach Beendigung des Behandlungsverhältnisses. Ich bin vom Gesetzgeber dazu verpflichtet, entsprechende Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung (letzter Kontakt zwischen Behandler und Patient) aufzubewahren. In einzelnen Fällen kann sich aus Vorschriften auch eine längere Aufbewahrungsfrist ergeben.
Weitergabe von Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden nur dann an Dritte weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt und notwendig ist oder Sie schriftlich dazu eingewilligt haben.
Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem Kassenärztliche Vereinigungen, Krankenkassen, der Medizinische Dienst der Krankenversicherung und privatärztliche Verrechnungsstellen sein. Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Abrechnung der durch uns erbrachten Leistungen, zur Klärung von psychotherapeutischen oder medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen. Darüber hinaus kommt auch eine Weitergabe an andere ÄrztInnen / PsychotherapeutInnen in Betracht (z.B. Arztbrief). Im Einzelfall erfolgt auch die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger, z.B. im Rahmen gesetzlicher Offenbarungspflichten.
Patientenrechte
Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 16 DS-GVO).
Darüber hinaus haben Sie gemäß Art. 15 DS-GVO das Recht, Auskunft über Ihre von mir verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei mir erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.
Außerdem steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung zu (Art. 17 und Art 18 DS-GVO). Gemäß Art. 20 DS-GVO haben Sie das Recht Ihre personenbezogenen Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.
Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötige ich Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.
Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt (Art. 77 DS-GVO). In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Verbandssitzes wenden.
Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:
Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer Brandenburg
https://opk‐info.de
Anschrift: Kickerlingsberg 16, 04105 Leipzig
Rechtliche Grundlagen
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 9 Absatz 2 lit. h) DS-GVO i.V.m. § 22 Abs. 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gerne jederzeit an mich wenden.


Herzliche Grüße
Ann- Christin Lorenzen
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Stand: Mai 2018








Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

7157
Seitenaufrufe seit 17.07.2015
Letzte Änderung am 29.05.2022