Lisa Marie Reinhold

Dipl. Päd. Lisa Marie Reinhold

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Kaiserstraße 96
55116 Mainz
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Pädagogik
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Verfahren

  • Psychoanalyse
  • Tiefenpsychologisches Verfahren
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Kinder und Jugendliche

Mitgliedschaften

  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
Persönliches Profil

Verfahren und Methoden

Die Psychotherapiemethode : Psychoanalyse und Tiefenpsychologie

Psychoanalyse und Tiefenpsychologie werden auch psychodynamische Psychotherapien genannt und unterscheiden sich dadurch vom Richtlinienverfahren Verhaltenstherapie.
Bei psychodynamischen Therapien wird angenommen, dass hinter den vordergründigen und sichtbaren Symptomen unbewusste seelische Konflikte liegen. Die Therapie soll dabei helfen diese Konflikte wahrzunehmen, auszudrücken, zu verstehen und zu bewältigen. Das kann im Gespräch passieren und/oder im Spiel, im kreativen Ausdruck und in der therapeutischen Beziehungsarbeit.
Bei Kindertherapien werden mit den Eltern regelmäßige Gespräche geführt, damit auch sie die Hintergründe der Krankheit verstehen und neue Problemlösungen fördern können. Bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen schauen wir gemeinsam, ob Elterngespräche hilfreich und notwendig sind.

Finanzierung

Gesetzliche Krankenversicherung

Durch meine Approbation im Richtlinienverfahren Psychoanalyse und Tiefenpsychologie entspreche ich den Anforderungen der gesetzlichen Krankenversicherungen. Jedoch habe ich keinen Kassensitz, das heißt keinen Vertrag mit der Kassenärztlichen Vereinigung (KV), um Leistungen dort abzurechnen.
Im Rahmen eines sogenannten „Kostenerstattungsverfahrens“ übernehmen manche gesetzlichen Krankenkassen dennoch die Kosten. Ich kann sie gerne weiter dazu informieren.

Private Krankenversicherung und Beihilfe

Die Kosten für eine Psychotherapie bei Kindern und Jugendlichen bis 21 Jahre werden normalerweise übernommen. Dies können Sie vorab bei Ihrer privaten Krankenversicherung und/oder Beihilfestelle klären und sich über die tariflichen Bestimmungen für Psychotherapie informieren. Meine Vergütung richtet sich nach den Sätzen der gängigen Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).

Selbstzahler_in

Auch hier richtet sich meine Vergütung nach den Sätzen der gängigen Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).


617
Seitenaufrufe seit 11.11.2021
Letzte Änderung am 27.04.2022