Christine Lies

M.Sc. Christine Lies

Psychologische Psychotherapeutin

Bertha-von-Suttner-Platz 1
53111 Bonn (im Zentrum für Psychotherapie und Beratung) Bonn
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Master in Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Gesetzliche Krankenversicherung für Gruppentherapie

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch
  • Niederländisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über drei Monate.

Mitgliedschaften

  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
Persönliches Profil

Sie sind bei mir richtig, wenn...

HINWEIS: Aktuell habe ich leider nur freie Plätze in der Gruppentherapie!

NEU: ...Sie Ihre Herausforderungen gemeinsam angehen und sich in der Gruppe mit anderen austauschen möchten.
Aktuell im Aufbau befinden sich eine Gruppe zum Thema Depression und eine zur (begleitenden) Behandlung sozialer Ängste. In beiden Gruppen werden die jeweiligen Krankheitsbilder, ihre Entstehung und Behandlungstechniken sowohl besprochen als auch systematisch erlernt. Eigene Fragen und Anliegen (wie z.B. zu Medikation, Konflikten im sozialen Umfeld, Begleitdiagnosen u.ä.) können eingebracht werden.
Die Gruppen finden am Freitag von 14 bis 15.50 Uhr statt.
Bei Interesse melden Sie sich gern. Dann klären wir im Einzelgespräch, ob das Angebot für Sie passt.
Es sind noch Plätze frei.

...Sie unter Ängsten oder Zwängen (z.B. Panikstörung, Waschzwang oder zwanghaftes Horten) leiden, die einer Behandlung außerhalb der gängigen 50-min Sitzung in der Praxis bedürfen.
Ich biete bei nicht allzu großer Entfernung und vorhandenen zeitlichen Kapazitäten mehrstündige Expositionsübungen z.B. in öffentlichen Verkehrsmitteln, Geschäften u.ä. oder auch bei Ihnen zuhause an.

...es für Sie aus irgendwelchen Gründen (mangelnde Zeit für den Weg in die Praxis, große Entfernung, vorübergehender Aufenthalt im Ausland oder Angst, die Wohnung zu verlassen) schwierig ist, mich durchgehend in der Praxis aufzusuchen. In solchen Fällen biete ich nach Absprache Onlinesitzungen über einen zertifizierten Videodienstanbieter an.

...Sie therapeutische Unterstützung im Zusammenhang mit Diskriminierungserfahrungen (z.B. People of Color oder LGBTQIA+) benötigen.

...Sie grundsätzlich Hilfe im Umgang mit langanhaltenden belastenden Verhaltensweisen oder Gefühlen suchen.

Das gilt auch dann, wenn Sie noch nicht sicher sind, ob Therapie für Sie nötig ist und/oder hilfreich sein kann.

HINWEIS: Aktuell habe ich leider nur freie Plätze in der Gruppentherapie!

Was kommt nach der Kontaktaufnahme auf Sie zu?

Gerne setze ich mich im Rahmen einer Sprechstunde mit Ihnen zusammen um Ihnen eine diagnostische Einschätzung und erste Empfehlungen an die Hand zu geben.
In der sogenannten probatorischen Phase besprechen wir Ihre Ziele, die entsprechenden Behandlungsmethoden und klären die Formalitäten zur Kostenübernahme. Sie haben die Möglichkeit, in Ruhe zu testen, ob Sie sich langfristig bei mir wohlfühlen.
Anschließend geht es darum, Symptome besser zu verstehen und schrittweise zu verändern. Ich werde Sie eventuell bitten, einige Dinge im Alltag genauer zu beobachten und neue Verhaltensweisen zu erproben und zunehmend selbstständig anzuwenden. Dazu stehen uns aus dem Bereich der integrativen Verhaltenstherapie von der Imaginationsübung über das Rollenspiel zum Fertigkeitentraining viele Methoden zur Verfügung, die ich gerne gemeinsam mit Ihnen abstimme.
Zum Schluss geht es darum, erreichte Fortschritte und Veränderungen langfristig beizubehalten und den Umgang mit eventuellen Rückfällen vorzubereiten.

Mir ist eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe wichtig, denn Sie sind (& bleiben) Expert*in für sich selbst. Ich ergänze mit meinem 'Methodenkoffer' und meinem offenen Ohr, um Sie bestmöglich darin zu unterstützen, Ihren eigenen Weg (zurück) zu mehr psychischem Wohlbefinden zu finden. Mein Ziel ist es, dass Sie möglichst schnell wieder ohne Therapie zurechtkommen.

Die Behandlungskosten

...werden in der Regel von den privaten Krankenkassen oder der Beihilfestelle übernommen. Da Tarife und Antragsformalitäten jedoch variieren, empfehle ich eine kurze Nachfrage bei Ihrer Kasse.
Möchten Sie die Therapie lieber selbst bezahlen, um nicht über die Kasse abrechnen zu müssen, ist auch das bei mir möglich.

Haben Sie den Eindruck, das könnte passen oder haben Sie Fragen?

Dann schreiben Sie mir hier oder hinterlassen Sie mir eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter, gerne auch mit den für Sie möglichen Behandlungszeiten.
Ich nehme dann schnellstmöglich mit Ihnen Kontakt auf.

Ich freue mich auf Sie!

HINWEIS: Aktuell habe ich leider nur freie Plätze in der Gruppentherapie!


Christine Lies
im Zentrum für Psychotherapie und Beratung
Bertha-von-Suttner-Platz 1-7
53117 Bonn
Telefon: 0160-91397083
E-mail: christinelies@posteo.de

Gesetzliche Berufsbezeichnung:
Psychologische Psychotherapeutin, Approbation verliehen am 31.10.2019 durch die Bezirksregierung Köln, Bundesrepublik Deutschland
Arztregister-Nr.: 2783700

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Psychotherapeutenkammer NRW

Zuständige Kassenärztliche Vereinigung: Nordrhein

Berufsrechtliche Regelungen:
Heilberufsgesetz Nordrhein-Westfalen
Berufsordnung der Psychotherapeutenkammer NRW
Psychotherapeutengesetz – PsychThG

Psychotherapeutische Leistungen sind umsatzsteuerbefreit, weil heilberuflich gem. §4 Nr. 14 UStG

Bild: Matthias Meister

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

4412
Seitenaufrufe seit 18.08.2021
Letzte Änderung am 08.02.2024