Daniela Liebermann-Brincker

Dr. Dipl.-Psych. Daniela Liebermann-Brincker

Psychologische Psychotherapeutin

Vohwinkeler Str. 14
42329 Wuppertal
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Beihilfe

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Neurologie
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Kurzzeittherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über drei Monate.

Mitgliedschaften

  • Psychotherapeutenkammer NRW
Persönliches Profil

Arbeitsschwerpunkte und Methoden

Die Grundlage meiner Arbeit bilden die wissenschaftlich fundierten Methoden der Verhaltenstherapie, in die ich je nach individuellen Bedürfnissen oder Erfordernissen weitere Methoden (u.a. imaginative Verfahren, Entspannung, emotionsfokussierte und achtsamkeitsbasierte Methoden) integriere. Wichtig ist mir eine ressourcenorientierte und wertschätzende Haltung, auf deren Boden sich eine vertrauensvolle therapeutische Beziehung entwickeln kann und so letztlich Veränderungsprozesse des Erlebens und Verhaltens einsetzen können.

Meine therapeutischen Schwerpunkte sind die Behandlung depressiver Erkrankungen, Anpassungsstörungen nach belastenden Lebensereignissen, Angststörungen (Panikstörung, Agoraphobie, soziale Phobie, spezifische Phobien, generalisierte Angststörung), Burnout / Erschöpfung, psychosomatische und somatoforme Störungen (Schmerzen, wechselnde körperliche Beschwerden), Zwangserkrankungen, Demenzen und neurologische Erkrankungen. Häufige Themen sind Verlust-, Trennungs-, und Trauerverarbeitung (z.B. nach Tod/ Krankheit von Bezugspersonen, Schwierigkeiten im Beruf, Mobbing), Krankheitsbewältigung bei akuten oder chronischen körperlichen Erkrankungen, Umgang mit Selbstwertproblemen oder starken Emotionen, Schlafstörungen, Stress- und Überlastungserleben.

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

2018
Eintrag in das Arztregister

2017
Approbation zur Psychologischen Psychotherapeutin mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie (Rhein-Eifel Institut Andernach; Studiengang mit neuropsychologischen und neuropsychotherapeutischen Schwerpunkten)

2012
Promotion im Bereich Neurowissenschaften / Schlaganfallforschung (Humboldt-Universität Berlin)

2007
Diplom in Fachbereich Psychologie (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf).

Berufserfahrung

Seit 4/2019
Ambulante Psychotherapie im Rahmen der vertragspsychotherapeutischen Versorgung/ Kassenzulassung, Wuppertal

2018-2019
Ambulante Psychotherapie in eigener Privatpraxis für Psychotherapie, Pulheim bei Köln

2014-2017
Ambulante Psychotherapie am Rhein Eifel-Institut Andernach

2013 -2018
Psychiatrische und psychotherapeutische Tätigkeit auf verschiedenen offenen und geschützten Stationen (Gerontopsychiatrie, Allgemeinpsychiatrie, Sucht- und Sozialmedizin), Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach

2008-2013
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Klinik für Neurologie, Charité – Universitätsmedizin Berlin (Themenschwerpunkte: Schlaganfall, Hirnschädigung, Schizophrenie, Tourette-Syndrom, Parkinson und andere neuropsychiatrische Erkrankungen)

2007
Ambulante psychotherapeutische Arbeit, Cassel Centre für Sozialarbeit und Beratung, London

Kontakt

Ich befinde mich im Moment in Elternzeit und kann aus diesem Grund persönlich keine neuen Klienten mehr aufnehmen. Ab dem 1.10.2019 können Sie sich gerne an meinen Vertreter wenden, der in meiner Praxis praktizieren wird und unter der u.g. Telefonnummer erreichbar ist.

Zur Terminvereinbarung kontaktieren Sie uns am besten per Telefon (Festnetz 0202-72538992). Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter, falls wir gerade nicht persönlich erreichbar sind. Wir freuen uns über Ihren Anruf und rufen Sie sobald möglich zurück.


3046
Seitenaufrufe seit 27.02.2018
Letzte Änderung am 16.09.2019