Claudia Lehel-Slepica

Claudia Lehel-Slepica

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Sophienstraße 169
76185 Karlsruhe Karlsruhe
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in beschränkt auf Psychotherapie, Jugend-und Heimerzieherin
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler

Verfahren

  • Körperorientierte Verfahren
  • Systemische Therapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Therapie für Kinder und Jugendliche

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Persönliches Profil

Termine

Termine können Sie online über die Webseite buchen oder per Telefon ausmachen.

Wie ich Sie begleiten will

Jeder Mensch hat die innere Kraft sich jederzeit weiter zu entwickeln, darauf vertraue ich und will Sie nicht beurteilen und Ihnen nichts aufzwingen. Ich bin interessiert an Ihrer ganz eigenen Art, Ihren Sichtweisen und der Weise, wie Sie durchs Leben gehen.

Mit professioneller Methodik begleite ich Sie auf Ihrem Weg zu neuen hilfreichen Erfahrungen.
Ich unterstütze Sie dabei, wieder zu Ihrer inneren Stärke zurückzufinden und Zugang zu Ihren ganz persönlichen Ressourcen für ein zufriedenes Leben zu bekommen.

Körper und Geist sind für mich so sehr miteinander verwoben, dass ich sie als Einheit denke.
Der Körper spiegelt dabei das mental emotionale Leben wider.

Achtsamkeit ist eines meiner Lieblingswerkzeuge, um mit Ihnen Ihre Themen zu erforschen und gemeisam sinnvolle Lösungen zu finden.

Grundlagen meiner Arbeit

- Heilpraktikerin für Psychotherapie seit Januar 2021
- Weiterbildung: Systemische Therapie
- Zusatzausbildung: Hypnosystemische Beratung
- In Ausbildung zur Hakomi®- Therapeutin nach Ron Kurtz, achtsamkeitsbasierte Körperpsychotherapie
- 19 Jahre Berufserfahrung in ganzheitlicher psychosozialer Beratung von Familien mit schwerstkrankem Kind
- 6 Jahre Begleitung von Migrant*innen im ergotherapeutische Kontext
- Bachelor Professional im Sozialwesen (Jugend- und Heimerzieherin)


182
Seitenaufrufe seit 11.10.2023
Letzte Änderung am 10.10.2023