Carmen Lauser

Carmen Lauser

Integrative Therapie & Heilarbeit

Schwarzwaldstrasse 5
75173 Pforzheim (Süd-Weststadt) Pforzheim
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • (Voll-) Heilpraktiker/in, Klinisch Integrative Gestalt-PsychoTherapie (DVG)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Zusatzversicherung ( gesetzliche )

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Alternative Verfahren
  • EMDR
  • Gesprächstherapie
  • Gestalttherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Integrative Therapie
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie
  • Therapie für Kinder und Jugendliche

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Vereinigung für Gestalttherapie e.V.
  • Gestalt-Netzwerk Südwest (www.gestalt-netzwerk.de)
  • Somatic Experiencing Deutschland e.V. (www.somatic-experiencing.de)
Persönliches Profil

Therapie ist mehr als eine Methode

Ich bin gefühlt bereits eine Ewigkeit auf dem Feld der Therapie unterwegs und arbeite nun seit 2 Jahrzehnten im freiberuflichen Modus als Heilpraktikerin mit dem Schwerpunkt der Psychotherapie (HP). Das ist für mich eine "Berufung" der ich gerne nachgehe und darin selbst im Prozess bleibe. Dies dient meiner Weiterentwicklung und der Qualitätssicherung (Supervision) meiner Arbeit mit den Menschen die mich aufsuchen.
Die Integrative Gestalt-Psychotherapie steht im Focus meiner Arbeit, gepaart mit Somatic Experiencing (nach Peter Levine). Der Klinische Teil umfasst das Wissen um die Erkrankung bzw. das Wissen um die ; Bedeutung der Symptomatik, sowie die Diagnostik. Die Gestalttherapie zählt zu den humanistischen Verfahren, wobei mein Blick analytisch geschult ist und gleichwohl systemische Elemente mit einbezieht.
Je nachdem empfehle ich Heilmittel aus der Naturheilkunde, die den inneren Prozess unterstützen und auch symptomatisch eingesetzt werden.

Methoden und die Komplexität der Therapie

Als (Voll-)Heilpraktikerin bin ich zusätzlich ausgebildet in
- Klinisch Integrativer Gestalt-Psychotherapie (IGW/DVG)
- EMDR - Traumatherapie u.a.(VDH/DGMT)
- Somatic Experiencing (nach Peter Levine)
- Systemisches Arbeiten (Familienarbeit)
- Aufstellungsarbeit (prozessorientiert)
- Körper-Energiearbeit (L.H.S.), Reiki und ZapChen
- Naturheilkunde

Anwendung in:
- Einzeltherapie
- Paarberatung
- Gruppen
- Supervison

Weshalb brauchen SIE meine Unterstützung ?

- Lebenskrise
- Burn out
- Partnerschaftskonflikt
- Verlust von Angehörigen (Tod und Trauer)
- Depressionen
- Sucht, Essstörungen
- Trauma
- Begleitung auf einem Stück ihres Weges als Support

Wer finanziert die Therapie und die Beratung ?

- Selbstzahlende Klienten und Klientinnen
- private Krankenversicherung oder / und Zusatzversicherung für
Heilpraktiker
- FSM (Berlin) auf Antragstellung
- Evtl. ihr Arbeitgeber über das Unternehmen: wieske.consult
(psychologischer Beratungsservice)


16047
Seitenaufrufe seit 02.09.2011
Letzte Änderung am 03.03.2024