Solveig Lanske

Solveig Lanske

Psychologische Psychotherapeutin

Friedrich-Ebert-Str. 38
14469 Potsdam (Ärztehaus am Rathaus)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Videosprechstunde möglich
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Beihilfe, Bundeswehr

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing

Verfahren

  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über drei Monate.
Persönliches Profil

Therapeutisches Verständnis und Behandlungsverfahren

Eine vertrauenvolle therapeutische Beziehung als Grundlage für eine erfolgreiche Psychotherapie steht für mich im Vordergrund. In dieser sollen Sie nicht nur den benötigten Raum erhalten, um auch schwierige Themen gemeinsam besprechen zu können, sie soll auch den Rahmen bilden, Sie in ihrer Einzigartigkeit kennen und verstehen zu lernen.
Die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie ist ein von den Krankenkassen anerkanntes Verfahren. Sie geht davon aus, dass (zum Teil unbewußte) Konflikte zu emotionalen, körperlichen oder verhaltensbezogen Beeinträchtigungen führen. Ursachen dafür werden in früheren meist in der Kindheit gemachten Erfahrungen gesehen. Diese werden wir im Verlauf der Psychotherapie immer dann mitbetrachtet, wenn es für das Verständnis ihrer aktuellen Konflikte sinnvoll erscheint. So möchte ich Sie auf Ihrem Weg begleiten durch ein besseres Selbstverständnis Ihre eigenen Lösungen zu finden und ihre Ziele zu erreichen. Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie mich bitte für ein persönliches Gespräch.

Behandlungsdauer

Eine psychotherapeutisches Sitzung umfasst 50 Minuten und findet in der Regel einmal in der Woche statt. Zunächst finden bis zu 5 probatorische Sitzungen statt, in denen wir gemeinsam sehen, ob eine unterstützende vertrauensvolle Zusammenarbeit gegebenenfalls auch über einen längere Zeit möglich und das von mir angebotenen Verfahren für Ihre Ziele hilfreich erscheint. Insgesamt kann eine tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie zwischen 25 (Kurzzeittherapie) und 100 Sitzungen umfassen.

Kostenerstattung

Als Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen haben sie das Recht auf eine Behandlung bei einem entsprechend qualifizierten, approbierten Psychotherapeuten, auch wenn dieser nicht über einen Vertragsarztsitz verfügt. Die Krankenkassen übernehmen die Kosten, wenn Sie nachweisen, dass Sie bei einem Psychotherapeuten mit Kassensitz nicht in absehbarer Zeit (weniger als 3 Monaten) einen Therapieplatz bekommen. Um dies nachzuweisen müssen sie mindestens 3-5 Psychotherapeuten mit Kassensitz kontaktieren und sich den Namen, die Adresse, Datum und Uhrzeit des Telfonats sowie die genannten Wartezeiten notieren. Auch wenn Ihnen zwar kurzfristig ein Termin in einer Sprechstunde angeboten wird, der Therapiebeginn, aber erst viel später liegt, notieren sie sich dies bitte. Der tatsächliche Therapiebeginn ist für die Absage entscheidend. Außerdem ist der Besuch einer psychotherapeutischen Sprechstunde, eine Dringlichkeitsbescheinigung und ein Konsiliarbericht Ihres behandelnden Arztes notwendig.
Ihre Fragen zur Kostenerstattung beantworte ich Ihnen gerne in einem ersten Gespräch.

Coaching

Im Coaching begleite ich Sie gerne bei der Entwicklung von Ihren persönlichen Problemlösestrategien. Dabei ist es mir besonders wichtig mit Ihnen zusammen verschiedene Perspektiven zu erarbeiten und einzunehmen und Sie somit in der konkreten Situation wieder handlungs- und entscheidungsfähig zu machen. Hilfreich erlebe ich dabei auch die Betrachtung von manchmal festgefahrenen Kommunikationsmustern. Wieder neu zuzuhören und miteinander sprechen zu können ist häufig der erste Schritt zu einer Lösung. Oftmals verliert man in Krisen oder auch einfach nur im Alltag den Blick für die eigenen Ressourcen. Diese gemeinsam wiederzuentdecken und weiterzuentwickeln ist mir, in Ihrem Sinne, ein Anliegen. Gerne berate ist sie auch zu Themen wie Selbstmanagmentstrategien oder kleinere Unternehmen zur Teamentwicklung.


4323
Seitenaufrufe seit 18.10.2017
Letzte Änderung am 19.10.2021