Daja Langenbach

Dipl.-Psych. Daja Langenbach

Psychologische Psychotherapeutin

Gemarkenstr. 19
45147 Essen
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Beihilfe

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Kurzzeittherapie
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über drei Monate.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V.
  • EMDRIA
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Ziel meiner Arbeit ist es, Menschen dabei zu unterstützen, ihre Ressorcen (wieder) zu entdecken. Dabei ist es mir wichtig, bezogen auf den Menschen mit seiner individuellen Lebensgeschichte und Erfahrungswelt auf den Einzelnen zugeschnittene Lösungen bei der Bewältigung von Problemen oder Krisen gemeinsam zu erarbeiten. Häufig finden sich dabei Möglichkeiten zu wachsen und neue Fähigkeiten zu entwickeln bzw. neue Perspektiven zu entwickeln.

Arbeitsschwerpunkte

Traumatherapie/PTBS, Dissoziative Störungen
Burnout/Depressionen
Zwangsstörungen
Angsterkrankungen
Begleitung bei Trauerprozessen
Coaching/Supervision und Beratung
Persönlichkeitsstörungen insbesondere Borderline-Störungen

Verfahren und Methoden

Kognitive Verhaltenstherapie

In meiner Praxis biete ich Psychotherapie für Erwachsene mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie sowie Traumatherapie an. Die Verhaltenstherapie besteht aus einem breiten Spektrum an Methoden zur Behandlung psychischer Störungen und Erkrankungen, deren Wirksamkeit wissenschaftlich belegt ist. Bezogen auf den Menschen mit seiner individuellen Lebensgeschichte und Erfahrungswelt werden effektive Lösungen bei der Bewältigung von psychischen Problemen gemeinsam erarbeitet. Dazu gehört eine bestimmte therapeutische Grundhaltung, die sich in einer transparenten Arbeitsweise, Offenheit und der Begegnung auf Augenhöhe äußert.

EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing)

EMDR ist eine integrative Behandlungsmethode, welche die Psychologin Dr. Francine Shapiro für Menschen entwickelte, die traumatische Erfahrungen gemacht haben. Die Methode wird weltweit erfolgreich in der Behandlung von Traumafolgeerkrankungen eingesetzt. Sie folgt dabei einem Vorgehen in acht umschriebenen Phasen, die eine Detaillierung des üblichen phasenbezogenen Vorgehens bei psychisch Traumatisierten darstellen (Stabilisierung, Traumabearbeitung, Neuorientierung).

Informationen zu meiner Person

2013/2014 Weiterbildung im Rahmen der Zertifizierung zur speziellen Psychotraumatherapie für Erwachsene durch die Deutschsprachige Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT) beim Ausbildungsinstitut AVT, Köln

2012/2013 Weiterbildung zur Schematherapeutin

Seit 2010 Psychologische Psychotherapeutin in eigener Praxis

2008-2011 Fortbildung zur zertifizierten EMDR-Therapeutin

Von 07/2007 bis 02/2011 in der psychologischen Praxis Rose diagnostisch und beratend tätig

02/2006 bis 04/2010 Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie an der Rheinischen Akademie für Psychotherapie und Verhaltensmedizin (RHAP) in Krefeld, Abschluss und Approbation

04/2003 bis 04/2004 studentische Mitarbeiterin in der Testentwicklung der Firma Eligo GmbH

07/2002 bis 07/2003 Begleitend zum Studium Ausbildung zur Co-Trainerin an der Akademie der Ruhr-Universität

10/1998 bis 07/2005 Studium der Diplom-Psychologie an der Carl von Ossietzky Universität in Oldenburg und der Ruhruniversität in Bochum mit den Schwerpunkten Klinische Psychologie und Arbeits- und Organisationspsychologie

Mitglied der Psychotherapeutenkammer NRW, Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT), Mitglied bei EMDRIA und Eintrag in das Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein


Zuständige Kammer: Psychotherapeutenkammer NRW Willstätterstr. 10 40549 Düsseldorf

Gesetzliche Berufsbezeichnung: Diplom-Psychologin, verliehen in der Bundesrepublik Deutschland und Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie), verliehen in der Bundesrepublik Deutschland (Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein).

Maßgebliche Berufsrechtliche Regelungen und Berufsordnung: Gesetz über die Berufe der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten (Psychotherapeutengesetz PsychThG) v. 16.6.1998 (BGB1 S.1311) zuletzt geändert am 20.06.2002 (BGB1 1 S. 1946, 1996) Berufsordnung der Psychotherapeutenkammer NRW vom 12.11.2004.

Texte der genannten Bestimmungen sind auf der Seite der Psychotherapeutenkammer NRW (www.ptk-nrw.de) nachzulesen.

Haftungshinweise: Verantwortlich für die Informationen gemäß § 5 Teledienstgesetz: Daja Langenbach (Anschrift siehe oben). Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Weiterhin übernehme ich keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen mich, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern meinerseits kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Ich behalte es mir vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Die hier angebotenen Informationen stellen keine Beratung oder heilkundliche Psychotherapie dar, diese entsteht erst im persönlichen Kontakt zur Behandlerin.

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

19271
Seitenaufrufe seit 31.08.2010
Letzte Änderung am 09.09.2016