Beate Landgraf

Psychologin (M.Sc.) Beate Landgraf

Praxis für Psychotherapie (HeilprG)

Hauptstraße 40
91054 Erlangen (II. Stock)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Master in Psychologie
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychoonkologie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Alternative Verfahren
  • EMDR
  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Hypnose
  • Integrative Therapie
  • Kurzzeittherapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Online-Beratung
  • Schematherapie
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.

Mitgliedschaften

  • Alumni der University of Liverpool, UK
  • Alumni der University of Phoenix, Arizona, USA und Liverpool, UK
  • Deutsche Gesellschaft für ganzheitliche Therapie und Prävention
  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Persönliches Profil

Willkommen!

Sie suchen Unterstützung oder Begleitung bei einem schwierigen Thema? Sie möchten wieder konzentriert bei der Arbeit sein? Sie möchten sich selber besser verstehen und kennen lernen? Sie möchten im Umgang mit anderen Menschen kompetenter werden? Sie möchten insgesamt glücklicher werden?

Dann sind Sie bei mir richtig, denn ich berate und begleite Sie gerne, um Ihre Anliegen in die Tat umzusetzen, Leidensdruck zu nehmen und einen positiveren Blick auf die Zukunft zu bekommen. Ich freue mich auf Sie

Beate Landgraf

Mein Profil

Als ganzheitlich denkender Psychologe vertrete ich die Meinung, dass zielorientierte und strukturierte Therapie nur auf den vier Erlebnisebenen (Körper, Geist, Gedanken, Gefühle) stattfinden kann und das ein erfolgreicher Therapeut auch mal seinen Stuhl verlassen muss, um mit dem Patienten auf diesen vier Ebenen zu arbeiten, um dessen Körper, Geist, Gedanken und Gefühle wieder in Balance zu bringen. Meine Psychologie ist eklektisch, dass heißt ich borge mir verschiedene Methoden und Therapien von den unterschiedlichsten Schulen, um eine personifizierte (auf Sie zugeschnittene) und erlebnisorientierte Therapie gezielt anzuwenden.

Im Einzelnen bedeutet dies: Wir lernen uns kennen und schauen ob die Chemie zwischen uns stimmt. Eine vertrauensvolle Arbeitsbeziehung ist mit die wichtigste Grundlage für eine erfolgreiche Therapie. Die erste Stunde verbringen wir zudem mit der Schilderung Ihres Problems und Ihrer Symptome. Falls Sie sich entscheiden mir Ihr Vertrauen zu schenken, werden wir gemeinsam, in Ihrem Tempo und unter Ihrer Kontrolle einen Therapieplan erarbeiten. Sie sind der Chef bei Ihrer Therapie und ich fungiere als professioneller Berater, d.h. Sie müssen nichts tun was Sie nicht wollen. Für mich ist Psychotherapie kein Weg der Manipulation sondern Hilfe zur Selbsthilfe aufgebaut auf den Säulen der Achtsamkeit, Empathie und Wertschätzung Ihrer ganzen Persönlichkeit.

Mein Angebot

Die Ursache eines Gesprächsbedarfes muss nicht immer unbedingt ein Problem sein. Auch die Sinnsuche, die Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit, die Erweiterung der Handlungskompetenz und wichtige Lebensentscheidungen benötigen derweilen die Unterstützung durch einen professionellen Zuhörer and der Reflektion im geschützten Rahmen. Die seelische Gesundheit steht immer in Wechselwirkung mit der körperlichen Gesundheit und damit mit Lebensfreude.

Problemsspektrum
• Unspezifischer Leidensdruck
• Burn-out und Erschöpfungszustände
• Arbeits- und Leistungsstörungen
• Stimmungsschwankungen und Depressionen
• Ängste, Phobien und Panikattacken
• Zwangsgedanken und Zwangshandlungen
• Reaktionen auf Belastungssituation und Anpassungsstörungen
• Akute und Posttraumatische Belastungsstörungen
• Essstörungen (Binge Eating, Bulimie, Magersucht)
• Psychosomatische Störungen
• Traumata
• Persönlichkeitsstörungen

Über mich

Als gebürtige Erlangerin ging ich 1989 nach USA und nutzte dort die Gelegenheit meine Schulbildung zu erweitern. Am Montgomery College in Rockville, Maryland besucht ich zum ersten Mal Vorlesungen im Fach Psychologie und wusste ich war beruflich angekommen. Mit Feuereifer, Wissbegierde und Herz lernte ich alles was mir an psychologischem Wissen geboten wurde. Darauf folgte ein Studium an der University of Phoenix in Arizona, welches ich mit dem Bachelor of Science in Psychologie abgeschlossen habe. Besonders interessierten mich die Inhalte der Klinischen Psychologie, die Persönlichkeitspsychologie, Motivation, Gedanken, die biologische Seite des menschlichen Verhaltens, der Mensch in seinem sozialen Umfeld und die Interkulturelle Psychologie. Der Master in Angewandter Psychology in UK haben mein Wissen noch vertieft.

Durch eine fundierte, 2 1/2jährige Ausbildung mit dem Abschluss Heilpraktikerin für Psychotherapie (HeilprG) konnte ich meine psychologischen Kenntnisse zusätzlich erweitern. Dort erlernte ich die Techniken der Gesprächstherapie, Ansätze aus der Verhaltenstherapie und die Entspannungsverfahren Progressive Muskelrelaxation, Autogenes Training und Hypnose. Eine Weiterbildung zur zertifizierten Fachtherapeutin für Traumatologie und Krisenintervention runden meine psychologischen Kenntnisse ab.

Nach Beendigung meines Psychologiestudiums, meiner Heilpraktikerausbildung eingeschränkt auf den Bereich Psychotherapie und der Zusatzausbildung Fachtherapeut für Traumatologie und Krisenintervention (mit Fachkundenachweis EMDR) bin ich nun hier, um Ihnen dieses Wissen anzubieten. Durch meine persönliche Reife und langjährige Aus- und Weiterbildungen (EMDR, Klinische Hypnose) im Bereich der Psychologie kann ich auf einen großen Fundus von Erfahrungen und Ressourcen zurückgreifen, die für Sie von Nutzen sein könnten. Bei der Psychologie steht der „Mensch im Mittelpunkt;“ bei mir stehen „Sie im Mittelpunkt.“


28666
Seitenaufrufe seit 28.12.2010
Letzte Änderung am 27.10.2021